Mittwoch, 18. Juni 2014

Rosina Jacke -Aller Anfang ist leicht

Hier nun endlich der Grund, warum aus FadenStille - BlogStille wurde.
Diese Rosina Jacke und ein paar andere nicht bestrickte Kleinigkeiten hielten mich ziemlich in ihrem Bann...
Und mit Bann meine ich wirklich, jede freie Strickminute, denn gerne möchte ich mit dieser Jacke die Rosina Muster Sammlung abrunden.
Nun habe ich oft zu recht behauptet, eine "JackenNiete" zu sein, aber scheinbar haben alle Misserfolge dazu beigetragen, dass es endlich mal mit einem passenden Exemplar geklappt hat.
Mir schwebte eine RVO Variante vor, bei der der Kragen  wie ein Rosina Schal wirken sollte und von der Länge her auch über die Tunika tragbar ist.
Um keine  langweilige Rückenpartie überbrücken zu müssen, habe ich diese "Weggabelung"
bedacht, fast symbolisch, für einige Vornehmen, die es zu verwirklichen gilt.... 
Gestrickt ist das Ganze aus Dibadu Cool Merino, ganze 500g, Farbe Wüstensand und mein treuer Strickbegleiter hat  jede Reihe gezählt...
Na, fast jede ....

Kommentare:

  1. Die Jacke ist zum niederknien schön und dein Strickbegleiter zum knutschen ♥
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Rosina-Jacke ist wunderschön, mit dem Schalkragen und der schönen Dibadu-Merino einfach toll.
    Ich finde es super, das du trotz Misserfolgen mit Jackenstricken es wieder versucht hast und das Resultat belohnt es!
    Liebe Grüsse
    Berni
    PS: Ist dein treuer Strickbegleiter sicher, dass diese Lage bequem ist :o)!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traumexemplar ist da raus gekommen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Kreisch! Wieder so ein Traumteil, dass ich auch unbedingt haben will. Ich freue mich schon auf die Anleitung (lass dir ruhig Zeit damit, ich hab noch ganz viele UFOs ;-D)

    LG Krissy

    AntwortenLöschen
  5. Na das was ich sehe, sieht schon super schick aus und ist dir sehr gelungen, liebe Anett.
    Unten rum sind die Gabelungen noch nicht vollendet?
    Weiterhin gutes Gelingen!

    So eine Kopfstütze ist doch praktisch. ☺

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Süsser Knuffelhund! *schwärm*
    Die Jacke ist natürlich auch sehr toll

    Liebe Grüsse
    Sidi

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist traumhaft schön!
    Und Dein Strickbegleiter auch *lächel*
    Das viele Reihen zählen hat ihn wohl doch müde gemacht :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. eine wunderbare Jackenversion, ich glaube so eine muss ich mir auch noch stricken. Und dein Hund ist einfach süß!

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Grandios!!! Die Jacke ist wunderschön und der Kragen eine geniale Komposition - bin schon sehr gespannt, wie es nach unten weiter geht...

    herzliche Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  10. Schon wieder führst Du uns in Versuchung! Ich wage es fast nicht zu fragen, Anett.... aber wirst Du die Anleitung veröffentlichen? Ich bin einfach nur begeistert von dieser Jacke und der Lösung, die Du für den Rücken gefunden hast.

    Liebe Grüsse

    Cristina

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich gelungenes Stück zum Pulli. Der Kragen und die Rückenanschicht gefallen mir besonders gut.
    Dein Strickbegleiter ist zuu süß... einfach zum knuddeln ;) Da würde ich dann auch nicht mehr zum bloggen kommen, bei so einem niedlichen Wuffi.

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue mich sehr wieder was von Dir hören zu können .... bekomme ja immer Entzugserscheinungen wenn du nicht blogst ....
    Die Jacke ist wie alles was du machst , ein Traum !!!! Vielleicht gibt es ja mal eine Anleitung dafür , Größe S, M und L würden reichen !!!!!!
    Augenzwinkernd ....
    Ist der kleine Labrador , neu ??
    Ich kann mich noch erinnern wo meine so klein und Knuddelig waren ....
    Un abrazo muy grande
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Die Jacke sieht klasse aus -wie schön, dich so kreativ zu sehen .)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  14. Oh du Liebe,

    die Jacke ist ja wunderschön geworden, vor allem der tolle Kragen....ein Traum ♥♥♥

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Erst wird ich mal den Reihenzähler loben ein wunderschönes Tier ich denke er wird sehr Müde geworden sein . Die Jacke sieht SUPER aus der Rücken gefällt mir mit dem Muster ich denke sollte es ein Muster auch in XL geben kann ich nicht Widerstehen .Einen Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  16. da bin ich sprachlos, was man mit den Stricknadeln alles so machen kann wenn man eine Künstlerin ist wie du. Die Jacke ist ein Traum in Muster und Farbe, bin schon gespannt wie es unten weiter geht.
    Gibt es da mal eine Anleitung?? wäre wunderbar!!!!

    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Die Jacke ist ja der absolute Wahnsinn.Ich bewundere wie man einfach so aus dem Kopf etwas so tolles bezauberndes strickt.
    Ich hoffe meine Frage ist nicht unverschämt,aber denkst du evtl über eine Anleitung für die Jacke nach ?
    Dein Hund ist ja sowas von süß ,zum Klauen niedlich
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Manches braucht eben Zeit, und deine wunderschönen Strickereien haben es sich verdient. Ich bin völlig hingerissen und am überlegen wie ich dein Muster in meine Jacke einbaue.
    Und so ein aufmerksamer Reihenzähler ist Gold wert.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Dein treuer Begleiter ist schon müde geworden vor lauter zählen,ein süßer Kerl.
    Soll das wieder eine Anleitung geben? :-)))) da verstreust du bestimmt wieder Vieren,sieht Hammer mäßig aus.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  20. Schön, einfach schön!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anett,
    Dein Strickbegleiter schaut fast so samft aus wie das Seidengarn was du sonst verwendest...
    Auch das Entresultat, nach vieles üben und wieder mal neu anfangen, (ich kenne dass) ist sehr schön.
    Da kannst du mal wieder stolz sein und jetzt hoffentlich ein bischen freier vom Sommer geniessen!
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  22. Einfach wunderschön....da beginnt es doch gleich in meinen Fingern zu kribbeln ;-)
    Kann man die auch stricken ohne einen so tollen Reihen-Zähler? ;-)
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  23. Anonym09:40

    süchtig nach Deinen Beiträgen, es ist schlimm, ganz schlimm jeden Morgen auf Deine Homepage schauen zu müssen und immer wieder so wunderschöne Werke zu sehen - das ist wiederrum seeeehr schön!
    Auch diesmal, ist eine Traumjacke erstanden!
    Hut ab, für die Geduld so feine Garne zu verstricken, es lohnt sich aber, da Deine Teile haben einen eigenen Stil!
    egal was für eine Idee es ist - Deine Handschrift erkennt man sofort.
    Bin gespannt wie die Jacke, wenn Sie fertig ist aussieht,
    es bleibt mir nichts anderes übrig, wie weiter meine Sucht zu pflegen und..... jeden Morgen eine Dosis Fadenstille zu nehmen!
    Danke Dir
    und liebe Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anett,
    mich treibt es doch trotz Drosselgarten-Blogpause immer mal wieder in die unendlichen Weiten und als erstes in Deine Fadenstille - und meine Augen sehen WUNDERSCHÖNES und so gekonnt gestrickt. Ich freue mich schon auf ein Foto von der Ganzkörper-Rosina ;-))) Dein treuer Strickbegleiter murmelt gerade: ich auch...

    liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  25. Anonym17:56

    Wunderschön geworden mit dem tollen Garn!!!!!

    LG, Elke

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anett,
    die Jacke ist ein super Hingucker geworden. Nix Jacken Niete ;0).
    Und der Kragen .... so schön ist er geworden. Ein Strickteil zum wohlfühlen.
    Lang, viel zu lange ist es her, wo ich gestrickt hab. Zur Zeit ziehen mich die Bücher mehr in den Bann.
    Doch wo es Wolle zu kaufen gibt, muss ich schauen. Erst letztens in einem Städtchen hab ich ein neues
    Wollgeschäft entdeckt und ... na, was soll ich sagen (smile ) die Farben und die Wollarten waren Magisch schön.Tja, auf kurz oder lang werd ich die Nadeln wieder klimpern lassen.
    Ich wünsche dir viel viel Freude an deiner neuen Jacke.
    Liebste grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  27. Was für eine tolle Jacke! Da ist dir ja wieder einmal ein großer Wurf gelungen! Und dein Hund ist ja wirklich zum Knuddeln <3.
    Liebe Grüße nach Frankreich,
    Petra

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Anett,
    wie schön Du die Wolle "bearbeiten" kannst. Eine feine Jacke ist Dir gelungen.
    Nun habe viel Spaß beim Tragen,
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  29. Da kann Frau dich nur wieder restlos bewundern!!!
    Du bist eine Künstlerin und auf deinem Blog ist ein Strickprojekt schöner als das andere....schwärm...ich möchte auch sowas können!
    Liebe grüße von Steffie

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Anett,

    so heimlich still und leise in der Blog Pause (hahaha). Diese wunderschöne Jacke gezaubert. Sie ist einfach nur ein Traum, die Farbe wunderschön. Der Kragen und die Rückenpartie zauberhaft. Wie kann man so etwas schönes ohne Anleitung aus dem Kopf stricken. Ich bin sprachlos!!!

    GLG Tina

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...