Freitag, 3. Februar 2012

Winterelfe mit Ice Crystal Mütze

SONY DSCPassend zur Eiseskälte, die heute jedoch bei Sonnenschein erträglich ist, eine flauschig warme “Winterelfe”.SONY DSCLeider fängt ein Foto nicht den Glitzerschnee und den Seidenglanz des Garnes ein.

SONY DSCFür das Tuch habe ich fast 200 g Zitron Filigran Lace Nr.1 Farbe Silber, mit 100 g Kidmohair gemixt.
SONY DSC Beide Garne verschmelzen regelrecht zu einem Ganzen.
Natürlich ging mir mitten in der Elfenborte das Filigran Garn aus, aber ein Anruf bei Silke von der WollLust und ich oder besser das Tuch war gerettet.  
SONY DSC
Was ist verglichen mit der Originalelfe anders? 
SONY DSC
Ich hatte schon länger vor, die Spitze der Elfe anders auf zu füllen, fand den letzten Anstoß dazu letztendlich bei Chrissi. Ihre Elfenstille hat mir fast die Sprache verschlagen. da ich bei bei meiner Winterelfe gerade die letzten Reihen anging, bekam ich für eine Spitze noch im allerletzten Moment die Kurve, ganz spontan während des Stricken.
SONY DSC
Wie ihr seht, habe ich die Elfenborte mehrfach wiederholt, so, dass das Tuch schön groß ausfiel, fast 1,90 m bei 60 cm und eben fast 250 g leicht.SONY DSCDie Wolle reichte gerade noch so für die Ice Crystal Mütze von Birgit Freyer, leider fällt die Mütze auf meinem Kopf nicht ganz so leger, ist aber ein toller Strickspaß und sehr zu empfehlen.SONY DSCDann habe ich noch eine Überraschung in petto und was für eine…..
sommerkleid4
  Heike vom noch jungen Blog FADENTANZ hat in ihrem wirklich umwerfenden Strickkleid, Elemente der Elfenstille und des Butterblumenkleides miteinander verbunden, hier ein Stück  des Ärmels… Ich bin begeistert von Heikes Entwurf, aber überzeugt euch bitte selbst….SONY DSC
P.S. Ich versuche am Wochenende, neue Fotos  in die Galerie zu laden, denn mein Internet funktioniert mal etwas länger als 20 Minuten.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Die Kombination Lace und Mohair macht sich richtig gut.Und die Größe ist natürlich traumhaft! Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmmmmmmmmh,welch eine Pracht!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum !!! Wunderschöne Fotos auch im Schnee, ich bin total begeistert. Auch bei uns schien die Sonne .... es ist herrliches Winterwetter :-)

    Liebe Grüße zu dir, Tina.

    AntwortenLöschen
  4. was für eine wunderbare Kombination!

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum ...... dein neuestes Tuch ! Zusammen mit der Mütze einfach perfekt !
    Liebe Grüsse
    Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Deine Winterelfe ist wunderschön. Ich bin begeistert. So passendes Garn :)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. ich bin sprachlos - so schön!

    AntwortenLöschen
  8. Das Tuch und die Mütze sind wunderschön. Ich finde es so faszinierend, wie jedes Tuch wieder anders wird, obwohl gar nicht so viel geändert wird, toll. Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett!

    Das Tuch sieht ja prächtig aus und man sieht richtig wie kuschelig es ist. Führe mich nicht in Versuchung... *lach*.

    Und das Kleid von Fadentanz; da fehlen mir schlichtweg die Worte!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Traumhaft wieder und auch die Mütze sieht schön und edel aus.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn. Soooooo wunderschön.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  12. ein wahrer Traum deine neue Elfenstille,liebe Anett, sie sieht so kuschelig aus und der Abschlussrand gefällt mir auch sehr gut :)
    ich bekomme sofort wieder Lust das wundervolle Tuch nochmal zu stricken

    ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Nun sehe ich erst, dass du die Mütze nicht einfach nur "gestaucht" und in Falten gelegt hast!
    Also mal ganz ehrlich: ich habe eigentlich selten so ein Muster wie die einzelnen Charts der Elfenstille, erlebt, was so vielseitig ist. Was haben wir gesehen: Das so gewollte Tuch in Variationen, die mit dem gleichen Muster unzählige Versionen abdecken. Stulpen für die Arme (du hattest die gepostet), der Einbau in vielfältige Objekte. Das ist wirklich super, weil Zunahmen ohne groß zu "Fudeln" einbaubar sind. Du hast da wirklich eine sehr produktive Sache in Gang gesetzt, Anett. Respekt.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön Deine Winterelfe.Sieht sooooooo schön kuschelig aus.Auch die Mütze passt super.Genau das richtige für diese Temperaturen.Ich finde die Tücher wirken auch erst richtig wenn sie gespannt sind.Ich bin auch immer neugierig wenn ich fertig bin.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anett

    Fantastisch!!! Wunderschön, ich bin begeistert. So Edel
    das Duo, sehr gelungen. Die Mütze dazu ist ein Traum.
    Kompliment. Dafür bist Du zu beneiden.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  16. liebe annett ich kann mich nur den anderen anschliessen. Ein traum, und die abschlusskante gefaellt mir sehr. Liebe gruesse aus dk

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön! Gefällt mir richtig gut die Filigran mit dem Mohair zusammen zu verwenden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    oh was für ein wuderschönes Set.Deine Elfe ist ja ein wahrer Augenschmaus :).

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anett, mir fehlen mal wieder die Worte für deine wunderschöne Strickarbeit. Himmlisch.
    Herzlich Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön....ein Traum....ganz tolle Arbeit! Kompliment!
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  21. Ein traumhaftes Set, bin wie immer hin und weg.
    Schwärmende Grüße
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön, besonders in Kombination mit der Mütze!!!
    Es sieht herrlich weich und kuschelig aus!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Deine Garnkombination ist super, als wären sie für einander bestimmt.
    Gleiches trifft auf Mütze und Tuch zu.
    Sehr schön ist deine Elfenspitze geworden.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin sprachlos, liebe Anett! Das ist ja eine wunderbar kuschelige Winterelfe! Da bekomme ich doch direkt wieder Lust aufs Elfenstricken...

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  25. Einfach Himmlisch! Zart und kuschlig. Da passt alles!

    Liebe Anett,
    danke sehr für den Hingucker. Ein schönes Muster, welches auch für mich als Anfängerin gut zu arbeiten war. Mir hat das Stricken Freude bereitet. Sorry, dass ich zwei Abnahmen im zweiten Teil vernachlässigt habe.
    Ich wünsche Dir alles Gute und dass Dir weiterhin so herrliche Strickgrößen entspringen! Liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  26. liebe Anett,

    so ein wundervoller Blogname - und so wunderschöne erste Eindrücke für mich! melde mich sofort als Leserin bei Dir an.

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anett,

    Die zwei Faden sind ja ein Traumpar zusammen. Und du machst ja auch jedes Stück so perfekt.
    Ganz lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Fadenstille !

    Ein Hauch von einem Tuch. Was soll ich sagen, einfach nur traumhaft schön. Du bist halt die geborene "Traumtuchstrickerin" :-)) Und jetzt sehe ich zum ersten Mal auf Deinen Fotos Schnee ;-))

    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  29. Tolle Strickerei!!! Tolle Fotos! Der Rand der Mütze ist auch eine gute Idee.Darf ich abgucken?! Und die Strickkleider ..... ohne Worte. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  30. Traumhaft schön! Ich bin total begeistert.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  31. Anonym19:02

    Великолепная шаль!!! Ольга(Россия)

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...