Dienstag, 19. Mai 2015

Aber bitte mit Seide....

Heute möchte ich dann endlich das 
näher durch die Linse betrachten.
Da  ich diese edle Seide nun ausgiebig
getestet habe, kann ich es  mit
reinem "Seiden Gewissen" weiter empfehlen und gleichzeitig auf einige Fragen antworten, die mich erreichten.
Auf dem unteren Bild die vier Farben, die bislang in meine Wollschublade 
Einzug hielten.
Sommerliche Pudertöne, die man auch miteinander kombinieren könnte, zu Ringeln oder
 "Muster- Mixen".
hat eine Lauflänge von 300m, also Sport Weight, eine recht seltene LL für 100% Maulbeerseide, die einen recht schnellen Strick und herrlich schweren Fall garantiert.
Nicht nur Pudertöne sind erhältlich, auch kräftige Farben sind bei 
im Angebot.
Bis zum 15.06.2015
 mit 15% Rabatt
unter Verwendung des Codes 
seide321
Diese Garn ist nicht nur seidenweich, sondern bietet, wie jedes Seidengarn, einen unglaublich angenehmen Tragekomfort.
Es ist aber auch super belastbar, da der Faden sehr reissfest und stark ist, das Garn pillt absolut nicht und behält seinen unglaublichen Glanz.
Diese Farbe 23 ist die blanke Sahne, wortwörtlich ....
Alle Strickstücke aus Seide behalten wirklich beim Tragen ihre Form, die Knien oder Ellenbogen 
beulen nicht aus.

Beachten muss man lediglich, dass das Garn nach dem Stricken längt, das liegt nicht am Faden, der ist wirklich nicht elastisch, sonder wie gesagt, stark und reissfest, es liegt an den Maschen, welche ein sehr klares Bild ergeben und durch die "runde" Verzwirnung etwas offen sind.
Das Längen ist abhängig von der verwendeten Nadelstärke, je dünner die Nadel, je dichter das Maschenbild, je weniger Wachstum.
Mit Nadeln 3,25 lässt sich Lace prima stricken, ein Pulli wächst um rund 8 cm.
Mit Nadel 3,0 stricke  ich im Moment meinen
da hier sehr viele Umschläge im Muster vorkommen.
In der
wird von 
immer wieder und unermüdlich darauf hingewiesen, dass bei Seide Maschenproben betrügerisch ausfallen können und darum das Strickstück vor dem Teilen des Raglans  in Ärmel und Body vorgewaschen, getrocknet und anprobiert werden sollte.
Wer keine Erfahrung mit dem Verstricken von Seide hat, sollte sich diesen Rat wirklich zu Herzen nehmen.
Seide wächst  jedoch mehr in die Länge als in die Breite, da sie sich im Grunde nach untern in die Länge zieht, wenn ein Teil jedoch zu gross gerät, kann das unter den Armen unakzeptabel ausfallen.
Das Garn selbst besteht aus mehr als 16 dünnen Seidenfäden, die nicht allzu fest miteinander verzwirnt sind, das garantiert eine gewisse "Luftigheit" und ein seidiges Leichtgewicht.
Eine nicht allzu spitze Nadel verhindert splitten....
Ausserdem ist jedes Seidengarn gerade wegen seiner Eigenschaft des "Längens" sehr ergiebig.
Für einen Pulli mit langen Ärmeln in der Grösse M reichen 
300g.
Da Seide im Sommer kühlt und im Winter wärmt, ist es ein "Ganzjahres Garn", vor allem in 
Jede Masche ist ein Genuss, den ich leider nicht mit Worten beschreiben kann...., aber manchmal sagen Bilder mehr als 1000 Worte.

Dienstag, 12. Mai 2015

Im Kleiderschrank - Rose of Jericho Kleid

Meine Vorliebe für Maulbeerseide konnte ich in diesem Kleid voll und ganz ausleben...
Eigentlich markiert dieses Projekt den Beginn meiner Zusammenarbeit mit
Wenn ich bis dahin ausschließlich Seide in Fingering weight  (LL +/- 400M auf 100g)
verstrickt habe,
fand ich
zum ersten Mal eine 
Maulbeerseide in
300m/100g.
Ein ideales und edles Luxus-Garn für den "schnelleren glanzvollen Strick".
Und ein sehr ergiebiges obendrein.
Denn mit 550g, also 11 Knäulen
habe ich nach der
Rose of Jericho Anleitung Gr. L
  dieses Kleid mit Nadeln 3,25 gestrickt.
Der Body ist tailliert und im Rockteil wurde nach je 2 Mustersätzen ein Zunahmechart gearbeitet.
Zwischen dem halben Musterchart allmählich linke Maschen  zunehmen, damit der Rock weiter und vor allem glockiger wird.
Die Seide ist nicht nur endlos ergiebig, sondern längt vor allem bei einem Kleid sicher um 14cm,
etwas kürzer hätte mir der Rock vielleicht besser gestanden, aber ich trenne nur ungern Fertiges.
Diese ONline Linie 321 Silk
 ist ein sehr rundes, super versponnenes 100% Seidengarn, das sich problemlos verstrickt und sogar im Wollwickler "bändigen" lässt.
Auch ihr
Streichelfaktor liegt sehr hoch.
Eine Seidenpraline gefällig?
Garantiert kalorienfrei und nicht schlecht für die Zähne.
Auch ich reblogge damit die
37 Argumente zum Wollkauf
vom
Bastelschaf.
 
Nichts umspielt den Körper so sinnlich, wie Seide und trägt sich wie eine zweite Haut, vorausgesetzt, man fühlt sich wohl in seiner ersten Haut.

Ehrlich gesagt, fehlt mir noch der Anlass, das gute Stück auszuführen, denn mit einem Unterkleid, wärmt das Ganze zwar angenehm, aber für den Sommer sicher nur tauglich, für ein
Konzert in einer kühlen Kirche.
Als preisgünstigere Alternative für die Seide 
wurde mir von 
diese 
ausgezeichnete
empfohlen.
Rechts die
ONline  Candy Linie 134,
in einer ähnlichen  Farbe wie die
ONline Silk Linie 321 links auf dem Bild.
Auf den ersten Blick sah ich kaum einen Unterschied und auch die Lauflänge ist gleich.
Darum gibt es bei
trendgarne.de
nun 10% Rabatt
auf sowohl die Linie 134 Candy als auch die Linie 321 Silk
den Code
fadenstille 
nicht vergessen.
Mehr von der Seide berichte ich euch beim nächsten Mal, denn die Farbpalette ist sehenswert.

Mittwoch, 6. Mai 2015

East Gable Shawl by Judy Marples

Der
von
war
 "Liebe auf den ersten Blick".
Denn gerade bei kleinen Tüchern geht nichts über ein phantasievolles und vor allem
florales
Muster.
Es ist  immer wieder faszinierend, wie sich ein Laceschal entfaltet.
Wie aus einem Faden - Reihe für Reihe, Umschlag für Umschlag ein Muster entsteht????

 Der
von
besticht nicht nur wegen des wirbelnden Musters, sonder auch durch seine
fliessende
Mittellinie,
rechts und links der Mittelmasche
scheinen kleine Blätter
zu wachsen...
Obwohl aus nur einem Muster- Chart bestehend, der immer versetzt wird, ist das Tuch nie langweilig und bleibt ein besonderes Strickvergnügen.
Jeder Rapport regte meine Phantasie an.
Sind es Wasserwirbel????
Oder ist es doch eine Wolkendecke, die die Sonne vergessen lässt???
Sind es Rosenblätter, die aus ihrer Knospe springen???
sind oft fließend und ihre one skein Designs sind, obwohl in Englisch, sehr logisch beschrieben und schon allein nach Chart, leicht
 zu stricken.
Jedenfalls hat es mir dieses kleine Tüchlein richtig angetan, denn das Muster wird nie langweilig und fragt konstante Konzentration...
geht es zu
Judy's 
alle neue Designs werden hier sehr stilvoll angekündigt...
Ausserdem hat Judy eine nette Gruppe auch da findet man Hilfe und Anregungen.
Und ich liebäugle schon mit dem
Harmony Shawl
denn ein wenig Garn habe ich noch übrig
East Gabel Shawl
Nadel. 3,5
389M/115g

Sonntag, 3. Mai 2015

Cloudy Drift Sommerpulli by Kristen Finlay

Wenn mich ein Design auf den ersten Blick begeistert hat,
dann dieses (englischsprachige)
Drift pattern
von
Kirsten Finlay
Wenn zu einem tollen Design auch noch eine Anleitung gehört, die einfach nur super "clever" 
- kurz, bündig, fehlerlos -
geschrieben ist und nicht aufhört,
Spaß zu machen,
dann ist es dieser 
wirklich raffiniert bedachte
Rundpassenpulli.
Ideal für handgefärbte Wolle, die nicht ganz regelmässig mustert oder zu bunt für Lace und Co ist, weil musterschluckend.
Mein
Sweet Georgia Garn
hat auch eine Weile auf dieses passende Muster warten müssen...


Und erinnert die Färbung "Silver"
nicht an einen wolkenverhangenen Himmel, mit
driftenden Schattierungen??

Fast genau so schnell, wie die Wolken über den Himmel driften, lässt sich dieser Pulli stricken..
Material 230g Fingering Garn, Nadel 3,25.
Zwar ist die Anleitung in Englisch, lässt sich jedoch recht leicht ins Deutsche über- und umsetzen...
Ein paar Anpassungen: Ich habe  nicht, wie angegeben, mit 
Nadel Nr. 4 gestrickt, das scheint mir eigentlich etwas zu locker....
Ausserdem habe ich das eylet Muster am unteren Rand 2 Mal wiederholt und an Armen und am unteren Bund mit kraus rechts Runden abgeschlossen.
Der Pulli sitzt perfekt und es wird nicht der letzte  Drift sein, denn es war 
fun, fun ,fun to knit dear Kristen
Kristen aka K10 auf Ravelry hat noch andere  tolle Muster in petto und ist so ganz nebenbei auch noch eine begabte Färberin.
In ihrem
Blog/Shop
fließen all ihre Talente zusammen,
schade, sehr weit weg in Australien.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...