Sonntag, 3. Mai 2015

Cloudy Drift Sommerpulli by Kristen Finlay

Wenn mich ein Design auf den ersten Blick begeistert hat,
dann dieses (englischsprachige)
Drift pattern
von
Kirsten Finlay
Wenn zu einem tollen Design auch noch eine Anleitung gehört, die einfach nur super "clever" 
- kurz, bündig, fehlerlos -
geschrieben ist und nicht aufhört,
Spaß zu machen,
dann ist es dieser 
wirklich raffiniert bedachte
Rundpassenpulli.
Ideal für handgefärbte Wolle, die nicht ganz regelmässig mustert oder zu bunt für Lace und Co ist, weil musterschluckend.
Mein
Sweet Georgia Garn
hat auch eine Weile auf dieses passende Muster warten müssen...


Und erinnert die Färbung "Silver"
nicht an einen wolkenverhangenen Himmel, mit
driftenden Schattierungen??

Fast genau so schnell, wie die Wolken über den Himmel driften, lässt sich dieser Pulli stricken..
Material 230g Fingering Garn, Nadel 3,25.
Zwar ist die Anleitung in Englisch, lässt sich jedoch recht leicht ins Deutsche über- und umsetzen...
Ein paar Anpassungen: Ich habe  nicht, wie angegeben, mit 
Nadel Nr. 4 gestrickt, das scheint mir eigentlich etwas zu locker....
Ausserdem habe ich das eylet Muster am unteren Rand 2 Mal wiederholt und an Armen und am unteren Bund mit kraus rechts Runden abgeschlossen.
Der Pulli sitzt perfekt und es wird nicht der letzte  Drift sein, denn es war 
fun, fun ,fun to knit dear Kristen
Kristen aka K10 auf Ravelry hat noch andere  tolle Muster in petto und ist so ganz nebenbei auch noch eine begabte Färberin.
In ihrem
Blog/Shop
fließen all ihre Talente zusammen,
schade, sehr weit weg in Australien.

Kommentare:

  1. Ein schöner Pulli, wie der Himmel an diesen Frühlingstagen, wo die Wolken langsam schwimmen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Pulli in der Farbe sehr Wirkungsvoll gefällt mir.
    Passt dir auch Super gut dein Hund stiehlt ein wenig die Schönheit nur er Wirkt präsent hahaha lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  3. ...wirklich sehr schick und sitzt perfekt!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der ist wirklich klasse.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte ....sagt schläft du eigentlich noch zwischendurch ;-)))
    Passt perfekt !!! Findet ja auch Justus/Major !!
    Herzlichst Ricki

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz toller Klassiker!
    Gefällt sogar mir, wo ich doch sonst nicht wirklich auf diese Art schlichter Pullover steh. ;-)
    Der sparsame Materialverbrauch ist ein weiterer Pluspunkt. Hmmmm, wär vielleicht was für meine vielen noch hier liegenden Pflänzenfärbungen *denk*

    Herzliche Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  7. Toll ist der Sommerpullover geworden, mir gefällt auch sehr gut, dass die Ärmel weiter mustern.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr hübsch ist dein Pulli geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Der Pulli ist klasse, genau nach meinem Geschmack, danke fürs Zeigen! Den habe ich mir sofort bei Ravelry abgespeichert!
    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Traumschöner Pullover ist dir da von den Nadeln gehüpft,die Fabre gefällt mir auch besonders gut

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett,

    ein toller Pulli, der dir wirklich gut steht.

    Ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Tip....ein toller Blog, den du da empfohlen hast....tolle Ideen haben sie da unten in Australien...
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  13. Der Pulli ist wunderschön und schlicht, ganz nach meinem Geschmack. Und die Färbung der Wolle ist dafür genau richtig.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anett,
    Wieder ein schöner Pulli in eine liebe Farbe.
    Euer Hund ist so lieb!
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...