Sonntag, 2. Dezember 2012

So langsam wird ein Kleid draus

Bis jetzt habe ich es nicht bereut, den Rock zum Kleid auszubauen.

Allerdings verzichte ich auf ein Lochmuster im Oberteil, da ich allerdings die Bahnen beibehalten wollte und für den doch recht schweren Rock etwas mehr Halt brauche, stricke ich die drei Maschen zwischen den Bahnen 1M  rechts abheben, Faden hinter der M, eine li M, eine M rechts abheben.
Das Gestrick zieht sich dadurch etwas zusammen, in der Taille hatte ich 10 M abgenommen=150M und danach beidseitig jede 6. Runde sechs Mal eine M zugenommen und heute kann ich endlich das hübsche Auschnittsmuster stricken.
Hier in Frankreich spielt die Adventszeit kaum eine weihnachtliche Rolle, aber auch hier fiel heute Morgen der erste Schnee rechtzeitig ... zum Vergnügen der Hunde.

Kommentare:

  1. Anett, die Strickerin mit der größten Geduld von uns allen. Wahnsinn! Selbiges wäre bei mir schon längst passiert.
    So wie der untere Part da liegt, sieht es aus als ob der Rock auch richtig schön fällt. Es wäre auf jeden Fall zu wünschen. Daumendrücken und liebe Adventsgrüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett
    Dein Rock/Kleid sieht schon jetzt wunderschön aus, ich bewundere ja immer deine tollen Ideen und die wunderschönen Ergebnisse ♥
    Ich wünsche dir eine schöne und friedliche Adventszeit.
    ♥lichst Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Es wird bestimmt richtig schön, da hab ich keine Bedenken. Das Kleid kann man wahrscheinlich auch besser anziehen als einen Rock. Ich hätte da Schwierigkeiten mit dem Oberteil.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Magnifiquement somptueuse !!!
    Félicitation à toi
    bon dimanche !!!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Arbeit - beneidenswert ist deine Geduld.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Das wird super, ganz edel.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Anett,
    für deine Kleidungsstücke bewundere ich dich immer wieder maßlos. Die kriegst du immer super hin!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so durchdacht, was du da strickst, das wirst du sicher nicht bereuen.
    Ich bin schon gespannt auf dein fertiges Kleid, aber ich will dich nicht hetzen. So ist das nicht gemeint. :)

    Eine schöne Adventszeit wünscht
    dir Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock ist jetzt schon der Hammer!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,
    Wie clever du die Taille eingestrickt hast; sehr toll. Es wird bestimmt ein nettes Kleid werden. Hünde die froh sind mit Schnee, also ein feines Wochenende gewesen. Geniesse diese erste Adventwoche weiterhin.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. I'm sure this will become a beautiful dress too!! Groetjes, Gerda

    AntwortenLöschen
  12. Eine wirklich traumhaft schöne Arbeit!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start in die 2.Adventswoche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. oh das wird ein tolles Kleid, bin ganz gespannt wie es fertig aussieht
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ich schau hier soooo gerne vorbei und bewundere Deine Kunst. Stricken können viele ... aber solche Kunstwerke wie Du sie uns zeigst sind eine Seltenheit.

    Selber stehe ich kurz davor mit einem Strickkleid zu beginnen ... die Wolle ist schon bestellt. Viele halten mich für verrrückt ... vor allem auch weil ich erst vor kurzem mit dem Stricken angefangen habe (na jaaa, ... einfache Schals hab ich fürher schonmal gestrickt... das zähl ich jetzt mal nich) ... aber ich lass mich nicht davon abhalten.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Das gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anett !

    Du weißt ja, dass ich eine Bewunderin Deiner aussergewöhnlichen Arbeiten bin. Und bei diesem Rock, der jetzt von Dir zu einem Kleid umgearbeitet wird, bewundere ich Dich umso mehr für Deine Geduld und Ausdauer. Filigran und schön, wie immer sieht Dein "Gestrick", man mag es gar nicht so nennen, aus.
    Dir eine wunderbare Adventszeit.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Anett, einfach wunderbar Deine feinen Strickereien. Aus zartem Lace strickst Du die schönsten Dinge. Ich mag das so sehr. Hab' vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Manchmal bin ich so beschäftigt, dass ich gar nicht die nötige Zeit für das www finde. Schade, aber so ist es nun mal.

    Ich bewundere Deine unendliche Geduld diese filigranen Stücke zu arbeiten - Chapeau !

    Herzlichste, vorweihnachtliche Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Boah..ein Traum von einem Kleid wird das und die Farbe ist sowas von schön!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anett, das ist einfach ein schöner Rock. Und nun wird es auch noch ein Kleid. Wie unermüdlich bist Du, einfach toll. Es ist auch eine schöne Wolle, habe ich überlesen, um welche Wolle es sich handelt?
    Und lieben Dank, daß Du Zeit gefunden hast bei mir zu schauen. Du kennst also Sanssouci. Früher hat es mich gar nicht so interessiert, aber heute bin ich gern dort. Den Park mag ich auch so sehr.
    Bei uns könnten sich Deine Hunde im Schnee wälzen, es ist fast zuviel herunter gekommen.
    Genieße die Adventszeit mit allen Deinen Lieben,
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...