Montag, 15. Dezember 2014

Rosina Mütze - Freie Anleitung als verspätetes Adventsgeschenk

Eigentlich sollte diese "Kappe" ja ein Hut und gleichzeitig ein Adventsgeschenk sein, aber man muss die Feste ja nicht immer feiern, wie sie fallen.
Diese "Rosina Kappe" ist warm und wintertauglich, weil sie dick gefüttert ist, darum zieht es auch nicht durch das Lochmuster.
Die gratis Anleitung findet ihr hier
Bitte beachten, die Anleitung ist eigentlich noch eine Rohfassung und wie ich mich kenne, sicher nicht fehlerlos, helft mir bitte bei der Korrektur.....
Vielleicht habt ihr selbst ja Lust, mit anderen Farben zu variieren, das verwendete Garn
kann ich guten Gewissens "warm" weiter empfehlen.
Die ganz natürlichen Farben laden einfach dazu ein, Futter und Lace auch farbenfroher miteinander zu kombinieren.
Hier trage ich die "Kappe" verkehrt herum, aber bei sorgfältiger Ausarbeitung wäre sogar eine 
"Wendemütze" denkbar.
Das Stricken der Mütze setzt einige Techniken voraus,
 Provisorische Anschlag, verkürzte Reihen für den Schirm, Chart lesen und ein I-Cord wollen erstmal beherrscht werden.
Im Grunde werden 2 Mützen gestrickt und dann am unteren Rand zusammen gefügt.
Die beiden Kontrastfarben inspirieren euch vielleicht zu farbenfroheren Varianten, die die Corby Farbpalette in einer tollen Winteroptik bietet.
Auch für "kratzempfindliche" Gemüter ist das Corby Garn geeignet und als 
nette Zugabe, gibt es die ONline Corby bei trendgarne 
noch bis zum Donnerstag mit
20% Rabatt.
Bei der Bestellung nur den Gutscheincode
fadenstille
ausfüllen
 Hier noch eine "Draufsicht "
 Und ich wünsche euch viel Vergnügen beim Stricken und vielleicht steht euch ja dieses 
"ondeugend petje"
besser als gedacht.....
Für mich ist noch ein wenig Corby angerichtet...., wie in einem Kommentar treffend bemerkt wurde.

Kommentare:

  1. Boah, die finde ich richtig gagageil, wenn ich das mal so salopp sagen darf. Muss ich mir unbedingt merken. Merci beaucoup, liebe Anett. Da kann ich bestimmt noch einiges dazu lernen.
    Eine schöne Adventszeit und schöne besinnliche Stunden wünscht Dir
    Inken

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett,
    Diese Rosina Cap finde ich klasse und auch so lecker warm gefüttert!
    Ganz liebe Adventsgrüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Anonym19:42

    Oh wie wunderbar! Klasse diese Schildmuetze. Sportlich elegant trifft wohl den Nagel auf den Kopf.
    Und wieder eine kostenlose Anleitung dazu..... unglaublich. Vielen Dank. Ich glaube diese Kappe stricke ich mir zwischen den Jahren.
    Danke und ein frohes Weihnachtsfest! Gruß Karin aus dem Schwabenland

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du eine wunderschöne Mütze geschaffen. Ich mag Mützen mit Schirm (es sind auch die einzigen, die mir stehen) und wenn ich mal Zeit habe und alle meine WIP's fertig sind, könnte das mein nächstes Projekt werden.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Anleitung...vielen lieben Dank... ich denke das wird dann aber wohl erst zum nächsten Winter was. Aber was ich hab habe ich.

    Schönen 4. Advent wünscht Jacky

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...