Freitag, 3. Juni 2011

Geht es euch auch so?

Da fällt man mit einer Idee in ein kreatives Loch hinein und klettert mit 5 Baustellen wieder aus diesem Loch heraus.SONY DSC
Baustelle Nummer 1 :ein Rose of England Sommertop, vielleicht reicht das herrliche Kaschmir Garn ja sogar für etwas Längeres. Büstenteil wie das Blättertanzkleid, nur dann mit Spaghettiträgern. Rockteil wie die Blätter der Rose of England Jacke.SONY DSC
Baustelle Nummer 2 :ein neues SunRay Kleid aus der herrlichen Filisilk Farbe  3016 Anthrazit  aus dem ehrenwerten Hause Zitron.SONY DSC Diesmal etwas länger, jedoch mit dem gleichen Kragen- und Ärmelmuster.SONY DSC
Baustelle Nummer 3: ein neuer SunRay Schal, größer und länger als der Letzte, eigentlich wortwörtlich ein Sahneprojekt, da die Zitron Filisilk genau diese “Creme de Normandie” hat.
Baustelle Nummer 4 eine neue Touch of Vanity Jacke  von Birgit Freyer ( Woll Lust) aus dicker Zitron Gobi, Fotos folgen. Wieso neue? Eine Jacke ist gerade fertig geworden, das war die eigentliche Baustelle 5.SONY DSC
Aber die trocknet im Augenblick noch vor sich hinSONY DSC
Mir scheint, dass meine Baustellen eine Art “Spielzeugersatz” sind als Kind wechselte man ja auch gerne mal zwischen Puppenwagen und Baukasten und nun ist es herrlich von Farbe zu Farbe und von Garn zu Garn und von” leicht” zu “schwer” zu springen und es soll ja Bloggerinnen geben, denen es genau so geht….

Kommentare:

  1. Glaub mir, ich bin schwer beeindruckt! Die Kinnlade ist mir runter gefallen *lach*
    DAS wären bei mir lebenslange Baustellen!

    Du hast das sicherlich besser im Griff und ich bin auf jedes einzelne Teil sehr gespannt!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett,
    das ist bei mir eine Krankheit. Ich habe zwar nicht so viele und sooooo tolle Strickteile in Arbeit, aber dafür dann auch noch mindestens 3-4 Nähprojekte, seufz.
    Deine Sachen gefallen mir wieder ausgesprochen gut. Ich habe grad ein Buch aus der Bücherei: Märchenhaft Stricken. Da kommen deine Teile dem Titel des Buches näher als die abgedruckten!
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. wow anett! das sind für mich keine baustellen das ist ein ganzer städtebauplan! aber so wie ich durch deinen blog glaube einschätzen zu können, wirst du an jedem einzelnen projekt riesen spaß haben und die sind schneller fertig als du gucken kannst:) allerdings hast du dann wieder ein problem: was als nächstes XD ... du arme^^
    ich freu mich auf deine fortschritte- wie immer!
    liebe grüße sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ach du liebe Güte - nein, sowas kann ich nicht ertragen - so viel Angefangenes, Kreativhopping, sozusagen, würde mich in den Wahnsinn treiben und mir den Schlaf rauben...
    Ich habe schon Probleme mit 1 Laceschal, 1 Hexagondecke, 1 japanischen Strickjacke und 1 Häkelplatte für ein Sofakissen - wie war das noch mal? - das Muster, die Zunahmen???
    Aber ich bin ja nicht Anett... DIE schafft das locker... und freut sich auch noch daran ;o)
    Greets,
    Liese
    *die ganz gespannt auf die Ergebnisse ist, weil sie sich sowas Geschriebenes immer nur schwer vorstellen kann*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,

    ach du liebe Zeit. Eins Deiner Projekte würde bri mir auf ewig Baustelle bleiben lach. Alles wieder wunderschön!!!! Wenn ich sowas doch auch könnte seufz.

    Meine Baustellen sind meist Häkeleien. Eine Decke, neeee sogar zwei, einige Grannys die noch auf mehr warten usw. usw. Nur Näharbeiten werden gleich beendet sofern sie zugeschnitten sind, das mag ich nämlich nicht so gern .

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  6. Was füf Baustellen....was da wieder für "Prunkbauten " entstehen.....Du bist ein wahrer "Baumeister" in punkto Stricken!!!
    Oh ja....und Abwechslung tut doch immer gut.....ist es doch herrlich in so wunderbaren Garnen zu schwelgen, zu stricken....Ideen zu haben, vielleicht sie wieder zu verwerfewn, und gleich darauf wieder eine Bessere Idee zu verwirklichen!!!
    Meine Baustellen zähl ich lieber nicht....;-))))
    Ich wünsche Dir noch viele wunderbare Strickideen....
    herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, gerade hab ich Deinen Blog entdeckt. Wahnsinn, was Du so strickst, ich bin hin und weg - total begeistert.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  8. Der absolute Wahnsinn... ich bin platt und werde NIE mehr etwas von Baustellen sagen ;-)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja das kenne ich auch,nur bei mir überstehen dann meistens nicht alle Baustellen,da wird das Eine oder Andere wieder geribbelt:-)
    Aber du hast wunderschöne Teile angefangen,die werden bestimmt alle fertig!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett - habe ich schon erwähnt dass Du für mich die "Queen der Nadel" bist?
    Unsagbar schön deine neuen Projekte!
    HG und ein frohes Wochenende wünscht Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annet, alle deine Strickprojekte sehen aus toll! Das Blattmuster (weisses Wolle?) ist einfach, trozdem so hübsch. Und ich mag besonders die graue Farbe (und auch das muster). Ich warte, was daraus wird!
    LG,
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Anett, auch wenn es ziemlich ruhig bei mir geworden ist, der Kopf raucht trotzdem.Mal wegen den Strickideen,dann hätte ich fast ein schönes Häuschen bekommen, hat aber zum ende doch nicht geklappt :-((( Es heißt also weiter suchen.... Dein blog habe ich ständig überwacht und kann nur immer meine Bewunderung und Begeisterung für dich aussprechen. Bestellst du dein Garn immer bei Zitron oder hast du noch ne andere Quelle? War letzte woche in Leipzig beim Wollfest, es war so wunderschön. Habe auch Leute kennen gelernt, die die "Fadenstille" kennen. Fühl dich umarmt. Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Ja, genauso geht es mir auch. Die Augen und die Hände wollen Abwechslung.
    Und Deine Baustellen sind richtig entzückend! Freue mich schon darauf die fertigen Projekte zu sehen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  14. ich finde solch verschiedene Baustellen normnal. Man muß mal wechseln. Wichtig ist nur, daß alles fertig wird.
    Über Deine Stricksachen kann ich nur immer wieder staunen, schläfst du eigentlich auch?
    Alles ist so zauberhaft schön und akkurat. Großes Kompliment.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anett,
    das sind ja traumhafte Baustellen die du da in Arbeit hast.
    Bei mir sind`s auch oft mehrere Baustellen die ich Anfange, aber oft nicht alle zu Ende mache :-( sondern wieder ribble .

    Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  16. Bin immer totsal beeindruckt von sooooooo vielen Baustellen.
    Bin eher der eins nach dem anderen Typ. 2 Arbeiten paralell sind mit schon eins zuviel!!!
    Bewundere dich für so eine Veilfälltigkeit.
    Grüß aus dem Taunus
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. hihihihi schöne baustellen und die farben sind hammer...also ich denke du kannst dich jedesmal freuen an jedem einzelnen weiterzustricken und anett....ups jetzt kommt mir was in den sinn....ich wollte dir doch noch was senden....hoffe ich vergesse es nicht schon wieder...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett.....
    sind das schöne Baustellen!!!! Würde liebendgern sofort mit Dir mitstricken!!!
    Aber glaub man nicht....daß nur Du Baustellen hast. Komme auch auf 5 Baustellen.....und noch ungespannte Tücher.
    Die Filisilk....ein traumhaft schönes Garn. Darin bin ich verliebt hoch 3. Habe einige handgefärbte Stränge....und bekomme noch 2 von Frau W aus Po!!
    Die Jacke....traumhaft schön!!
    Hach....dann bin ich mal auf Deine "Tragebilder" gespannt. Du suchst Dir auch immer soooooooo schöne Farben aus.
    Dagegen fasse ich immer in die "Pop-Kiste"!!
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.... und schicke Dir ganz herzliche Grüsse
    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  19. oh meine Güte, Anett, das sieht ja wieder so wollig schön aus bei dir und es geht mir genauso, da jetzt schon eine Jacke von Birgit hier liegt und nun hab ich schon wieder zwei entdeckt die mir so gut gefallen..., ich liebe deine Baustellen, sie werden ja doch nach und nach fertig und meine, das kann schon mal Jahre dauern...lach...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Deine Baustellen sind wahre Goldgruben ... ich bin fasziniert. Alles ist ausnahmslos traumhaft schön!
    Für Dich ein sonniges und angenehmes Wochenende!
    Liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  21. Au weia,
    du hast ja richtig große Baustellen.*staun

    Deine Wollwahl ist bei jedem Stück richtig klasse und deine Muster super schön.

    Mir gehen auch schon wieder so viele Ideen im Kopf rum, aber ich bekomme sie nicht geordnet, noch nicht.

    Freu mich schon auf deine fertige Jacke.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  22. sind 'Baustellen' so wie 'WIP's? Ich bin sehr gespant um alles zu sehen was du strickst

    Sorry für mein Deutsch, das ist auch noch eine 'Baustelle'....

    AntwortenLöschen
  23. You are very busy knitter Anett :-)) beautiful projects :-))

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anett, "Baustellen" klingt viel zu hart. Das sind kreative Traumwelten, die langsam unter Deinen unermüdlichen Händen Wirklichkeit werden. Wunderschöne Anfänge! Man denkt sich in Deine Welten hinein und kommt ins Staunen. Ach, man ist einfach nur noch entzückt!

    Ich habe immer nur ein einziges Teil in Arbeit und bin bemüht, die Wollvorräte erst zu verbrauchen, die schon da sind.

    Bin sehr gespannt auf Deine fertigen Arbeiten.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Gisela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe anett
    ich sitze wie ein Fisch mit offenem Mund vor dem Bildschirm......
    und getrau mich gar nicht richtig dich etwas Stricktechnisches zu fragen... werde es aber demnächst tun!!
    Herzliche Grûsse und habt ein gemütliches Wochenende mit sanften Niederschlägen!
    Bis bald bisous Brigitte

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anett, von deinen wunderschönen Baustellen bin ich schwer beeindruckt, eins schöner als dass andere :)
    Baustellen habe ich aber auch zur Genüge da die Zeit zu wenig und die Ideen ja nie ausgehen

    ich wünsche dir ein wunderschönes bestrickendes Wochenende

    ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anett,
    Deine "Baustellen" sind traumhaft! Meine Baustellen liegen im Moment eher im Nähbereich.
    Ich freu mich schon sehr auf Deine weiteren Berichte zu diesen Traumstellen.
    Dir ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Anett,
    ich musste mal lachen, denn bei mir sind Baustellen z. B. ein Paar Socken, ein Schal, "Kleinteile" eben. Du strickst so wunderbare und -schöne Dinge und sovieles gleichzeit, einfach umwerfend. Aber ich hab' auch immer Socken auf der Nadel, einfach zur Abwechslung wenn mein Hauptprojekt mal ruhen darf.
    Ich freue mich jetzt schon auf die Bilder wenn es heisst Baustelle beendet.
    Schönes Wochenende
    ♥lichen Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  29. hier kann man wieder mal nur vor Neid erblassen, was alles nebeneinander passiert, würden andere nie im Leben auch nur annähernd hintereinander schaffen, bitte weiter so, das alles ist so wunderschön anzuschauen und spornt mich an, obwohl ich nie diese Meisterlichkeit erreichen werde.

    AntwortenLöschen
  30. Ohne unsre doch geliebten Baustellen wäre das Strickerinnenleben doch nur halb so schön: Und dast so schöne Baustellen. Zitron Filisilk. Das ist ein so schönes Garn!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Anett,

    Du bist eine... Ja, ja früher habe ich auch viel mehr geschafft aber mit grossem Garten und Haus ist es ja schwierig! Auch das Bloggen und fotografieren nimmt Zeit weg. Aber begeistert bin ich immer von deine Arbeit und so schön kannst du alles. Fast Zauberei!

    Liebster Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Anett !

    Da ist ja eine Baustelle prachtvoller als die nächste. Ich arbeite zwar auch an verschiedenen Baustellen, die aber wesentlich einfacher "gestrickt" sind als Deine. So schöne Strickteile, aus so tollen Materialien, es ist nur bewunderswert, an welch schwierigen Arbeiten Du Dich herantraust. Ich freue mich wieder darauf, diese Arbeiten zu sehen, wenn sie fertig sind.

    LG. und einen wunderschönen Sonntag, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  33. Sooo schöne Sachen. Ich bin gespannt auf das Kleid.

    Natürlich braucht man mehrere Arbeiten. Ich hab eine für zuhause (fair isle) und eine Strickarbeit für unterwegs (Ajour). Und dann gibt es natürlich noch die unkontrollierten zwischendurch Arbeiten ;-).
    LG
    'Birgit

    AntwortenLöschen
  34. Boah, sooo ein schönes Tuch! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Anett, ja das habe ich auch, also 1x Socken, 1xJacke, 1x Pollunder, eine Tagesdecke...alles angefangen...

    alles will, soll mal fertig werden...

    LG, Frieda

    AntwortenLöschen
  36. Wow, soviele tolle Sachen!!!! Da bin ich mit meinen drei paar angefangen Socken richtig lahm :-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  37. Chère Anett,
    Toujours d'aussi jolis ouvrages,j'adore le premier surtout pour la couleur "Vieux rose" qui est une de mes couleurs préférées.
    Bonne semaine créative.
    Celeste

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Anett,
    ich bin immer wieder aufs Neue von Deiner Strickkunst beeindruckt. Sooo viele tolle "Baustellen" auf einmal! Die trocknende Touch of Vanity sieht schon mal klasse aus. Und Du bist bereits an der 2. ToV? Ich fasse es nicht. Ich stricke immer nur an einem Teil, wenn das fertig ist, kommt erst das nächste. Im Moment stricke ich überhaupt nicht, der Garten nimmt abends zu viel Zeit in Anspruch, keine Zeit zum Stricken...

    Ganz liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Anett, nun das sind ja ordentliche Baugruben, die Du da beackerst. Aber soooooooooooo schön. Im Augenblick hopse ich zwischen häkeln, stricken und nähen - auch alles größere Projekte.
    Die Beantragung des 30 Stunden Tages an einer 9 Tage Woche - natürlich nur für die Kreativität - läuft noch. Mal sehen, wann ich Nachricht bekomme ... ;-)))
    Bis dahin alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen
  40. danke Dir herzlich, Du Liebe, für Deinen Kommentar, über den ich mich so sehr gefreut habe ♥

    AntwortenLöschen
  41. Haha schön geschrieben, musste grinsen, geht mir ähnlich.

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...