Freitag, 11. Januar 2013

Dringend- Graue Kästchen vergessen

Das  hätte mich auch gewundert, wenn ein Chart bei mir beim ersten Mal ohne eure Hilfe gestimmt hätte:
Danke Pia vom Grenchner Regenbogen für deine schnelle Unterstützung.
Beim Umwandeln in das PDF gingen die grauen Platzhalter und das 3 Maschen zusammenstricken Zeichen verloren.
HIER der richtige Chart
die geänderte Anleitung und ein großes SORRY

Kommentare:

  1. Bei mir ist noch nichts angebrannt ;)
    Habe gerade erst angefangen zu stricken.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, für diese wunderschöne Mützenanleitung. Ich werde mich mal daran versuchen. Leider kann ich nicht so perfekt wie Du stricken und finde Deine Werke alle sehr beneidenswert.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Ganz lieben Dank, Anette !
    Nun ist das Ende sehr gut zu stricken gewesen.
    Nach deiner Anleitung , mit Suppenteller und grossem Teller, liegt nun das schöne Teil zum trockenen.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  4. Gestern Abend hatte ich mir auch die Anleitung vorgenommen und mich gewundert WO denn die grauen Kästchen sind !! Und eben wollte ich dir gerade schreiben , aber das hat sich ja erledigt !!
    Jetzt kann es losgehen !!
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Anonym16:46

    Hallo Anette,
    vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich habe allerdings zwei Tage an meiner Mütze gestrickt, nun trocknet sie gerade auf einem Pizzateller.
    Ich habe doppelt gelegte Sockenwolle mit Nadel4 verstrickt und 72g gebraucht.
    Der Name EinTagsmütze gefällt mir nicht so gut, er erinnert mich so an Eintagsfliege - nach kurzer Zeit ist das Leben schon wieder vorbei und das wäre doch wirklich schade für die schöne Mütze!
    Wie wäre es mit "Elfenmütze", weil das Muster der Elfenstille hier wieder vorkommt?
    Viele Grüße aus dem Weserbergland, wo seit heute der Winter zurück ist. Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anette,

    vielen Dank für Deine schöne Anleitung. Ich werde sie mir jetzt gleich mal downloaden und freue mich schon sehr, wenn ich mit dem stricken beginnen kann.

    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Annette,
    ich bin hier eher eine stille Leserin und bewundere immer wieder Deine wunderschönen Kunstwerke.
    Ich bin auch eher kein Mützenfan aber diese Mütze hat mir so gut gefallen das ich mich daran versuchen werde.
    Wenn sie mir gelingt, werde ich Dir auch ein Foto schicken :)
    Liebe Grüße aus Mannheim und vielen Dank für die schöne Anleitung Monica

    AntwortenLöschen
  8. danke für die Anleitung. Hab sie mir gleich gespeichert. Die Mütze sieht prächtig aus.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine tolle Mütze.
    Ich bin durch Zufall über Rosenstrauss-Manuela hier gelandet.
    Danke für die tolle Anleitung. Die stricke ich ganz bestimmt nach.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. meine ist fertig ~freu~

    allerdings hatte ich vorhin keine Lust mehr einen passenden Teller zu suchen

    da ich etwas gemogelt habe und ein paar Reihen extra eingefügt, ist sie für den normalen Suppenteller etwas zu groß, aber sie sieht auch so schon toll aus!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  11. Sorry, aber ich steh grad auf dem Schlauch! Meine merinowolle hat 50 g /92 m wird aber laut. Banderole mit 6-7 nadeln verstrickt. Kann ich die doch nehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstricke gerade die Zitron Gobi LL 80m/50g mit 3,75, um die Mütze nicht zu groß zu stricken, würde ich keine dickere Nadel als 3,75 oder sogar 3,5 nehmen, die Angaben auf der Banderole finde ich höchst fragwürdig....
      Liebe Grüße Anett

      Löschen
  12. Oh die Mütze ist sehr schön!
    LG nach Frankreich! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Danke für diese tolle Anleitung.Deine herrlichen großen Strickteile befürchtete ich nicht durchzuhalten, aber jetzt will ich es mal versuchen. LG Anke

    AntwortenLöschen
  14. 1000 Dank für so eine tolle Mützenanleitung... Ich bin gerade total vom Mützenvirus befallen... Ich werde sie gleich anfangen zu stricken :-)

    ♥-lich Grüsse Niki

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die schöne Anleitung. Liebe Grüße nach Frankreich, Frankreich ist ja Gastland beim Weltgebetstag. Das ist eine schöne Sache, nicht nur für den Glauben sondern auch damit ich mich mal etwas mehr mit diesem Land beschäftige. Schöne Grüße aus dem verschneiten Neuholland, bei Berlin. Katja

    AntwortenLöschen
  16. Die Mütze ist wirklich ein schöner Hingucker! Hab sie mir auch heruntergeladen und mal sehen, vielleicht schaffe ich die auch nachzustricken.
    Lieben Gruss
    Iris

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...