Mittwoch, 30. April 2014

Rosina-Reisebericht, Galerie und Anleitung

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen, Reisebekanntschaften, Geschichten, Ausflüge, Anekdoten, Schnappschüsse....
 Auch wenn sich mancher Anfang etwas "verwickelt" gestaltete, so verlief die Reise insgesamt harmonisch und angenehm.
zu sehen in Gustas Rosina Schilderungen.
Erfahrungen wurden ausgetauscht, Tipps und Tricks geteilt.....
Zwischendurch wurde viel gelacht, z.B. über die Möglichkeit, den Sitz der Tunika mit einem spontanen Bad zu kontrollieren, mit oder ohne Trägerin ????
Ab und zu kamen auch mal Zweifel auf, zu weit, zu eng,
Traudi hielt ihre Reiseeindrücke in romantischen Bildern fest.
Da sich die Größe L im allgemeinen als etwas zu weit heraus stellte, habe ich die Anleitung nochmals überarbeitet....
Aber zum Glück wurde bei den Funnie Knitters sehr produktiv nach- und mitgedacht, hier eine kleine Auswahl der fertigen Werke, mehr davon in der Galerie....
 
Eine Garten Rosina von vischilover, mit persönlichen Anpassungen am Arm und unteren Rand ....
Eine wunderbar figurbetonte Rosina im Stichmücken Design  Blog, denn einige Strickerinnen bogen bei ihrer Reise lieber zum Pullover Muster ab wie z.B.
Und hier bei Saphiera auf Ravelry
Bei Lysyl wurde die allererste Rosina fertig, auf ihrem Blog ist auch herrlich "Geperltes" zu bestaunen.
Besondere Reisebekanntschaften bleiben mir auch in guter Erinnerung
 mit Bärbel
und Bianca 
Und bestehende Freundschaften, wurden schon während der Reisevorbereitungen gefestigt
 Danke Ricki
und Manuela auf ihrer Wollinsel für euren Teststrick.
Und nun sind wir am Zeil unserer Reise angekommen und wenn zwei Bilder das zum Ausdruck bringen, 
was ich am Stricken im Allgemeinen und an diesem Rosina Kal im Besonderen schätzte, dann ist es die entspannte und freundliche Reisestimmung....
Traudi , schöner kann man unser Strickabenteuer sicher kaum dokumentieren als du es im Drosselgarten getan hast.
 Allen Rosina Strickerinnen, schicke ich ein großes Lob, ob ihr noch unterwegs seid oder nicht, ich werde euch auch weiterhin begleiten.
 So lang es mein Internet zulässt, zeige ich fertige Werke in der 
ROSINA GALERIE
Wer Interesse hat, mit seiner Rosina in der Galerie zu landen, bitte Mail, mit mittelgroßem Bild an mich.
fadenstille(at)ymail.com
Auch abgewandelte Versionen sind willkommen.
Bredja hat unsere Reise toll verfilmt.
Die Anleitung ist auch wieder online und 
frei verfügbar.
Zum Schluss auch an Barbara im Namen aller Funnie Liebhaberinnen ein herzliches Danke für die Erfüllung der vielen Wollträume.
Und ich träume nun noch einigen Rosina Projekten entgegen, denn die Idee einer Rosina Serie lässt mich nicht los....nur womit beginnen, Top, Kleid, Jacke, Socken, Baret??????

Kommentare:

  1. Ich gratuliere allen Strickerinnen zu ihrem Durchhaltevermögen und ihren wunderschönen Werken!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥WUNDERSCHÖN♥♥♥
    Kompliment an alle Strickerinnen!!! Eure Rosinas sehen toll aus!!! Eine schöner als die Andere!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anett,

    die Rosina ist ein Traum, vielen Dank für deine Mühe, die Anleitung lässt was ich auf die Schnelle gesehen habe keine Wünsche übrig, sogar meine Größe ist dabei *freu*. Allen die sie schon gestrickt haben, ein wow, so schön, man kann sich gar nicht satt sehen, was ihr da alle gezaubert habt ein großes Kompliment für alle.

    Deine Überlegungen, was es da noch geben könnte.... boah das liest sich spannend. Ich lass mich überraschen mit was es weiter geht.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag und sag nochmal Danke für die wunderschöne Rosina.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. DANKE Dir !!!!!
    Ich bin schon gespannt wie es mit der Rosina-Serie weitergeht ..........
    Un abrazo
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Anonym15:33

    Liebe Anett, es ist unglaublich! Als Leserin Deines Blogs berühren mich immer die "leisen Töne" die ich bei Dir finde. Als ich jetzt die "Rosina Reise" mit verfolgt habe (im nach hinein) bin ich ganz sprachlos über all die Arbeit die Du Dir gemacht hast und dann die professionelle Anleitung ... Wenn auch noch nicht gestrickt, ich finde es einfach AUSSERORDENTLICH!! Deine ganze Mühe muss einfach mit einem lieben HERZLICHEN DANKESCHÖN erwähnt werden. Es ist einfach ganz große Klasse! und die gezeigten Ergebnisse sprechen für sich.
    Liebe Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  6. liebe anett...diesmal war ich nicht mit dabei auf der reise...aber verfolgt habe ich die vielen wunderschönen Rosina's und ich kann genau fühlen wie es auf eure reise war.
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Rosina Werke konnte ich hier bewundern! Danke fürs zeigen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anett,

    vielen Dank für die schöne Präsentation der verschiedenen Rosina-Varianten. Ich habe den Pullover sehr gerne gestrickt. Das Muster hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich es nun auch in einer Jacke zum Einsatz bringe und im Kopf sehe ich auch schon eine Winter-Rosina vor mir, für die ich auch schon die Wolle im Vorrat habe.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Anonym21:18

    Liebe Anett,
    ich bin ja eine der stillen Mitleserinnen und bewundere Deine Arbeiten sehr. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, dass ich für diesen, Dir ganz eigenen Stil der Modelle nicht "filigran" genug bin. Die vielen tollen im KAL entstanden Exemplare zeigen mir aber, dass ich es wohl doch einmal wagen kann.
    Ich schicke daher Dir für die tolle Anleitung und die viele Mühe, sowie Deinen Reisebegleiterinnen für ihre tollen Modelle eine herzliches Dankeschön und ganz viel Lob. Und wenn ich dann meine eigene Rosina fertig habe, liefere ich gerne auch einen Beitrag für die Galerie.

    Herzliche Grüße,
    Hillisu

    AntwortenLöschen
  10. einfach schön, die vielen wunderbaren Rosinas und alle sind sie kostbare Unikate - danke für Deine Galerie, liebe Anett und gerne blättere ich in Deinem kommenden Rosina-Reisekatalog.....

    spannende Grüße von Traudi mit guten Wünschen für einen herrlich schönen 1. Mai

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett,
    So macht es wirlich Spass und es ist eine schöne und auch vielseitige Reise geworden.
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...