Dienstag, 14. Juli 2015

Spring Rose of Jericho - kurz oder lang oder Garn ist geduldig

oder
Garn ist geduldig.
Dieser Pulli ist lediglich die langärmelige Variante des
Frühlings Pullis
und beweist wieder einmal, wie flexibel ein Muster und dazugehöriges Garn sind.
Die 
ist nicht nur eine ideales Lacegarn,
sondern auch 
ein mehr als angenehmes 
Sommergarn.
Die Farbe
ist ein warmes Altrosa, das
 ich auch bei Pflanzen mag, leider ist es bei uns schon lange nicht mehr so grün, wie auf dem Foto,
 denn seit Wochen fiel hier kein Tropfen Regen.
Gestrickt habe ich den Pulli in der Grösse M mit Nadel 3,0.
Die Ärmel stammen aus dem
und können in der Länge nach Wunsch angepasst werden.
Ich mag sie dreiviertellang.....
Nun bleibt mir die Qual der Wahl, kurz oder lang.....
Über kurz oder lang wäre es auch an der Zeit, mal einen Namen für diesen 
RVO
(Raglan von Oben)
 zu bedenken, denn irgendwie gibt es den noch gar nicht.
Habt ihr vielleicht eine Idee?
Spitzer RVO?
Jede Runde RVO?
Auf jeden Fall im Moment
"Faul in der Sonne RVO"
Und nun versuche ich mal das gute Stück beim
zu verlinken....

Kommentare:

  1. Hallo,
    tolles Garn und tolle Pullis - egal welche Armläge.
    So ist man für jedes Wetter gerüstet.
    Ich würde mich freuen, wenn ihn auch auf meine NEUE Blogparty – Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin ein Fan von dieser Art Pullis zu stricken ,sitzt perfekt ist wenn man es im Kopf hat immer wieder Super .
    Wegen dem regen ich würde dir gerne etwas abgeben .
    Ich sage SRVO (Super Raglan Von Oben) oder A RVO..
    Regenreiche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde beide Längen schön und irdgendwann stricke ich den. Es ist für mich ein Klassiker! Viele Grüße Kaze

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett,
    Der Pulli mit den längeren Ärmel gefällt mir noch besser als der kurzärmelige. Er passt dir ausgezeichnet! Deine Gabe aparte Kleidungsstücke zu entwerfen, auszurechnen, stricken, und allen zur Verfügung zu stellen finde ich bewundernswert. Du erwähntest mal, dass du eine berufliche Entscheidung treffen müsstest. Ich hoffe, du denkst irgendwie in die kreative Richtung!!!!!!!
    Ganz lieben Gruß
    Mona
    P.S. Wie viele Stunden arbeitest du z.b. An solch einem Pulli?

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...