Donnerstag, 30. Mai 2013

Bin zurück mit Bloomsbury

Sollen wir vom Wetter reden, von Dauerregen, Nebel und Kälte im Mai? Auch hier, im Herzen Frankreichs ist es eher herbstlich als frühlingshaft und diese Fotos entstanden vor Wochen.
 ...als der Apfelbaum noch blühte, kurz, aber heftig, Bienen und Hummeln den Frühling zu dem machten, was er eigentlich sein sollte.
Der Bloomsbury Pullover sollte sommerlich, ... mit halblangen Ärmeln die kühlen Abende erträglich machen, mittlerweile kann ich ihn fulltime tragen, die Malabrigo Rios wärmt, ist kratzfrei .... absolut und wird ihrem superwash Status bis jetzt gerecht.
Wer gut hinschaut, sieht, dass ich den Bloomsbury Pulli fast 2 Mal gestrickt habe, ein normaler Bund war besser, als der gebogene unten und etwas verlängert habe ich das gute Stück auch, denn bauchfrei war nicht so mein Ding.
Was diesen RVO Pullover so besonders macht, ist die Tatsache, dass die Ärmel von Anfang an in voller Breite gestrickt werden, ohne weitere Raglanzunahmen. Es ist wirklich einen Versuch wert und sitzt perfekt.
Für das Vorderteil wird in JEDER Runde an der Schrägung, neben der Mitte zugenommen und zwar mit M1R und M1L, nach innen gerichtet.
  Im Gegensatz zur Anleitung habe ich einen "Rand" von 2 linken Maschen als Abgrenzung zum Ärmel gestrickt.
Die Anleitung sieht auch auf dem Rücken Muster vor, da aber auf der Rückseite die Ärmel glatt rechts gestrickt werden, habe ich mir das Muster gespart.
Im Nachhinein ist der Pulli darum von hinten auch etwas langweilig.
Denn hier wir am Rücken ein normaler RVO gestrickt.
Nicht ganz passend zur Farbe, dafür aber schön warm und schön lila, entstand ein Rock im Lagenlook, der nicht ganz das geworden ist, was ich davon erwartet hatte.
Farblich passender dazu ist der Bloomsbury à la Fadenstille geworden, mit Mustern vorn und hinten, aber den zeige ich euch, wenn es endlich aufgehört hat zu regenen und ich endlich wieder Fotos machen kann.
An warmen Pullis nun  kein Mangel mehr, so hatte dieses Wetter doch noch sein Gutes.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Pulloverbilder! Toll :-) geworden - dein Bloomsbury.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja....nach
    Sonne sehnen wir uns alle!!!
    Aber Dein Bloomsberry läßt einem doch das Schmuddelwetter eher ertragen!!!
    Deine etwas längere Variante ist eine wunderschöne vor allem Figurbetonte Lösung....sie strekt wunderbar!!!

    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Der Pullover gefällt mir sehr gut. Und das will was heißen, denn ich bin nicht so sehr für Pullover und die RVO's fand ich immer irgendwie sackartig. Aber dieser ist ganz toll.
    L.G. Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Pulli, das sieht mit den Ärmeln einfach toll auf. Ich habe ihn schon mal auf meine Liste gesetzt, denn ich glaube, den muss ich unbedingt mal nachstricken! Danke für die Inspiration :).
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt schon Bloomsbury 1 ausgezeichnet. Sehr schöne Farbe und optimale Länge. Den Rock finde ich auf dem Ständer schon sehr hübsch. Ich weiß ja nicht, was dir an ihm nicht so gefällt oder ob er nicht so gut sitzt. Ich bin gespannt auf weitere Bilder. Hoffentlich lässt der Sommer nicht allzu lang auf sich warten. Nach einem endlosen Winter und einem verregneten Frühling, sollte nun mal Besserung in Sicht sein.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich wundrrschöner Pullover der dir ganz hervorragend steht!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön dein Pulli ♥ und die Machart finde ich sehr schön, sollte ich auch mal versuchen :)

    ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. heiligs blechle...der ist schööön.... :o)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,
    So schade das ihr keinen richtigen Frühling hattet bisher...
    Dein Pullie ist aber sehr schön und ich mag die Länge auch besser so statt bauchfrei. Die Abgrenzung hast du auch sehr gut geändert so. Und dein Rock à la Flamenco (ohne Sonne...) ist doch sehr schön gelungen.
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Großer Augenschmaus Dein Pulli - ich finde ihn traumhaft schön! Einfach wunderbar...
    Ganz herzliche Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein Kunstwerk hast du da wieder fabriziert liebe Anett ! Steht dir vorzüglich und die Kombination mit dem Lagenrock sieht auch klasse aus. Das Stricken der ganzen Ärmel mit 3/4 Stil gefällt mir sehr. Ich würde das Ganze wieder in eine Jacke umfunktionieren, da ich ja der offene Westen und Jackentyp bin ;- . Da dachte ich doch im Süden ist es warm , nicht zu fassen was da gerade los ist. Die Weste aus dem Meridien KAL trägt sich super, wird viel bewundert und ich freue mich dass ich da bei dir mitgemacht habe. So kann ich also sagen die verkürzten Reihen habe ich bei dir gelernt :-). Danke LG Anke

    AntwortenLöschen
  13. Die Fotos und der Bloomsbury ein Traum ...bin schon auf den Blauen gespannt !!
    Mal sehen ob ich zwischen Meridien und Swirljacke noch etwas Zeit finde auch diesen tollen Pulli zu stricken !!
    Bin gespannt auf dein nächstes Projekt ....AUGENZWINKERNT !!!Mit was wirst du uns dieses mal überraschen !
    Das Wetter ist bei uns zwischen 18-28 grad , obwohl es Abends noch recht abkühlt ....Also auch ein rauf und runter , aber wenigstens Sonnenschein !
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Wieder mal ein Highlight von Dir. Der Pulli gefällt mir ausgezeichnet und bei dem Wetter ist er mehr wie gut zu gebrauchen. Zur Zeit trage ich noch sehr oft meine Vitamin D Jacke. Und bei der Meridien bin ich am letzten Ärmel, es wird.

    Dir noch ein schönes Wochenende ganz liebe Grüße aus dem auch so kalten bergischen Land.
    Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  15. Ein wirklich wunderschöner Pulli!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Ein traumhaft schöner Pullover ist das! Muster und Farbe sind sehr gut gewählt!
    Ich wünsch Dir einen guten Start ins erste Juni-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Ganz wunderschön ist Dein Bloomsbury geworden ...

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  18. ja guten morgen liebe anett...was sehen meine augen..wieder so bezaubernde teile und es steht dir ausgezeichnet!!! die farbe ist absolut sowieso deins und auch das muster!! viel spass beim ausführen...
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  19. Anett, die Pullover sehen wieder fantastisch aus. Vor allem die Ärmelmuster gefallen mir sehr gut.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  20. Anonym13:48

    Alles Positive ist schon gesagt und geschrieben....mir fehlen die passenden Worte für diesen schönen Pulli. Aber eine Frage hätte ich doch: wie komme ich an die deutsche Anleitung? Wenn ich es nach der englischen Anleitung stricken würde, käme vielleicht ein Einkaufsbeutel oder ein Socken dabei heraus. Wer gibt mir einen Tipp, wo ich diesen englischen Text übersetzen lassen kann bzw. wer hat ihn schon übersetzt? Zahle in Sockenwährung - soll heißen: Wunschsocken in Größe/Farbe und Muster gegen dt. Anleitung
    Renate

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Renate, Schick mir doch einfach mal ne Mail siehe Kontakt im Profil....eine Anleitung in Deutsch gibt es nicht, aber so schwierig ist dieser Pulli wirklich nicht .....

    AntwortenLöschen
  22. Da hast du ja wieder ei tolles Teil gestrickt. Sehr interessant, mir gefällt der Rücken so wie du ihn gestrickt hast, Augenmerk sind die Ärmel.
    LG aus der Heimat Simone

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anett,
    wieder mal wunderschön gestrickt. Das Ärmelmuster sieht so raffiniert aus. Du kannst es einfach ;-))))
    dickes Kompliment und heute sonnige Grüße aus dem Drosselgarten zu Dir
    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  24. Sehr ausgewöhnlich finde ich deine Ärmellösung beim Pulli.
    Das sieht gut aus und sitzt perfekt.

    So langsam nervt der immer wiederkehrende Regen.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo!
    Na, wenn so etwas Schönes bei Regenwetter herauskommt - wunderbar. Mit "Muster hinten" sieht der Pullover auch toll aus, aber etwas überladen finde ich, vielleicht findet sich da noch ein etwas dezenteres Muster. Aber dein Werk ist ja wieder mal gelungen. Auch die Farbe ist klasse.

    Danke für die Anregung

    Siggi

    P.S. Hier scheint die Sonne. Es wird, es wird.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Anett,
    dieser Pullover ist mir auch aufgefallen. Schön ist er bei Dir geworden.
    Auch wir können viele Pullover gebrauchen im Moment. Doch seit gestern
    kam die Sonne vorbei.
    Dir liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  27. Sehr originel und wunderschön!
    Ich hoffe, wir brauchen dann aber erst wieder eine Weile keine Wollpullover mehr, egal wie schön sie sind ;)
    Herzliche Grüsse.

    AntwortenLöschen
  28. der Pulli ist wunderschön geworden,ich mag ja die RVO Technik sehr sehr gerne
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  29. Wow, der Pullover sieht aber gut aus.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...