Samstag, 14. März 2015

Winter Jericho Rose-Willkommen Frühjahr

Mit diesem 
Winter RoseofJericho Pullover
habe ich diese Woche endlich den Frühling begrüßt.
Auf einer Tour nach
kamen wir an diesem, für die Landschaft völlig ungewöhnlichen 
Bauwerk
vorbei.
Von diesem Monument erzähle ich mehr,
wenn ich mit euch einen Spaziergang durch Iguerande mache.
Heute geht es um diese Variation auf das 
Rose of Jericho Thema.
Nach dem Kragen wird die Passe glatt rechts gestrickt und erst ab 10 cm unter dem Arm wird das Jericho Muster eingeteilt und als
A-Form 
gestrickt.
Die Winter Version wird wegen des glatt rechts Musters eine Größe kleiner gestrickt.
Die ONline Linie 352 Corby (Farbe 02)
trägt sich einfach wunderbar, federleicht, kuschelweich, kein Kratzen am Hals und das Maschenbild
ähnelt eher einem
Merino-KidSeta Gemisch.
Danke Sebastian von trendgarne.de für deine Unterstützung und Sponsoring.
Bei
gibt es diese herrliche Wolle noch mit 10% Rabatt
Code
fadenstille
nicht vergessen.
Die Anleitung wird nächste Woche zur Verfügung stehen, mir kam ein wenig der Frühling dazwischen, Sonne im Gesicht und blauer Himmel.
Wie sehr hatte ich das vermisst und nun gilt es langsam Abschied zu nehmen, von Wintermützen und Pullovern.

Kommentare:

  1. Dein Rose-von-Jericho-Pullover ist wirklich gelungen und ein Traum. Alles stimmt, Farbe, Muster und auch Paßform. Aber die echte Rose steckt ja wohl IN dem Pullover - Du bist einfach wunderschön!
    Frühlingshafte Wochenendgrüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoller Pulli,ganz tolle Bilder!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ich bin wieder mal begeistert, auch wenn ich nicht mitstricke, da mein Können dafür noch nicht ausreicht, denke ich.
    Aber die Wolle sieht so kuschelig aus, dass man gerne mal drüber streicheln möchte, ich muss ja immer alles anfassen...
    einfach wunderschön, deine Rose von Jericho.
    Und um die Sonne beneide ich dich auch, bei uns ist es trist und kalt, heute früh 3°C, brrrr....

    Herzliche Grüße
    Susi

    PS. Freu mich schon auf deinen Bericht über das Monument!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett,
    Ja, so langsam wird es wirklich Frühling und brauchen wir solche Wärme nicht mehr. Wunderschöne Bilder und besonders die tolle Mütze mag ich SEHR! Dein Lächeln auch...
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anett,
    sowas nennt man, glaube ich, eine Punktlandung.
    Stilsicher wie man es von Dir kennt und natürlich immer wieder gern sieht, ist der Pullover mit Mütze ein tolles Ensemble.
    Der Karorock und die Schnürstiefel sind eine schöne Ergänzung und machen Dein Outfit einfach rund.
    Liebe Grüße,
    Randi

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...