Samstag, 14. Februar 2015

Rose Of Jericho Anleitung und Beschreibung Teil 1- Passe

Um die Rose von Jericho ranken sich viele Mythen und Geschichten.
Und auch dieses "Rose of Jericho Muster" rankt sich um die Formen seiner Trägerin....
Entweder tailliert oder etwas weiter, jede Strickerin kann selbst mittels Zunahmen im Muster  bestimmen, wie sich ihre Rose of Jericho
"entwickeln" soll.
Die freie Anleitung für alle Größen 
Teil 1- Kragen und Passe
Es besteht die Möglichkeit, den Pullover mit flachem, halbhohem und hohem Kragen zu stricken.
Im Kragen selbst erhöht sich die Maschenzahl, um dann in einem "Blätterkreis" zu enden.
In der set up row, wird das Jericho Muster eingeteilt, welches dann vollständig, bis zum Beenden der Passe nach einem, für jede Größe anderen Chart, gestrickt wird.
Für den Raglan wird in jeder Runde  mittels  
M1R am rechten Rand des Charts
 und
 M1L am linken Rand
zugenommen.
Am unteren Rand des Charts ist ein halber Ärmelchart zur Übersichtlichkeit dargestellt.
Am rechten Rand können Runden - und Maschenzahl kontrolliert werden
(immer inclusive der Zunahmen).
Nach diesem Chart wird so lange gestrickt, bis fast 8 Teilcharts erreicht sind, indem dann ein paar Runden im Muster, jedoch  ohne Raglan Zunahmen gerade weiter gestickt wird, kann die Länge des Raglans den eigenen Wünschen angepasst werden, siehe auch Längenangaben in der Tabelle zur Größen -Bestimmung. 
Vorder- und Rückenteil bestehen nach der 
Ein-Teilungs- Runde
aus jeweils 2 Ärmelcharts und insgesamt 8 Teilcharts im Jericho Muster.
Und ab dann kann jede Strickerin selbst bestimmen, wie sich ihre
Rose of Jericho
weiter entfalten soll....
Ich wünsche euch viel Freude beim Entdecken und Stricken und hoffe auf viele farbenfrohe Projekte.
Fragen und Hinweise nehme ich am liebsten
in dem
entgegen.

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    Sehr ausführlich wieder mit klaren Bilder dazu.
    Hoffentlich war euer Valentin's Wochenende bisher schön.
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett!
    Ich kann immer wieder nur sagen, wie begeistert ich von Deinen romantischen und schönen Arbeiten bin. Hier gefällt mir ganz besonders die Strickart des hohen Kragens.
    Ich sende Dir ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolle Designs! - Und vor allem auch die Fotos sind unheimlich schön und stimmig und machen Lust auf mehr!

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...