Mittwoch, 8. Januar 2014

Drum prüfe .....dein Bauchgefühl

Aus einem Bauchgefühl heraus, habe ich dieses Rowan Cocoon Garn bestellt, Pretty Laine hatte alles wieder liebevoll verpackt und versendet. Aber letztendlich kam ich schon beim Auspacken zur Einsicht, dass dieses Garn zu dick, zu fusselig und eben ein unverzwirntes Garn ist, dass sich gerne spaltet.
Auch aus dem Bauchgefühl heraus, hatte ich mich sogar in der Farbe geirrt, meine Hoffnung auf Graublau erwies sich als Himmelblau, aber irgendwie doch eine schöne Farbe für einen Winterpullover, dachte ich mir.
Verliebt hatte ich mich auf den ersten Blick in den Swivel Pullover von  Kerri Blumer aus dem InterweaveWinterheft .
Zu verdanken habe ich  den Hint der Zwitscherhexe, ein Blog, der einen Besuch mehr als wert ist.
Es liegt wirklich nicht an dem Swivel Muster, das ist zwar sicher nicht für Anfänger geeignet, da es sich echt um "Multitastking Stricken" handelt. Ab-und Zunahmen, Zöpfe und das Teilen des Musters, alles passiert gleichzeitig oder sollte dies ....was meine Ribbelei beweist.
Der Pullover ist inzwischen fertig, ich mag die Zopfdetails, auch am Ausschnitt. Er passt zum Glück, nur zu dunkler Kleidung würde ich ihn nicht tragen, es sei denn, man hat Lust auf einen Fusselroller in der Handtasche.
Bein nächsten Wollkauf verlasse ich mich besser nicht nur auf mein Bauchgefühl, sondern schaue auf Ravelry nach. Bei der  "yarn Suche" die Wollmarke eingeben und unter comments die Meinungen von Strickerinnen zu der Wolle lesen,  wie konnte mein Bauchgefühl  das vergessen .....

Kommentare:

  1. kuuuuschelig weich...es sieht richtig weich aus!!! die farbe find ich auch toll und das muster, ein traum!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. liebe Anett,
    schon lang lese ich still bei dir mit, da ich ganz lange nichts mehr gestrickt habe, aber zur Zeit wieder das Stricken für mich entdeckt habe, schaue ich öfter wieder bei dir rein...
    und wo könnte man wunderbarere Modelle als bei dir entdecken?
    traumhaft ist alles, was du machst.
    Nun wollte ich dir zu cocoon schreiben, ich habe sie auch gekauft und verstrickt, allerdings zu einem Fuchsschal, der post ist vom 3.1. bei mir zu sehen.
    Schade, dass du von der Wolle so enttäuscht warst, denn ich fand sie eigentlich ganz toll zum Stricken.
    In dem Fuchsrotbraun war sie einwandfrei zu verarbeiten und ich hab sie gerne gemocht. Aber ich bin natürlich nicht mehr so geübt und kritisch, und da war es für mich einfach alles wieder "neu". Dein Pullover ist aber so schön geworden, also was man vom Muster sehen kann, ein Meisterwerk, an das ich mich so schnell nicht trauen würde. Die Farbe gefällt mir auch sehr.
    eigentlich möchte man meinen, dass die Qualität bei dem Preis super sein sollte, oder? Hast du mit anderen Garnen bessere Erfahrungen?
    Da ich evtl mit Rowan Garnen noch einen Pulli stricken wollte, würde mich deine Einschätzung interessieren.
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,

    das Muster sieht nach ganz schön viel "Fingerspitzengefühl" aus. Wunderschön ist es geworden und ich hoffe sehr, dass du uns noch ein Tragefoto zeigst :-)
    Mit dem "Blätterrauschen" komme ich super voran und bin ganz verliebt in das Muster ♥♥
    Die Wolle kenne ich nicht und kann daher nicht wirklich mitreden.

    Ganz lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annett...
    ich find die Wolle schön.....kann aber Deine Befürchtung bzgl. der Spaltung gut verstehen. Das macht das Stricken nicht gerade einfach.
    Aber der Pulli sieht klasse aus.....und ich denke mal.....er wird Dir super stehen.
    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annett...
    die Wolle sieht klasse aus.....aber die Befürchtung bzgl. der Spaltung......kann ich gut verstehen.
    Solches Garn verstricke ich auch nicht gerne!!
    Der Pulli ist klasse geworden......und ich bin gespannt auf ein "Trage-Bild". Er wird Dir bestimmt sehr
    gut stehen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ja, solche Erfahrungen bleiben einem manchmal leider nicht erspart und sie sind ärgerlich. Jedenfalls
    schaut das Muster fantastisch aus und ich freu mich schon auf Tragefotos. Ich bin mir sicher, dass Dir
    das Blau super stehen wird.
    Ich wünsch Dir einen schönen Abend, liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Schade, denn der Pulli sieht gut aus. So bist du eben um eine Erfahrung reicher :-)


    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Hi Anett,
    ja auf sein Bauchgefühl sollte man sich wirklich verlassen und vielleicht sogar mal umtauschen. Schön ist der Pulli trotzdem und ganz sicher entschädigt dich das Tragen.

    lg
    petra

    AntwortenLöschen
  9. Angelika23:51

    Liebe Anett,
    die"Cocoon" habe ich vor etwa 2 Jahren verstrickt. Ich hatte ein Verena-Modell ausgesucht, das im Oberteil eine Passe quergeschrickt in verschlungenen Zöpfen zeigte. Die größten Probleme stellten sich mir bei der "Zopf-Zählerei", obwohl ich recht geübt bin. Aber die Wolle bereitete mir keine Scherereien.
    Jetzt trage ich den Pulli schon im 2. Winter, er gefällt mir noch immer, aber es stimmt, ein bisschen dick ist das Garn schon - eben für einen Winter-Pulli geeignet.
    Hoffentlich gewöhnt Ihr Euch noch aneinander.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Trotzdem ein wunderschönes Stück, liebe Anett!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anett,

    ja sowas ist ärgerlich, aber es sieht verstrickt wunderschön aus, ist auch sicher kuschelig weich ;o))

    Ich wünsch dir, dass es nicht zuviel fusselt und einen wunderschönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  12. So ist es mir auch schon mal ergangen,aber man/Frau lernt ja immer was dazu,gell liebe Anett:)
    Aber schön und kuschelig sieht es aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anett,
    das sieht aber trotzdem ganz mollig warm und kuschelig aus! Schöne Dinge habe ich hier gefunden.....gerne bleibe ich ein bisschen und bewundere Deine Strickwerke :)
    Hab noch einen schönen Abend
    liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  14. Vor solchen "Fehlgriffen" ist wohl niemand gefeit.
    Dein Pulli sieht richtig toll aus und ich hoffe, ihr schließt noch Freundschaft.
    So weich sieht er aus und das Muster kommt wunderbar zur Geltung.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Anonym19:56

    Liebe Annett, ich freu mich immer über einen Beitrag und über Deine Strickkunstwerke. Schade, dass die Cocoon Dir nicht so zusagt. Ich bin ein ausgesprochener Cocoon-Fan, insbesondere wegen der Weichheit und Leichtheit, die wohl genau durch die lockere Drehung entstehen. Gerade für Zöpfe und Lochmuster in dickeren Schals oder Jacken oder auch Herrenpullis sensationell. Aber ich wünsche Dir, dass Du mit diesem wunderschönen Pulli noch Freundschaft schliesst.
    dani

    AntwortenLöschen
  16. Wow, trotz des Fehlgriffs ein Wahnsinnsteil, wunderschön!

    AntwortenLöschen
  17. Ach, ist der schön! Steht ja auch auf meiner Liste! Und die Farbe harmoniert so gut mit den Zöpfen!

    Ich schaue mittlerweile auch in der Datenbank nach und suche nach Kommentaren zu den einzelnen Qualitäten. Kann schon hilfreich sein:)
    Leider hat Rowan in der Qualität sehr nachgelassen. Früher ein Garant für wahres Strickvergnügen, enttäusch mich die neuen Garne doch oft.

    Und vielen lieben Dank fürs Verlinken! Ich glaube, ich habe ein paar neue Leser gewonnen:)))
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett,
    Du und dein Bauchgefühl aber es stimmt im Leben so oft und besonders die Frauen sind gut darin.
    Ein sehr eingewickeltes Topfenstrickmuster aber dus schaffst ja die schwierigsten Sachen tadellos; so sagt mein Bauchgefühl.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  19. WOW........was für ein tolles Muster !
    Saludos
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Anonym22:20

    Hallo,

    schön ist der Pullover geworden!!!
    Verstrickt finde ich die Wolle sehr schön, auch wenn der Weg dahin wohl schwierig war.
    Schade das es die Anleitung nicht auf deutsch gibt, dann würde ich den auch stricken wollen.

    Gruß, Katy

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Anett, Dein Pulli ist ja wieder ein Gedicht. Er gefällt mir richtig gut. Ich mag die Cocoon aber auch so gerne. Die Haptik ist so schön.
    Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein feines 2014
    Birgit

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...