Sonntag, 18. August 2013

Rosina Zweifel

Nein, ihr seid  nicht im verkehrten Film oder besser Blog. Ich experimentiere im Augenblick ein wenig mit Layout und Design.
Darum nur ganz kurz aus der Sommerflaute ein paar Fotos, die meinen "Rosina Ärmel Zweifel" belegen.
Auch ich dachte an einen Armabschluss im Lace-Muster des unteren Randes. Ihr habt mich in dem Gedanken noch bestärkt. Danke....Ricolina, Kunzfrau und Sheepy für eure offene Meinung.
Also hier zum Vergleich, links  normaler Armabschluss mit Bündchen, rechts, die neue Variante.
Irgendwie gefällt mir die erste Lösung jedoch im Nachhinein besser.
Irgendwie hat die Rosina auch als Pulli Dornen und ist nicht leicht zu pflücken...

Kommentare:

  1. Hi ,

    Dein Werk sieht wieder super aus . Ich , für meinen Teil , finde beide Varianten gut , würde aber das Bündchen lockerer machen . Es sieht so
    stramm aus auf dem Bild . Kann aber auch gut sein das ich ein Knick inne Optik habe .
    Bei der 2ten Variante vom Ärmel würde ich den Ärmel länger stricken .
    Egal , es sieht immer super aus .

    Späte liebe Sonntagsgrüsse

    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Der neue Abschluss springt zu weit auf... Ein bisschen länger?!? ;o)
    Ich hab auch gerade ein paar Probleme dieser Art - zum Glück ohne Lace :o)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    Du sagst es mit einem Lächeln aber indertat hat die Rosina als Pulli auch Dornen. Man liebt sie aber es kommt nich leicht zur Stande! Wird aber ganz bestimmt gut kommen.
    Lieber Gruss von ein noch immer sehr nasses Georgia.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anett,
    rechts sieht es jetzt unfertig aus. Dort dürfte es keine Rüschen schlagen, finde ich.
    Ich bin kein rechts/links Bündchen Fan. Vielleicht geht auch auch I-Cord oder wenige Runden kraus...
    Letztendlich muß du es gern tragen und die Geschmäcker sind zum Glück verschieden und ich bin mir sicher, du wirst das Beste für dich finden. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Wie ich finde, macht die "offene Lace-Muster-Variante" einen schönen Abschluss. Da aber der kleine Kragen so toll zur ersten Variante passt und das Bündchen offensichtlich Deinen Arm gut umschließt, macht dass für mich die Sache runder.

    LG Randi

    AntwortenLöschen
  6. Ja manchmal ist ausprobieren das Beste und man sieht meist sofort was einem besser gefällt.
    Dein Blog ist so auch sehr schön, hell und frisch. Bin gespannt wie er dann bleibt.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  7. ich habe mir gerade die kommentare angeschaut und schreib dir jetzt auch noch meine ansicht... ;))) ...mir gefallen beide, ich für mich würde die lockere rechte seite wählen, aber nur weil ich ein bündchen nicht gerne eng habe (ich schwitze ja manchmal wenns warm ist...zwinker)beides gefällt mir und sowieso als ganzes an dir...perfekt, es passt einfach zu dir liebe anett!!
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Anett,

    ich mag beide Varianten, wobei die rechte .... irgendwie fehlt da noch etwas finde ich. Also würde ich doch lieber die linke stricken. Alles in allem ein wunderschöner Pulli :-)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Zum Ersten, sehr gut zu lesen, dein Blog im neuen Layout, so schön hell und auch in der Art immer als dein Blog zu erkennen.
    Zum Zweiten, der Armabschluss, der muss einfach für dich stimmen, aber ein wenig weiterpröbeln kann da nicht schaden.
    Das du ihn so zeigst, sagt, dass es für dich noch nicht 100% stimmt.
    Die Rose braucht ja auch eine Weile, bis sie in ihrer ganzen Pracht erblühen kann.
    Grüessli aus Grenchen, Pia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anett,

    da ist dir ja wieder etwas Tolles gelungen. Ich habe länger überlegt und fand erst die linke Seite besser. Aber dann habe ich sie mal zugehalten und nur auf die rechte geschaut... super, denn das Muster findet sich ja genau im Korpus wieder.Dein blog ist toll geworden, ich glaub ich sollte meinen auch mal ändern...
    Danke für deine Anregungen...

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich ist schon alles gesagt: dein blog sieht hell und freundlich aus, gefällt mir...
    Zum Armabschluss: mir gefiel erst der linke besser, bis ich mal die linke Seite zugehalten hab und nur die rechte mit dem Korpusschluss harmonierend sah...
    Aber, du wirst es wie immer beeindruckend hinkriegen...
    Ich bewundere deine Strickkünste...

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen, liebe Anett!
    Ich würde mich auf jeden Fall die Bündchenvariante entscheiden. Sie legt sich schön um den Arm und passt wunderbar zum Ausschnitt. Bei der Lace-Muster-Variante fehlt noch was. Nur läuft man ganz schnell Gefahr, dass man anfängt mehr ran zu stricken oder zu häkeln und plötzlich wird das alles zu viel. Aber vielleicht findest Du dafür ja noch die perfekte Lösung.
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  13. Tja, hilfreich werden dir diese Antworten sicher nicht sein, jeder sieht das eben anders. Aber ich finde deinen Pullover schon mal klasse und die Variante mit Bündchen wäre für mich die schönere Version. Mal sehen, für was du dich entscheiden wirst.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anett,
    ich würde die 1. Variante wählen, da sie besser zum Halsausschnitt passt und irgendwie stimmiger ist.
    Dein neues Blog-Layout gefällt mir sehr gut!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den Laceabschluss verspielter und persömlich besser. Aber wie es immer so ist, erst wenn man selbst zufrieden mit dem Werkstück ist, freut man sich dann auch darüber. Manchmal lege ich auch solche Wackelkanditaten erst mal weg, nicht wirklich aus den Augen verlierend und dann sieht man Einiges doch wieder anders.
    Du wirst schon den richtigen dornenfreien Weg gehen, da bin ich sicher.
    Sonnige Inselgrüße Sheppy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett

    Ich bin, obwohl ich nicht wirklich der Bündchenfan bin, eindeutig für die Ärmelvariante mit Bündchen. Ohne siehts einerseits unfertig aus, andererseits ergibt sich mit Ärmelbündchen ein Wechselspiel zum Halsbündchen. Ein mü länger fänd ich allerdings besser und vielleicht nicht gar so eng?
    Ansonsten ein tolles Pullöverchen!
    Deinen Blog mochte ich optisch auch schon vorher gerne. Von daher bin ich einfach nur gespannt auf das zukünftige definitive Neu-Design.

    Hezrlich
    Alpi

    AntwortenLöschen
  17. Also mir gefällt der Abschluss am rechten Arm (2 re/2 li?) viel besser, wie schon einige andere schreiben, das andere Muster sieht irgendwie unfertig aus.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett,

    erstmal finde ich dein neues Layout und vorallem deinen neuen Header traumhaft schön!!
    Der Pulli sieht toll aus und ich finde den normalen Bündchenabschluss viel, viel schöner♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  19. Keine einfache Entscheidung. Auf den ersten Blick sieht der linke Abschluss stimmiger aus, passend zum Halsausschnitt. Auf den zweiten Blick fällt mir allerdings auf, dass der Lace-Abschluss wiederum zum Abschluss unten besser passt ... Aber eben, der Hals ist nun mal näher an den Ärmeln :) So oder so, der Pulli ist wunderschön und sieht zum Blümchen-Rock toll aus. Herzliche Grüsse, Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Hola Anett,
    also ich würde auch den Bündchenabschluss nehmen .... sieht irgenwie harmonischer aus !Der Pulli ein Traum !
    Saludos
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Dein neues Blogoutfit gefällt mir sehr, liebe Anett, so hell und frisch - hach - einfach schön.

    Ich persönlich mag es ja gerne rüschig, also gefällt mir der -von mir aus gesehen- rechte Armausschnitt besser und harmoniert sehr schön mit dem romantischen Rock ;-))

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten zu Dir in die Ferne
    Traudi


    AntwortenLöschen
  22. Mir persönlich gefällt der Lace-Abschluss besser,jetzt bin ich gespannt für welche Variante du dich dann entscheidest:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anett,

    erstmal Glückwunsch zu Deinem hübschen neuen Pulli. Als ich auf den ersten Blick die Ärmel sah, suchte und suchte ich bei dem Rüschenärmel nach der Rundstricknadel, die noch in den Maschen steckt. Ich wurde nicht fündig. ;-)
    Da erst verstand ich, dass der Ärmelabschluss so gewollt ist.
    Meine Meinung nach dieser Erkenntnis:
    Mir gefällt definitiv die Bündchenlösung besser. Etwas länger würde mir der Ärmel auch besser gefallen - an MIR, wohlbemerkt! Bei nachlassendem Bindegewebe entwickelt man ja so witzige Chickenwings, ohne sich wirklich wie ein Chicken zu fühlen. :-) Und die aktiviere ich nicht mehr so gern in lässiger Offenheit. Aber Du ... Du kannst den Ärmel ja gut so kurz tragen! Also tu's einfach.

    Ich hoffe, Dir mit meinem Senf einen Stups gegeben zu haben.

    Liebe Grüße,
    ULL-Rike, die Woll-Reiche

    AntwortenLöschen
  24. Cudo - piękna praca ! Pozdrawiam !

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen nach Frankreich, liebe Anett!

    Dein neuer Header ist wunderschööön geworden!!!

    Und weisst Du was - ich als absolute Nichtstrickerein (jeder Handarbeitslehrer würde an mir verzweifeln :-))) - finde einfach vom optischen her und so ganz spontan aus dem Herzen gesagt die linke Seite mit dem Bündchen schöner! Es gibt dem Kurzarmpullover eine schönere Form im Ganzen, finde ich...

    Ich bin wirklich immer wieder sprachlos, wie du mit Nadel und (Woll-)faden zaubern kannst. Fantastisch!!

    Ich wünsch Dir einen traumhaften sonnigen Tag!

    Liebe Grüße!!!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Anett!!!

    Gleich zu Deinem neuen Blogoutfit...herrlich frisch, übersichtlich, strahlend!
    Besonders hübsch finde ich Deinen VHeader....sagt er doch aus, wo man sich gerade "befindet" ;-)))

    Zu Deinem neuen Pulli...wie immer romatisch-fröhlich....genau eben Du!
    Wegen dem Ärmel....wenn auch viele meinen das gerüschte sieht unfertig aus....meiner Meinung hamoniert es mit dem unteren Rand!
    Das Rippenbündchen wäre ein "Muster" zu viel!

    Herlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöööön!!!!Das Muster gefällt mir sehr gut .Auch der Pulli sieht klasse aus !! Lg Ina

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...