Donnerstag, 26. März 2015

Zeit heilt KEINE Wunden

Es  ist NICHT wahr,
 dass die
  -Zeit-
alle Wunden heilt.
-Zeit-
sorgt lediglich dafür,
dass sich 
Wunden langsam schließen, um 
Narben auf unserer Seele
zu
hinterlassen.
Narben auf unserer Seele,
die immer wieder schmerzen,
egal, wie viel
- Zeit -
vergeht.
Narben auf unserer Seele, die uns
an die wertvollen und unbeschwerten Momente
vor der Trauer, dem Verlust und Schmerz und Enttäuschung
erinnern.
Narben auf unserer Seele,
 die auch dafür sorgen, dass wir nicht in Gleichgültigkeit und Oberflächlichkeit 
ertrinken 
und 
begreifen,
welch kostbare und einzigartige Geschenke
 Leben und Liebe 
sind.
ABER
wenn mit der
 - Zeit -
Trauer und Schmerz 
auf
Akzeptanz
treffen,
werden sich Wunden langsam schließen.
Und 
die Narben, 
die sie hinterlassen, 
sind Spuren 
von Leben und Liebe,
die keine 
Zeit der Welt
auslöschen
kann.

Kommentare:

  1. Anonym15:19

    Großartige Worte, ebensolche Bilder.
    Danke.

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  2. Ach.....liebe Anett...
    die Worte tun richtig gut!! Danke dafür!!
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wie traurig aber wahr :( kann mich der Elena nur anschliessen.

    MfG

    Azime

    AntwortenLöschen
  4. "Spuren von Leben und Liebe"...
    Wunderschöne Worte und die Bilder dazu, einfach wunderbar!
    Danke!!!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diese wunderbaren Worte und Bilder, liebe Annett!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Anonym16:26

    DANKE für diese berührende Worte!


    LG

    AntwortenLöschen
  7. Man sagt, die Zeit heile alle Wunden.
    Dem stimme ich nicht zu.
    Die Wunden bleiben, mit der Zeit
    schützt die Seele den gesunden Verstand
    und bedeckt ihn mit Narbengewebe
    und der Schmerz lässt nach,
    aber er verschwindet nie.
    (Rose Kennedy )

    Liebste Anett....lass dich umarmen.....Narben auf der Seele sind ein Zeichen, dass wir gelebt haben .....
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  8. Anonym17:04

    Du sprichst mir aus dem Herzen, Anett................ danke!

    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Wahre Worte Anett..........

    AntwortenLöschen
  10. Was für wunderbar feinfühlige Worte. Im richtigen Moment. Danke!
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett,
    Deinen Posten ist so treffend geschrieben mit schöne Bilder. Ja, Narben warden bleiben für sovielen wieder.
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  12. Wer den Schmerz kennt fühlt das du das Richtige sagst , , eine große Trauer liegt auf unserem Herzen und auch uns schmerzt das Leid, Deine Zeilen tun Gut Herzlichst Karin

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Worte, die zu Herzen gehen und auch ein wenig helfen.
    Danke
    herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anett,
    ein wunderschöner Post - vor allem so wahr.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Damit ist alles gesagt...

    AntwortenLöschen
  16. Sehr nahe Worte für die Seele.Auch ich weiß genau was es bedeutet, habe das größte verloren plötzlich nicht voraus zu sehen.Im Herzen bleibt es zurück das Wunderbare was man all die Jahre haben durfte. Immer mal nach der längst vergangenen Zeit da tut es weh die Narben die das Unbegreifliche hinterlassen hat .Kostbar ganz kostbar halt ich die Erinnerungen fest die so wertvoll sind und mein Denken und Ertragen stärken.Loslassen ist nicht einfach, tun muss ich es um das neue anzunehmen.
    Liebst Annette

    AntwortenLöschen
  17. Anonym04:33

    Herzlichen Dank für diese wahren und wichtigen Gedanken. In meinem Beruf erlebe ich die Tiefe Wahrheit darin täglich. Aber das Wissen darum führt möglicherweise zu einem liebevolleren Umgang mit sich und anderen.
    Lieber Gruß
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Das hast du schön geschrieben und die Bilder sind fantastisch. Lg silvia

    AntwortenLöschen
  19. Wundervolle Worte....
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  20. Ganz lieben Dank für die Worte. Wenn man erlebt hat, dass Zeit keine Wunden heilt, dann gehen diese Zeilen ganz tief ins Herz.
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anett ,
    vielen Dank das du mit uns deine ach so wahren Worte und Bilder teilst !
    Un abrazo
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Danke für Deine berührenden Worte.
    mit herzlicher Umarmung

    Traudi

    AntwortenLöschen
  23. What you're saying is completely true. I know that everybody must say the same thing, but I just think that you put it in a way that everyone can understand. I'm sure you'll reach so many people with what you've got to say.

    AntwortenLöschen
  24. This is the precise weblog for anybody who needs to seek out out about this topic. You notice so much its almost arduous to argue with you. You positively put a brand new spin on a subject that's been written about for years. Nice stuff, simply nice!

    AntwortenLöschen
  25. Hey keep posting such good and meaningful articles.

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...