Samstag, 11. Mai 2013

Bloomsbury und Apfelblüten

Endlich Sonne, endlich Frühling, endlich Zeit zum Schreiben.
 Jedoch wenig Zeit für das Stricken. Immer mit dabei das Woll-Täschchen aus dem Drosselgarten.
Aber kleine Anfänge kann ich doch zeigen. Zum ersten Mal verstricke ich diese Malabrigo Rios, in der Farbe 131- Sand Bank mit Superwash Ausrüstung. Dicke Garne hatte ich schon lange nicht mehr verstrickt, aber mir schwebte ein  nicht zu warmer Sommerpullover für wirklich kühle Abende vor.
An Stelle von Sand Bank würde ich das Garn eher Rosewood taufen, denn die Farbe schwebt zwischen Grau, Altrosa und Bordeaux, passt perfekt zu fast allem, jedenfalls in meinem Kleiderschrank.
In den Bloomsbury Pullover von Svetlana Volkova hatte ich mich auf Anhieb verguckt, denn die RVO Konstruktion ist einfach so genial, dass sie ausprobiert werden musste. Das Vorderteil wird im Grunde zwischen den Ärmeln gestrickt und für die Armschrägung jede Runde zugenommen.
 Die eine Hälfte des Ärmels mit dem Lacemuster steht also von vornherein fest und schmiegt sich über die Schultern. Das Rückenteil wird normal RVO gestrickt, ich habe jedoch das Muster auf dem Rücken weggelassen.
Mehr zum Pattern sage ich, wenn der Pullover echt vorzeigbar ist, bis jetzt kann ich diesen Entwurf und natürlich die Wolle nur wärmstens empfehlen.
Schade, dass es noch kein Duftinternet gibt, unsere Apfelbäume blühen nach zwei enttäuschenden Jahren wieder in voller Glorie. 
Nun noch ein paar organisatorische Hinweise, hier im Blog beende ich den Meridien KAL, in der Funnie Knitter Gruppe geht er noch ein Weilchen weiter. Ein grosses Dankeschön an alle Mitstrickerinnen, natürlich beantworte ich auch weiterhin gerne Fragen zu diesem KAL.
 Und auch der "Ringelpietz" wird so langsam, nur noch der rechte Ärmel muss geribbelt und so, wie der Linke werden, aber was wäre Stricken ohne Auftrennen, so langweilig und kaum lehrreich.

Kommentare:

  1. Tolle Sachen hast du wieder in der Mache,vor allem der Ringelpietz sieht grosse klasse aus.
    Auch hier stehen die Obstbäume in voller Blüte nur das Wetter will nicht so wie ich es gerne hätte.PS.Danke für deinen lieben Kommentar!
    Ganz liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. wow, was fuer eine Harmonie, ein wundervoller Post --beide Pullover sind einmalig---
    Du hast recht -die Apfelblueten könnten aus dem Drosselgarten sein -oder umgekehrt- :-) :-) :-) :-)

    Temperatursturz hier und Regen mit Wind -einfach ungemuetlich- wieder mehr Zeit zum Kommentieren:-) und UfO-Abarbeitung

    Ein lieber Gruss aus dem Drosselgarten von Traudi

    AntwortenLöschen
  3. Mal wieder bin ich einfach nur hin und weg...die Arbeiten wie immer so zauberhaft!
    Deine beiden Pullis werden traumhaft. Ganz doll verguckt habe ich mich allerdings in den ersten...eine wunderschöne Farbe hast Du für das Projekt ausgewählt. Danke für die wunderschönen Fotos...

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. solch ein tolles Raglanmuster, das muss ja ein schöner Pulli werden.

    Den Duft der Bäume kann ich mir denken, denn auch bei uns ist gerade Blüte, herrlich.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    Deine Bilder vom Pullover und die Apfelblüten mit tolle Rosentasche sind traumhaft! Die Farbe vom Pullover ist so schön zum kombinieren und deine Arbeit wie immer tadellos. Auch wenn es nicht das erste mal richtig klappt; WER hat das Glück schon?!
    Ganz lieber Gruss und ein schönes sonniges Wochenende noch.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Was soll ich sagen, toll! Sowohl die Fotos wie auch der Pullover.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. schmacht...schon wieder so ein tolles teil...wow da entsteht ja ein mega pullover, sieht auch total interessant aus, wie es gestrickt wird!! oh und wenn du gesehen hättest wie meine augen leuchten...die tasche, die wolle, die blüten ach anett es passt so sehr zu dir...schööööön!!! die wolle hat jetzt auch den richtigen namen, passt auch total zu dir!!
    ich geniesse es auch so sehr im garten zu sein...stricken...und immer wieder schau ich mich um und denke...mensch hab ich es doch einfach schön!!! geniessen wir es gel ;))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Modell, wow! Das gibt wieder ein besonders schönes Teil, freu Dich auf Deinen Traum-Sommerpulli. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Ganz toll! Deine Projekte sind immer wieder eine Inspirationsquelle für mich. LG

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön sehen die Blüten aus !
    Aber nicht nur aus der genialen Stricktasche schauen sie heraus, auch auf den Nadeln "blüht" es richtig ….
    Der Bloomsbury und der Ringelpietz sind ja schon bald fertig, ach ja, das ribbeln gehört ja auch dazu, da "blühen" aber sicher auch schon neue Ideen
    in deinem Kopf…..
    Einen schönen Sonntag wünschen wir dir
    mit lieben Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  11. Ach Mensch, ich finde BEIDE ÄRMEL wunderschöööööön und wäre schon glücklich, wenn ich nur den äußeren Rand hinbekommen würde ;-))))... *lach*... Du kannst Stricken - es ist eine wahre Pracht!!!

    Habe einen schönen Sonntag (hoffentlich scheint bei Euch die Sonne, hier regnet es gerade cats & dogs...) - ich lasse liebe Grüße hier!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer lässt mich dein Post mit offenem Mund hier sitzen . Zu den beiden Pullis kann ich nur sagen : ein TRAUM !Bei uns ist fast schon alles abgeblüht . Der Frühling ist hier einfach zu kurz !
    Noch einen schönen Sonntag
    wünscht Dir
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Projekte wieder, liebe Anett, und die Fotos von dir auch wie immer wunderschön !

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anett,
    Du führst mich mal wieder in Versuchung, der Pulli würde mir auch sehr gut gefallen...:-) Ich mag Malabrigo-Wolle sehr gern, habe schon ein paar Qualitäten verstrickt und sie ist einfach nur traumhaft, vor allem die schönen Färbungen. Ich bin auf Deinen fertigen Pulli schon sehr gespannt!

    Bei uns sind die Apfelbäume auch in voller Blüte, einfach herrlich!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    PS: Ich bin am 2. Ärmel meiner Meridien, d.h. zum Wochenende hin wird sie hoffentlich fertig!

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ein schönes Garn, dass du gerade verstrickst. Ich mag ja sehr gerne erdige Farbtöne. Das Modell ist wunderschön. Viel Spaß beim Stricken wünscht dir

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. hallo anett ...
    ich bin immer wieder begeitert von deinen tollen fotos und arbeiten
    die du hier präsentierst ... läd so richtig zum verweilen ein
    dein pulli wird bestimmt sehr schön und das ideale bei diesem bescheidenen
    wetter
    bin gespannt auf das fertige werk
    wünsche dir noch eine schöne woche
    L.G. petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo anett,
    oh ein Pullover aus dickem Garn, wie schön und dann noch RVO. Und der andere mit dem hübschen Ärmelrand ist
    allerliebst. Die Blütenpracht war bei uns auch sehr schön anzusehen, doch dann kam der "Winter" mit kalt und Regen wieder zurück. Es macht mir ganz schön zu schaffen...Doch bald wird sich sicher der
    Sommer mal einstellen. Unsere Schwalben sind unermüdlich, da denke ich, es wird werden.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...