Donnerstag, 14. November 2013

Lebensreise

 Das Ziel deiner Lebensreise ist nichts,
was du nicht erreichen könntest:
es ist das Bei-dir-selber-Ankommen.
Jeder Augenblick, in dem du mit dir selbst identisch lebst,
ist ein Schritt zu diesem Ziel.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Worte, untermalt mit wunderschönen Bildern!
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. heute habe ich das gefühl bei mir zu sein...das war aber ein lange reise bis dahin...und die reise geht immer noch weiter :)))
    liebe grüsse schicke ich dir liebe anett
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. super Spruch und ein wahrlich tolles Bild, mehr gibts da einfach nicht zu sagen..
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Welch wahre Worte ♥♥♥
    Nur wenn man selbst in sich zufrieden ist, ist auch das Leben ein zufriedenes!
    Tolle Bilder ♥

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Worte! Gerade der Herbst ist für mich eine Zeit des "Nach Innen Spürens". Sich zurückziehen, die stille Zeit genießen und vielleicht einen Schritt zu sich selbst zu tun...vielleicht gelingt das sogar von Zeit zu Zeit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle und zudem so wahre Worte, liebe Anett, zudem diese grandiosen Bilder!
    Was ein Augenschmaus.
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Der Herbst ist für mich eine Zeit der Besinnung. Geht doch alles etwas langsamer und leiser. Deine schönen Bilder und Worte passen wunderbar dazu.
    VG Anette

    AntwortenLöschen
  8. So einfach und doch so schwer. Und gerade in den Zeiten, wo es am wichtigsten wär, vergisst man es gern... Wie gut, dass die Natur es uns immer wieder vor Augen führt.
    Danke für diese wundervollen Lichtbilder.

    Namasté
    Alpi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,
    Die Eiche im goldenen Licht ist Poesie ohne Wörter und jetzt sind es drei Krähe...
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anett, schau mal vorbei bitte: http://networkedblogs.com/RfW9Q
      Hab dich noch erwähnt hier.
      Lieber Gruss,
      Mariette

      Löschen
  10. Ich lebe immer mehr danach und bin glücklich.
    Klasse Foto, wo die Sonne noch den Baum anstrahlt. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. Mir ging ein Schaudern über den Körper, die Bilder, der Spruch, sie passen zu meinem Leben. Danke für den schönen Beitrag
    lg
    Patricia

    AntwortenLöschen
  12. was für ein schöner mächtiger Baum!!
    lg

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Herbstbilder,auch der Herbst hat seinen Reitz.
    Liebe Grüße Hannelore

    AntwortenLöschen
  14. So wahr, liebe Anett!
    Der Baum ist wie gemalt, wunderwunderschön!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. liebi anett
    mal wieder wunderschöne bilder!! da bekomme ich immer lust auf einen wald- und wiesenspaziergang...
    (psst...falls dich auf dem letzten bild diese vermutlich stromleitung stört, retuschiere ich es dir gerne....und nein...ich erhoffe mir nichts ausser einem wunderschönen foto davon) ;o)
    geht ganz schnell und ich mache es wirklich gerne, weil das foto sooooo schön ist...
    lg und bitte entschuldige den "überfall"
    liebsgrüssli Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anett, oh - ich war schon viel zu lange nicht mehr hier!!! Die Bilder sind so schön, da geht mir als Herbstkind das Herz auf !!! Ich bin inzwischen mit einem anderen Blog-Projekt unterwegs, es geht mehr in den Bereich Mode (für große Mädchen ;-), wenn Du mal schauen magst: http://www.autumnberryplussize.de

    Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende. Lass es Dir gut gehen!!!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar deine Worte und Bilder als Sonntagsabschluss für mich...
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Worte,tolle Bilder!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Die Worte sind sehr wahr und sehr schön.

    Das Foto ist.... mir fehlen die Worte! Märchenhaft!!!!!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  20. ...in Holland opgegroeid heb ik begrepen, daarom in Nederlands geschreven.
    De foto's zijn prachtig, maar wat wil je met zo'n omgeving!
    Je breiwerken zijn prachtig, ik kijk wel regelmatig op je blog maar laat niet vaak een reactie achter...
    Groetjes, Sabine

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...