Freitag, 12. September 2014

DyeForYarn - SilkMerino - wolltrunken

Am Sonntag, den 14. September, findet ihr 
einen Update zu dem DK SilkMerino Garn mit Superwash Ausrüstung.
werden uns mit Farben überraschen, die das Rosina Muster optimal zur Geltung kommen lassen.
Ihre Färbungen sind meistens semi solid und haben sanfte Farbverläufe.
Gefärbt werden 6 Stränge pro Farbe, was mir bei meiner 
"Some Cloudy Day"
6 farblich völlig identische Stränge "bescherte", die ich ohne Fadenwechsel verstricken konnte.
Was mich im DFY Shop besonders anspricht, ist die "sprachliche Umschreibung" der  Farbe...
Auf dem unteren Bild seht ihr die Färbung "Vergiftetes Blut"
Jeder sieht, es ist ein strahlendes Rot, aber da Rot nicht Rot ist und Bildschirm schon lange nicht Bildschirm, wird die Farbe extra wie folgt erläutert:

"Dies ist ein Semi solid intensives bläuliches Rot mit einigen Farbtonvariationen und einige helleren Strähnen. "
Oder die Farbe
"Blasse Wolken an einem Regentag" .....hellgrau, mit einem Hauch von Blau.
Na, darunter kann man sich doch etwas vorstellen und wenn Lila in einer Färbung überwiegt, wird auch das deutlich gemacht.
Es ist mit den Färbungen fast so, wie mit Weinen, man kann ihren Geschmack nicht in Bildern einfangen, aber mit Worten um so besser:
 Ein rauchig, würziger Abtrunk, fruchtig, saftig, nach Cassis, Zedernholz und Waldfrüchten duftend....
Wolle hat da den Vorteil, man wird nicht 
volltrunken, sondern nur 
wolltrunken....
ganz ohne Promille und Chancen auf einen Strafzettel.
Ich habe mir in diesen Post die Originalfotos des DFY Shops hinein kopiert 
und immer wieder begeistert mich die Klarheit und Frische der Farben.
 Hier ein "Gebrannter Kakao" Strang
und hier zieht ein  ein "Dunkler Sturm" auf.
Aber genau so wichtig wie der Geschmack des Weines und die Farbe des Garnes ist seine Qualität, denn Kopfschmerzen wollen wir uns bei aller "Wolltrunkenheit" nicht einhandeln.
Wie die Bilder zeigen, ist die SilkMerino wunderbar verzwirnt und liefert ein ganz tolles, klares Maschenbild...
Das Muster  wird nicht geschluckt...
Hier geht es zur Ravelry Seite mit Projekten der DK SilkMerino.
Verstricken lässt es sich "wie Butter" und wie schon gesagt, mein Pulli ist viel getragen und in Topform.
Welche Farbe es bei mir wird, das bleibt ab zu warten, vielleicht herbstlich, aber auf jeden Fall
seidig....
Bitte beachtet für eine Jacke in XS bis M1 reichen 6 Stränge, 5 sind zu wenig, es sei denn, ihr wollt die Herbst Rosina sehr kurz stricken.
Für die Gr. M2 sind mehr als 6 Stränge nötig, will man die Jacke etwas länger stricken,  bei einer  kurzen Variante, kämen 6 Stränge sicher noch hin....
Mehr als 6 Stränge können nicht in einer Farbe gefärbt werden, da sonst störende Farbunterschiede auftreten könnten...
Auch da ist es wie mit guten Weinen, die kleinen Weingüter verkaufen die leckersten Gaumenkitzler, aber immer nur in kleinen Mengen... wohl dosiert, machen  sie Lust auf mehr 
"Wolltrunkenheit"
 DyeForYarn
gibt es auch als Ladengeschäft
Informationen

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    Du würdest eine super Vertreterin für Seidenstrangen sein, so schön gezeigt und unterhaltsam mit Liebe erklärt...
    Ich wünsche euch alle ein sehr schönes Septemberwochenende.
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett,
    die Wolle sieht gigantisch aus. Die lässt sich sicher super verstricken. Ein toller Pulli ist das geworden. Kalt genug ist es ja schon um ihn anzuziehen ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,

    deine Präsentation ist wieder mal wunderschön! Da würde man doch direkt gleich bestellen wollen. Schade, dass die Färbungen nicht ausreichen für die Größe XL.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anett da machst du uns den Mund aber sehr Wässerig bei der Farbauswahl kann man sich nicht Entscheiden tolles Garn und wieder gut zur Geltung gebracht. Einen schönen Sonntag noch Karin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja echt schöne Wolle in ganz tollen Farben. Da muss ich gleich mal stöbern gehen.

    AntwortenLöschen
  6. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...