Sonntag, 4. August 2013

Rosina Pulli

Stricken bei dieser Sommerhitze geht bei mir nur mit Seidengarn, das liegt auch bei 39 Grad  noch "kühl" in der Hand.
Diese Seda Grande von Dibadu, Farbe "Elfenbeinturm" lag schon lange als sleeping beauty in der Schublade und wartete geduldig auf eine Idee.
Die besten Ideen kommen ja bekanntlich kurz vor oder im Schlaf.
Oder sagen wir mal beim Dösen im Schatten.
Vielleicht lag es auch am Rosenstoff, jedenfalls aus der Seide wurde ein "Rosina" Pulli.
Das Muster  vom Elfenstillen Tuch bekannt.
Etwas abgeändert, fällt das Schößchen leicht "gerüscht".
Wieder die neue RVO Variante vom Bloomsbury Pulli.
Nur das Ärmelbündchen fragt um einige Veränderungen.
Vielleicht döse ich noch ein wenig weiter und finde eine bessere Ärmellösung....unterm Baum, im Schatten.....

Kommentare:

  1. Du hast das Blättermuster gekonnt präsentiert!
    Ob die Ärmel geändert werden müssen kannst nur du beurteilen.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. dein Pulli ist wunderschön geworden,die Farbe wieder einmalig schön und das Muster einfach toll
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Warum schließt du die Ärmel nicht so ab, wie den Body?

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist einfach toll! Superschönes Muster.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    Das dösen im Schatten hat dir etwas wunderschönes gebracht! Ja, Seide ist immer kühl, auch zum tragen ganz leicht.
    Die Bilder mit die Rosen sind traumhaft und ich mag das Resultat!
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. wow wieder so ein tolles teil...und dein 'schlafplatz'...ui anett da liegt es sich aber ganz sicher mega toll und auch kühl...die bilder sprechen für sich ;))).
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Dein Rosina Pullover gefällt mir sehr sehr gut. Muster und Farbe top!!! LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Traumhafter Pulli, würde die Ärmel auch im Mustersatz der Blätter beenden.
    Sonnige Grüße Sheepy

    AntwortenLöschen
  9. Gerade auf der Suche nach einem luftigen Überzieher sehe ich dein tolles Stück. Da könnte ich doch gleich auf diese Art ... - ach dein Pulli ist einfach gelungen und hat eine wunderbare Farbe und das Material ist bestimmt ein Traum.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Einfach nur wunderschön!!!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Der Schnitt kombiniert mit deinem Elfenmuster sieht wunderschön aus und du hast es toll umgesetzt!. Das Ärmelbündchen läßt sich so ungetragen schlecht beurteilen, aber dir muß es gefallen, also bin ich gespannt, ob du da noch was änderst!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Threads are very beautiful. Silk is always great!

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde die Ärmel auch so wie den Body abschließen. Irgendwie zieht die jetzige Variante so zusammen. Ansonsten ist er einfach nur schön!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. Hola ,
    wie immer kann ich nur staunen ...Pulli und Fotos !!!!!
    Un abrazo
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Der Pulli wirkt bestimmt herrlich erfrischend, wenn man ihn anzieht. Ich kann es nur immer wieder sagen, ich finde deine Sachen grandios und vor allem frag ich mich, wie viele Stunden dein Tag hat. Du bist ja so flott mit der Nadel und zauberst die schönsten Muster, unglaublich!!!

    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Ein richtig toller,romantischer Pulli ist dir da wieder gelungen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  17. An diesem Plätzchen lässt sich gut stricken und träumen.......
    der Pulli ist dir ganz toll gelungen und die Fotos wie immer spitze!!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett,
    ich kann ich mir sehr gut vorstellen, dass bei dieser Hitze sich Seidengarn am besten verstricken lässt - das Ergebnis: hinreißend schön und mit einem klangvollen Namen betitelt--
    was gibt es Schöneres, als unter einem schattigen alten Baum zu dösen und zu träumen...
    die Funkie/Hosta fühlt sich sichtlich wohl in ihrem Blumentopf, sie strotzt vor Kraft und Schönheit mit ihren langen Blumenrispen...
    dankeschön fürs Zeigen

    ich schicke Dir begeisterte Grüße und danke Dir für diesen Post
    Traudi

    AntwortenLöschen
  19. Wieder ein sehr sehr schöner Pulli - wie auch immer die Ärmel letztlich sein werden.
    Ich verfolge Deinen Blog schon länger als stiller Leser (hab auch die Elfenstille in aller Stille mitgestrickt). Inzwischen habe ich es nun auch geschafft mit einem eigenen Blog ... Mit Grüssen, Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Na das ist ja wieder ein sehr gelungenes Teilchen. Mit den Garnen von Barbara kann man wirklich immer Stricken.
    Auch für mich ist es immer wieder eine Freude bei Dir zu lesen und zu sehen was es neues gibt.
    Da bin ich schon auf Deinen nächsten Post gespannt.

    wollige Grüße
    von Randi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anett,
    also wenn ich so Deine tollen Kreationen der letzten Zeit sehe, bekomme ich wieder richtig Lust aufs Stricken. Seit der Meridien habe ich eine sommerbedingte Pause eingelegt...Aber nun weiß ich gar nicht, womit ich als Erstes anfangen soll *lach*. Der Rosina-Pulli ist wunderwunderschön, die Farbe würde mir auch gefallen. Bei so einem tollen Schlafplatz im Freien müssen die Ideen ja nur so sprudeln, bin gespannt, was Du letztendlich aus den Ärmeln machen wirst.

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Annett,
    ein wunderschöner Pulli.
    Mir geht es auch so bei der Hitze, wobei es bei und nicht so heiß wird.
    Jetzt geht der Sommer nun zur neige und meine Lieblingsjahreszeit der Herbst beginnt bald.
    Ganz liebe Grüße aus der alten Heimat sendet
    Simone

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...