Freitag, 9. Mai 2014

Fiona Top und ein Butterfly

Ob es daran liegt, dass ich das Rosina Muster bereits träumen kann?
Dieses Top war jedenfalls ganz fix fertig.
Vielleicht lag es ja auch an dem "Fehlen" der Ärmel, vor denen drücke ich mich am liebsten....
Hier eine neue Armbund -Variante, 
*3 Runden linke Maschen, 2 Runden rechte Maschen, wieder 3 Runden linke Maschen und enden mit einer Runde rechts*,
 dann ganz wichtig - 
 ELASTISCH abketten, sonst schnürt das Ganze....
Den Ausschnitt habe ich wie in der Rosina Anleitung/Anhang gestrickt und sieh da, er ist absolut halsfern und das, ganz ohne verkürzte Reihen.
Zu Tragefotos bin ich noch nicht gekommen, jedenfalls nicht zu "gespannten"....
Die Fiona, 
mal ein neuer Name, muss sich nach dem Baden noch entfalten...
Genau wie dieser handtellergroße Schmetterling, der sich gestern am Hauseingang von einer sicher sehr langen Reise ausruhte.
Bis jetzt, konnte ich ihn noch nicht benennen...
Aber bei all dem, was im Augenblick blüht und duftet, kein Wunder, dass er gerade hier eine Pause macht.
Heut morgen war er wieder weg, aber der Blütenduft bleibt noch ein wenig in der warmen Luft hängen.
 Im Moment kann man sich gar nicht satt riechen......

Kommentare:

  1. Ahhhh das ist ein Nachtpfauenauge! :-D Passt ja farblich perfekt zu deinem neuen Oberteil. ^ ^
    Liebe Grüße, Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Der Falter könnte ein Nachtpfauenauge sein.
    LG Andrea

    P.S. Deine Rosina ist wunder schön, ebenso deren "Ableger"

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    Du schaffst es so tadellos nach soviel Übung; dieses Top ist super gelungen und ich mag die Ärmel auch sehr.
    Dein grosster Schetterling Europas habe ich auch gefunden: Grosses Nachtpfauenauge Saturnia Pyri
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein Nachtpfauenauge ... passend zur "Fiona" ... :-D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anett,

    das Top sieht topp aus ;o)) Echt schön geworden und der Schmetterling passt perfekt dazu.

    Ich wünsch dir ein wunderchönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. <Hallo Anett dieses Top ist Super die Farbe und in der Art bin gerade zu dem Entschluss gekommen ich will auch ,hatte gerade Herrn Ribbler hier und wusste nicht was soll nun mit dem Garn werden. Jetzt ist es mir Klar ich brauche auch so ein Teil Einen Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Top und fantastische Bilder!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ein ganz tolles Modell,meine Rosina ist auch fertig muß sie noch zeigen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Das Top ist sehr schön wie der Bewunder unterwegs.

    AntwortenLöschen
  10. Dein Top ist traumschön geworden
    Liebe Grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Einfach wunderschön ist dein Top! Auch die Farbe der Wolle ist herrlich ... und dein Blog sowieso ...
    Hab auch vielen Dank für deine lieben Worte!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  12. Mein Gott deine Fiona sieht einfach wieder super!!! aus. Die Bilder sind auch wieder Klasse, ich komme immer wieder gerne auf deinem Blog vorbei. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube, du kannst das Muster nicht nur im Traum stricken, sondern strickst auch im Schlaf... Irre wie schnell das bei dir geht! Ein Top mit Lieblings-Potential, toll!

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anett,
    ich bin mit dem Rosina-Pulli noch nicht ganz fertig, da führst Du mich schon wieder in Versuchung, vor kurzem mit dem Sommertop und jetzt mit Fiona, die übrigens klasse aussieht! Ich bin schon sehr auf Tragefotos gespannt.
    Liebe Grüße von Bärbel, die das Rosinamuster mittlerweile auch im Schlaf stricken kann...;-)

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...