Montag, 28. Juli 2014

Rosina Top und ein "geheimer Garten"

Ein munteres Kätzchen lud uns in diesen verwunschenen Garten ein.
 
Sie schien die Alleinherrscherin
 über ein verlassenes Reich zu sein, das aus 
Burg
einigen verlassenen Häusern

angelehnt an eine Kirche
besteht.
Mittelpunkt des Gartens und sicher auch des Lebens der Burgbewohner in vergangenen Jahrhunderten, dieser Brunnen
 Wieder einmal scheint die Zeit still gestanden zu sein....
 Verstreut auf genau den richtigen Stellen, die Rosen...
 auch neben der Eingangspforte der unbewohnten Gehöfte
Ganz verlassen kann der Garten eigentlich nicht sein, denn "Buxus" und Lavendel machen einen versorgten Eindruck.
Entlang der Mauern ein Kräutergarten.
Kein künstliches Geräusch, stört die Idylle, nur Stille und das Singen der Vögel.
Über diese Treppe geht es hoch zur Terrasse
Könnt ihr euch hier warme Sommerabende vorstellen?
Die Aussicht- hinaus in die weite Welt, die man fast vergessen hatte...
Die vielen W's - Wasser, Wald, Wiesen, Wolken....

Diese alten Gemäuer erzählen Geschichten, obwohl sie schweigen.

Freude, Leid, Kinderlachen, Familienalltag, damals und heute....
Auch die Katzen sind geblieben, damals wie heute, neugierig verspielt und hungrig
Und auch heute leben hier noch Menschen ihren Alltag und geben der Katze ein Zuhause.
In meinem, weniger geheimen Garten, entstanden diese Bilder des Rosina Tops.
Etwas länger, allerdings mit kurzen Ärmeln.
Das Armbündchen 3 Runden links, 2 Runden rechts, 3 Runden links.
Halsausschnitt als Modifikation im Rosina Pulli Muster enthalten und gestrickt
aus Dibadu Seda Desierto Farbe Weisser Tee.
Mit diesen Bildern schicke ich ein 
Riesen-Dankeschön
zu allen, die  mir bei meinem WollDilemma helfen wollen und 
zu all jenen, die die 
zu einer für mich unglaublichen Erfahrung gemacht haben.
In den wenigen Tagen seit der Gründung lernte ich mehr, als im Monaten, zu Mustern und Strickrinnen, die diesen Blog still oder kommentierend folgen und wir gehen auf die 280 Mitglieder zu, ein Beweis, dass Romantik zeitlos ist.

Kommentare:

  1. Wundervolle Bilder! Erinnern mich an einen schönen Urlaub in der Bretagne... Wie immer ist Dein Rosina-Top super schön!
    Ganz lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos hast Du von diesem idyllischer Ort eingefangen. Und Deine Rosina sieht wieder toll aus!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Ich träume gerade ein wenig weiter........ DANKE für diese wunderschönen Bilder.
    Liebe Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Rundgang! Das war wie ein bisschen Urlaub!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Bilder der Ruhe und Zufriedenheit bringen Gedanken der Dankbarkeit für unser Leben ,ganz tolle Bilder die Rosina in der Länge würde mir zu ganz engen Hosen gefallen .Ist Erstaunlich das Muster immer wieder ein anderes Bild in den verschiedenen Längen.Einen Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  6. Quelles beautés : merci !

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anett, Danke für diese wunderschönen Bilder. Die Stille kann man durch die Bilder hören. Sehr, sehr liebe Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Wie immer sind deine Bilder ein Traum und ganz besonders gefallen mir deine Reflektionen dazu !
    Die Modification des Halsausschnitts ist genial .
    Wie alles von Dir PERFEKT .
    Un abrazo muy fuerte
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Traumhafte Bilder und das Top sieht klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Mit Deinen Bildern zeigst Du nicht nur die wunderbare Landschaft, mit Hintergründen, Lebenseinblicken .....Du zeigst damit auch romantik pur!!! Denn auch alte Häuser, die verfallen sind, haben vieles zu erzählen....man muss nur seiner Fantasie freien Lauf lassen!!!
    Na und Dein Rosina-Top passt hier perfekt....
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett,
    das ist wirklich ein verwunschen wirkender Ort, den Euch das Kätzchen gezeigt hat :O) Wunderschöne Bilder, danke dafür!
    Dein neues Top sieht auch wunderschön aus!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. was für ein bezaubendes altes Haus. Schade, daß es so verfallen ist - es wäre ein perfekter Ort zum Leben.
    Dein Top ist ebenfalls wunderschön. ... Romantik - finde ich gerade in unserer technisierten Zeit wie einen Anker.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anett !
    Danke, dass Du uns an diesen wundervollen Ort mitgenommen hast, ich träume noch ein bisschen weiter...
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Fotos, liebe Anett. Ich habe jedes einzelne genau betrachtet und merkte, wie ich immer ruhiger wurde. Ein Ort der Stille und Entspannung ..... soooo schön!

    Dein Top sieht so toll aus und steht dir wieder mal ausgezeichnet.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  15. Momente der Ruhe - Deine Fotos sind so wunderschön - dort könnte ich leben -

    Deine Rosina - immer wieder anders - immer wieder sehenswert an Dir.

    ich schicke Dir herzliche Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Wie wunderschön! Ich glaube ich muss doch mal bei euch in der Nähe Urlaub machen...
    Wünsche dir weiterhin schöne und entspannte Sommertage,
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Anonym20:47

    WUNDERSCHÖNE BILDER!

    AntwortenLöschen
  18. Wow, ich liebe diese verwunschenen Orte, tragen sie doch viel Mystisches mit sich! Herrlich dabei sein zu dürfen, vielen Dank dafür! Zu deinen gestrickten Sachen weiß ich gar nichts mehr zu sagen. Ich bin wie immer sprachlos über deine Geschwindigkeit und Kreativität! Das ist der Hammer!

    Liebe Grüße zu dir und ein wundervolles Wochenende!

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. ein wunderschönes Fleckchen Erde, herrlich
    danke für den Rundgang
    und das Top ist der Wahnsinn

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  20. Absolut bezaubernder Garten! Ich bin durch Zufall auf diese Blog Seite geraten und kann nur sagen, das da wo Du warst, es einfach traumhaft und bezaubernd ist. Würdest Du mir sagen in welchem Land die Photos entstanden sind, bitte? Ich würde mich freuen. Ausserdem ist die Handarbeit ganz wunderbar, ich kann so schön nicht stricken, obwohl ich es ansonsten kann. Liebe Grüße, Isabel

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...