Sonntag, 26. Januar 2014

Merle und No Nonsens Wolle

Eigentlich wäre es ja logischer, im Winter Sommersachen zu stricken und  sich im Sommer, bestrickend für den Winter zu rüsten. Nur kann ich mir absolut nicht vorstellen, mit diesem Projekt auf den Nadel in der warmen Sommersonne zu sitzen.
 Zopfmuster und warme Pullover gehören für mich zu den Wintermonaten, wie Tee und Spekulatius.
Gemeinsam mit einer lieben (Strick) Freundin, stricke ich die Merle von Norah Gaughan( Foto oben von Berroco). Eine Jacke, ganz nach meinem Geschmack, ohne Knöpfe und Bündchen und noch dazu RVO. 
Ja, vom Schal aus, wird alles in einem Rutsch von obern nach unten gestrickt. 
Auch für mich war das neu und hier liegt eben der Vorteil vom Stricken nach Anleitung, man lernt dazu und überschreitet die eigenen Strickgrenzen. 
Aber bei der Merle allein, soll es nicht bleiben.

Folgen sollen der Foster Pulli, mit passendem Dickson Rock, alle Bilder von Berroco
Ja, das wird ein langer Winter.....
Zum ersten Mal verstricke ich die Cascade 220 Wolle ein mehr als worsted Garn. 
Wie persönlich unsere Empfindungen sind, zeigt, dass mir das  Garn wirklich zusagt, ein echtes
 No Nonsens Material.
Etwas rau, aber nicht pieksend, in Holland sagt man "puur natuur".
  Ich mag solche Garne, wie im Graues (M)Hauskleid
                        
 Gerade recht für den Alltag mit Haustieren und gelegentlichen Waldspaziergängen, keine Luxusambitionen, eher ein Jeep als ein Sportauto, um es meiner besseren Hälfte  anschaulich zu erklären.   
Meine Freundin umschreibt die Wolle als ein wenig "bockig" und ich muss ihr  Recht geben, wenn man zu einer kleineren Nadel als 4,5 greift, wie ich, dann wirkt das Gestrick etwas starr. Aber zum Glück gibt es da noch das Cascade Heather Garn, eigentlich gleiche LL, aber etwas leichter, weicher und dünner.
Nach reiflicher Überlegung werde ich Rock und Pulli in der selben Farbe, aus der unteren etwas beige melierten Wolle stricken und die Jacke in Grau halten. 
Also kein Jacken -Rock Ensemble, wie erst geplant, sondern Pulli -Rock Kostüm.
 Irgendwie scheinen die Farben eh miteinander verwandt zu sein.
Der Zopf der Merle hat es jedenfalls in sich, ich bin kein Fan von unlogischen Verkreuzungen, linke Maschen werden Rechte und umgekehrt ....
              
Aber wo sind Verkreuzungen schon logisch, in der Natur jedenfalls nicht.

Kommentare:

  1. Es gibt doch keine unlogischen Verzopfungen. Ist halt einfach anders, auch in der Natur, hat aber durchaus auch seine Spielregeln, die letztendlich sogar logisch sind. ;-)
    Ganz tolle Modelle, gefallen mir allesamt! Und mit diesen Farben passt eh alles zusammen, da brauchst du gar nicht ein Set zu planen.

    Ganz liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett, das werden ja wieder wunderschöne Strickobjekte, alle gefallen mir sehr gut, der Rock wäre allerdings mein Favorit, den finde ich so schön ♥
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken und bin gespannt auf schöne Fortschritt-Bilder
    ♥lichst Barbara

    AntwortenLöschen
  3. oh ja das verstehe ich gut mit dem garn,sowas liebe ich auch. und schön dein bild vom efeu um den baum..muss auch einmal nach webarbeiten in der natur schauen. gruß wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Jacke, die steht auch schon auf meinem Wunschzettel. Da wäre ich dankbar, hier Tips & Tricks von Dir zu lesen. Beim Garn muss ich Dir Recht geben: Natuuur Puur und so richtig gut für eine dicke Jacke geeignet. Ich kann auch nur im Winter dicke Sachen stricken.
    LG Netti

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe,

    da hast Du Dir ja ganz schön was vorgenommen.....;-)
    Aber dieses Muster ( von der Jacke) sieht ganz, ganz bezaubernd aus.
    Viel Spaß beim Zaubern ♥♥

    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke wird phantastisch! Ein wunderschoenes Muster hast du dir ausgesucht! Bin auch schon gespannt auf den Pulli und den Rock, traumhaft schoen.

    AntwortenLöschen
  7. Dein neues Projekt ist ernst, warm und schön. Und ja wie aus der Natur. Viel Spaß und Erfolg!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Projekte hast du da angefangen und dein Hauskleid sieht sehr schön aus.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön und so typisch für dich. Ja, ich finde auch Winterwetter und Winterwolle gehören zusammen. Deine Ergebnisse sind ja auch zeitlos...
    Liebe Grüße Augusta

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Jacke! Und nicht nur die Jacke gefällt mir - viel Spaß an den Projekten.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  11. die Jacke ist ein Traum geworden,einfach nur schön.Ich liebe Zöpfe und ich finde deine Naturfarben immer so Klasse ( obwohl ich für mich selber bunter stricke)
    Da hast du dir ja noch einige schöne Projekte vorgenommen,viel Spaß dabei.
    Ich stricke auch im Winter Winterkleidung und imSommer ommerkleidung,mir erscheint das logischer und so macht es mir auch mehr Freude
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhh........ was für tolle Sachen !!
    Ein Traum ....... ich kann mich aber nicht mit den englischen Anleitungen anfreunden ! Schade die schönsten gibt es fast nur in englischer Sprache .
    Bei unseren 25 grad heute habe ich noch nicht mal Lust meinen Laceschal weiter zu stricken .
    Un abrazo
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Oh die Jacke ist schön. Ich glaube, die mag ich auch irgendwann stricken!

    Gruß aus dem eisigen Berlin schickt Marion

    AntwortenLöschen
  14. Anonym19:37

    HUI! So schöne Pläne!!!
    Da freu ich mich schon auf weitere Bilder, liebe Anett!

    Herzliche Strickgrüße!

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  15. Also der bockige Jeep gefällt mir sehr gut. Ich finde es umwerfend!

    AntwortenLöschen
  16. Merle ist wunderschön und eine sehr interessante Konstruktion, die ich so auch noch nicht kannte.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. hallo anett...
    was für eine augenweite ... traum
    ich liebe zöpfe und je verrückter um so besser ... würde voll in mein
    beuteschehma passen ...
    aber nein ... ich muss erst meine liste abarbeiten ... es gibt nichts neues
    auch deine anderen modelle sind sehr schön ... bin schon auf deine neuen projekte gespannt
    wünsche dir eine schöne woche
    G.L.G. Petra

    AntwortenLöschen
  18. Da hast du für die Wintermonate noch ein volles Programm. :)
    Meine graue Mohairjacke habe ich auch in der Art am Kragen und RVO gestrickt, nur ohne Zöpfe. Ist wirklich eine tolle Art.
    Viel Erfolg!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anett,

    Merle ist wunderschön geworden und die Farbe ganz toll. Ich liebe Deine Strickobjekte, schau mich gerne in Deinem Blog um.

    GLG Tina

    AntwortenLöschen
  20. Sooo tolle Projekte !!! Ich bin schon total gespannt - insbesondere auf die Jacke !!

    LG
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. liebe anett,

    welch eine augenweide, hach, daß sind wunderschöne aussichten,bin schon gespannt.
    euch beiden noch ganz viel spaß stricken.

    einen schönen abend
    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anett,
    Du hast Dir wunderschöne Projekte ins Auge gefasst! Ich könnte mir auch nur schlecht vorstellen, im Sommer solche Wolle zu verstricken. Auch wenn diese winterlichen Teile nicht mehr pünktlich im Winter fertig werden, so kann man sich auf den nächsten Herbst und Winter freuen, wenn sie dann anziehbereit im Schrank warten! :-)
    Momentan stricke ich auch mal wieder nach Anleitung (einen Pulli von Veera Välimäki) und bin erstaunt, welche vielfältigen Möglichkeiten die RVO-Strickerei doch bereithält...

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  23. huhu! hast du es schon gesehen? du gehörst zu den top 10 strickblogs
    http://www.flair-magazin.de/interior/artikel/die-top-10-strickblogs.html
    ...;o) herzlichen glückwunsch ;o)lg nico

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anett,
    Deine wunderbaren Verkreuzungen begeistern mich - gucke ich doch gerade hinunter auf meine mit Deinem Lavinia-Verkreuzmuster gestrickten Handstulpen - das sind meine kleinen Anfänge dank Deiner genialen Ideen und StrickKünste!

    ....jetzt habe ich Dich auch im Flair Magzin entdeckt und gratuliere Dir herzlich zu Deinem großen Erfolg.

    liebe Abendgrüße aus dem frostig kalten Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anett,
    Wie schön deine Zöpfen sind und auch wenn es mal 'bockig' ist das Endresultat ist toll.
    Ja, wie die Natur sein kann gibt es auch mit Wolle Unterschiede und die eine Sorte ist samfter und gewilliger als andere.
    Hattest du Pieter's Veste gesehen? http://networkedblogs.com/SWxz1
    So etwas konnte man hier den letzten Tagen gut tragen mit diesen 'Ice storm'...
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  26. Anonym14:11

    Liebe Anett,
    Deine wunderschönen Projekte, machen mich süchtig!!!
    Jeden Morgen wenn ich mich an den Rechner setze, klicke ich gespannt Deinen Blogg an, um wieder Deine neuen Werke zu bewundern!
    Die Merle hatte ich auch vor zu stricken und würde mich sehr freuen, wenn Du zeigst wie Deine Merle wächst.
    Bin gespannt wie die Wolle dann in einem fertigem Projekt aussehen wird.
    Es bleibt mir nihts anderes übrig wie Dir treu zu bleiben..... Deine Teile sind so.......shön!
    Liebe Grüße
    Kiki

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anett,

    ich folge Deinem Blog schon seit einiger Zeit und bin immer wieder begeistert von Deinen Ideen und Projekten. Die Jacke mit der Zopfblende ist traumhaft schön, aber Deine Kleider liebe ich am meisten.

    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...