Donnerstag, 15. November 2012

Wollspaziergang

In der Stille des Waldes nehme ich Abstand von dem, was mir die Ruhe nimmt.
Auf dem Weg in den Wald, bei fast sommerlichen Temperaturen entdecke ich die wohl letzte Geißblattblüte, ihren Duftet atme ich in wehmütiger Erinnerung an den Sommer.
Hier "schlummert" ein Strang Seda Grande Farbe "Rinde"
Nicht ganz so einsam, wie man denkt ...
In der letzten Woche hat sich auch Silkita "Rinde" dazu gesellt ....
Sie verträgt sich sehr gut mit der Silkita "Weißer Tee".... noch mehr "Tassen Tee" in Cool Marino verstecken sich unterm Efeublatt
Sie flüstern leise von Plänen und Träumen in Masche und Nadeln.
Cool Merino"Eine Tasse Tee" im Wald serviert ....
Die Farben dieser Wolle, ich finde sie überall um mich herum
Keine Dissonanzen, sondern Dibadu Etüden
In ihrer Verwandlung vom Faden zum Kleidungsstück
Fast zu schön, um "verwickelt" zu werden....Silkita
Träumend von einem neuen Schal ...
finde ich Ideen nebenbei ...
Schade, dass es keinen Zauberwald gibt, in dem Wolle, wie Pilze wächst. wie viel mehr, wüten wir Strickerinnen uns dann in den Wald bewegen ...

Kommentare:

  1. Tolle Farben *schwärm* super schön.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Anonym21:06

    WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!!!!!
    Die Farben sind wirklich traumhaft. Und wer von uns träumt nicht von einem Schlaraffenland, in dem die tollsten Garne an den Bäumen wachsen und nur noch gepflückt werden müssen..............
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Stränge! Ja, so ein Zauberwald, das wär's! Lg coette

    AntwortenLöschen
  4. oh anett ich jage ja schon die pilze im wald und ich finde iiiimmer noch...also solche farben würde ich auch ins körbchen legen und verarbeiten...nicht im risotto und auch in keiner sauce...schön gestreichelt von meinen stricknadeln!!! wuuunderschön...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful colours, the wood and the wool. Groetjes, Gerda

    AntwortenLöschen
  6. Die Stränge sind wieder alle traumhaft.
    Oh ja..ein Zauberwald gefüllt mit Wolle:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. So herrlich geschrieben!! Und so herrliche STränge♥ Ich freue mich schon auf deine Werke daruas.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  8. Ein herrlicher Post, wunderschöne Bilder und Gedanke ...eine Wohltat am frühen Morgen!
    Ich danke Dir dafür!
    Und die Wolle sieht auch traumhaft aus!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Herrliche Fotos und wundervolle Garne
    Ein schönes Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ach ja so ein Wollzauberwald wäre schon schön!
    Nun fühlen wir aber erstmal in deinem Wald wohl. Was für ein schönes Post!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Bilder hast du uns aus dem Zauberwald mitgebracht! Die Garne sind traumhaft und sehen aus wie frisch gepflückt :o)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  12. Von so einem Woll- Lager kann man wirklich nur träumen. Danke für die schönen Bilder.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Bilder, ich sehe deine Posts immer wieder gerne an. Die Farben der Wolle sind ein Traum.
    LG Christiane ;O)

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos! Ich geh' nachher mal bei uns in den Wald und schaue genau nach, ob da solche tollen Strängelchen wachsen.
    viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anett!
    Wenn es diesen Zauberwald gäbe, wäre es wohl bald mit der Stille vorbei;-) Es würde vor erntenden Frauen nur so wimmeln.
    Ich finde den Vergleich zwischen den Farben der Stränge und der Natur aber sehr getroffen.
    Viele liebe Grüße aus der Versenkung. Die Blogpause hat gut getan.

    Liebe Herzensgrüße von
    Inken

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett ,
    wenn ich es nicht besser wüsste , würde ich sagen ich nehme Dir die Wolle schon ab , denn es sind auch genau meine Farben , aber Du hast sie mit Sicherheit für ein neues Projekt verplant . Bin schon ganz gespannt was darau entsteht ! Tolle Bilder hast Du eingestellt ..
    Danke für den Link für den I-Cord . Ist schon dran und jetzt müssen nur noch die Armel gestrickt werden .
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Diese Farben sind so außergewöhnlich schön, da wirst Du bestimmt wieder was ganzTolles draus zaubern.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Auf diesen Waldspaziergang würde ich auch gerne gehen.
    Wolle-statt Pilze sammeln.

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Farben und genauso schöne Präsentation.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  20. Ich weiß nicht, was ich mehr bewundern soll - die schönen Fotos, die supertolle Wolle oder Deine unendliche Kreativität. Hätte ich nur einen Bruchteil davon.....

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...