Samstag, 6. Oktober 2012

3. Woche Vitamin D- KAL - Körperpartie in verkürzten Reihen

SONY DSCNach der “Ärmel-Erholungsphase” wird es nun etwas spannender, nämlich mit dem Stricken von 2 Partien verkürzter Reihen.SONY DSC Verkürzte Reihen geben einem Strickstück eine besondere Form, meist einen Bogen, wodurch im Falle unserer Jacke das Vorderteil kürzer wird als der Rücken.
Verkürzte Reihen gehen immer zusammen mit Wickelmaschen, das sind Maschen die NICHT gestrickt, sondern nur umwickelt-abgehoben werden und erst in der folgenden Reihe mit ihrem “Wickel/Wrap” wie 2 M zusammengestrickt werden.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten Wickelmaschen zu stricken, ich beschränke mich auf die Methode, die Heidi Kirrmaier in ihrer Anleitung benutzt, korrigiere jedoch dabei einen Fehler.
Fotoanleitung (W&W)
(W&W)= Wickeln und Wenden - engl. W&T – Wrap and Turn
In der Vitamin D Anleitung werden Wickelmaschen sowohl in den HR als auch den RR gleich gestrickt, meiner Meinung nach, liegt hier ein  Fehler, denn die Wickelmaschen werden in den HR mit rechten Maschen  anders gewickelt als in den RR mit linken Maschen.
Zur Verdeutlichung auch dieses Video von Luise1910
Wickelmaschen stricken
(W&W)- in den HR mit re M. = Masche von hinten nach vorn umwickeln
Ist die zu umwickelnde M erreicht, Faden liegt beim re stricken hinten und bleibt hinten. Masche nicht stricken, sondern sofort wie zum links Stricken auf die rechte Nadel heben und gleichzeitig wenden, dabei bleibt Faden nach hinten gerichtet. Die umwickelte Masche  nach dem Wenden  ungestrickt auf die rechte  Nadel heben, den Faden gut  nach hinten anziehen und weiter links stricken.
(W&W)- in den RR mit li M. = Masche von vorn nach hinten umwickeln
Ist die zu umwickelnde M erreicht, Faden liegt beim li stricken vorne und beleibt vorn, Masche nicht stricken, sondern sofort wie zum links Stricken auf die rechte Nadel heben und gleichzeitig wenden,  dabei Faden nach vorne ziehen. Die umwickelte Masche  nach dem Wenden auf die rechte Nadel heben, Faden gut anziehen,weiter rechts stricken.
Abstricken der Wickelmaschen (W&W):
Die (W&W) werden grundsätzlich so abgestrickt, dass auf der Vorderseite das glatt rechts Musterbild erhalten bleibt. Wickel und Masche werden rechts bzw. links  wie folgt zusammen gestrickt.
(W&W) in den HR zusammen stricken, bis  zur (W&W) stricken, rechte Nadel von Vorne in sowohl den Wickel als die Masche in einer Bewegung einstechen und die Maschen rechts zusammen stricken, Faden gut anziehen.
(W&W) in den RR zusammen stricken, bis  zur (W&W) stricken,rechte Nadel von Hinten in sowohl den Wickel als die Masche in einer Bewegung einstechen und die beiden M  auf die linke Nadel heben, dann links zusammen stricken, Faden gut anziehen.Maschenbild der verk. Reihen auf der VorderseiteAnleitung Körper = VT und RT
Sind die Ärmel beendet, werden die Maschen für das linke VT, den Rücken und rechte VT wieder aufgenommen, zwischen  den VT und Rücken wie angegeben, die beiden Markierer setzen. In der ersten Reihe genau die Anzahl Maschen unter den Armen wieder aufnehmen, die bei Anfang der Ärmel extra angeschlagen wurden und rechts stricken.SONY DSC
-Die Größe M2 beginnt sofort mit einer Umschlagzunahmerunde für die Vorderteile, nach Tabelle 2 Seite 3 und Maschenzahl D.
-Für alle anderen Größen, wie angegeben einige Reihen glatt rechts stricken, enden mit einer Rückreihe.
-In der darauf folgenden Hinreihe wird noch eine Umschlagzunahmerunde nur für die Vorderteile gearbeitet, siehe Tabelle2  Seite 3 und Maschenzahl D.
Es sollten nun wieder genau 7 Reihen zwischen den Umschlagzunahmerunden liegen, dies gilt für alle Größen. Ab jetzt wird für den Rücken nicht mehr zugenommen, er wird bis zum Schluss glatt rechts gestrickt.
-Kontrolle der VT Maschenzahl Tabelle 3 Seite 3.
-Nochmals drei Reihen glatt rechts stricken.
Nun wird in verkürzten Reihen (verk.R.)weiter gestrickt! Und das Abenteuer beginnt …..
1.HR - verk.R. und  links- bzw. rechtsgerichtete Zuname für die VT
- bis zum ersten/linken Markierer Stricken, rechtsgerichtete Zunahme, Markierer auf andere Nadel, bis zum nächsten/rechten Markierer (RT) stricken, Markierer auf andere Nadeln, linksgerichtete Zunahme, drei reM , wickeln und wenden (W&W)- siehe Fotoanleitung
2.RR – verk. R.
-li M bis zu vier M nach dem linken Markierer,(W&W).
3.HR-  verk. R.
-reM bis zum linken Markierer,,Markierer auf andere Nadel, RT stricken bis zum re Markierer, Markiere auf andere Nadeln, sieben re M,(W&W).
4.RR- verk. R.
- liM bis sieben M nach dem linken Markierer,(W&W).
Ist man in den RR und HR bei den Wickelmaschen angekommen, werden diese nach der Foto- Anleitung  mit ihrem Wickel zusammen gestrickt.
Grundsätzlich strickt man zwei M über die Wickelmasche hinaus und macht dann den nächsten (W&W), das gilt nur für die erste Partie der verk. Reihen!
Diese 4 Reihen werden nach Anleitung wiederholt, bitte die Zunahme in der 1. Reihe für die VT nicht vergessen, damit  die angegebenen VT- Maschen entstehen! Die letzten beiden Wickelmaschen enden vor den wie für die jeweilige Größe angegeben Maschen, vor dem Rand des jeweiligen Vorderteils – siehe letzter Abschnitt Seite 3.
Nach dieser ersten Partie, verk. Reihen wird genau so eine zweite Partie  gestrickt, ebenfalls werden die Zunahmen für die VT in der jeweils ersten Reihe der vier beschriebenen verk.R. gearbeitet. Diese 4 Reihen werden nach Anleitung wiederholt, oberer Abschnitt Seite 4, Kontrolle der VT- Maschenzahl ,verk. Reihen enden siehe Angaben -Anleitung…Maschen vor dem Rand des VT.Nur ein Unterschied, in der zweiten Partie strickt man drei Maschen über die letzte Wickelmasche hinaus und macht dann den (W&W) !
-Man endet nach allen Wiederholungen dieser 4 verk. R. mit einer HR in der lediglich für die VT eine M links- oder rechtsgerichtet zugenommen wird, Wickelmaschen wie beschrieben stricken.
-Danach noch drei Reihen glatt re stricken und Wickelmaschen wie beschrieben stricken.
Wer Lust hat, kann die Jacke nach dieser schwierigen Etappe fertig stricken, denn nun folgen lediglich die  bekannten Umschlagzunahmerunden für die Vorderteile nach Tabelle 1 Seite 4, in dieser Tabelle können wieder untern die für die VT Maschenzahlen  kontrolliert werden.
PDF 3. Woche HIER zum Herunterladen
Bündchen wie angegeben in kraus rechts arbeiten, , Garn nicht abschneiden, sondern Maschen für die Blenden der VT aufnehmen, siehe Finishing…..aber das beschreibe ich nächste Woche im Detail….

Kommentare:

  1. Man kann die verkürzten Reihen auch mit der Doppelmasche stricken, hab ich so gemacht. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Methode, die du in deinem Blog erklärst auch gerne, wollte mich aber an die Anleitung halten....

      Löschen
  2. Das hast du super erklärt. Hätte ich mal gewartet. Bei Heidi Kirrmaiers Anleitung heißt es bei den li. Wraps, dass der Faden nach hinten soll. Das habe ich zunächst so gemacht und man sieht einen quer verlaufenden Faden. Dann habe ich mir ein Video bei Ingrids Strickpraxis angesehen - und seither geht es.
    Eine Frage noch: Beginnt man nach dem ersten Satz verkürzter Reihen direkt mit dem nächsten oder strickt man zunächst 2 Reihen ganz durch?
    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich die Anleitung verstehe, folgt eine Partie der anderen....., leider hatte ich das Video bei Ingrid nicht gefunden....

      Löschen
  3. Das Video gibt es hier:

    http://strickpraxis.wordpress.com/2010/01/10/wickelmaschen-video-gedreht/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe übrigens gerade gesehen, dass es sich um das gleiche Video handelt als das von dir vorgestellte.

      Löschen
  4. Liebe Annett,

    du machst dir soooo viel Muehe mit diesem KAL. Das moechte ich einfach mal wuerdigen. Es steckt so wahnsinnig viel Arbeit von dir darin und du erklaerst alles so detilliert und liebevoll... Das ist der helle Wahnsinn.
    Deine Liebe zum Stricken springt aus jeder Zeile und du steckst mich mit dieser Liebe zu Wolle und selbst gefertigten an.

    Es macht Spass bei deinem KAL dabei zu sein.

    Vielen lieben Dank fuer alles!

    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    ich kann mich Ina nur anschließen.
    Auch ich möchte ein Riesnlob an dich loswerden für die vielen Detaills die du für uns hier aufführst und auch immer mit schnellen Antworten uns zur Seite stehst.

    Danke!

    Liebe GrüßLe
    Lucia, die jetzt den 3. Teil in Angriff nimmt

    AntwortenLöschen
  6. anett du bist einfach echt die beste..beim nächsten vitamin-d mache ich die verkürzte reihen genau wie du es hier beschreibst, da hab ich es anders gemacht und bei dir sieht es viiiiel schöner aus!!
    immer wieder mache ich dir gerne ein kompliment...super toll beschrieben und foto's helfen ganz sicher allen, davon bin ich überzeugt!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Wow!
    Hallo Anett,
    ich bin erst vor kurzem hierher zu dir gestoßen, habe inzwischen einiges von dir bei ravelry entdeckt, und ich muss sagen: Was du dir für eine Mühe und Arbeit machst, ist einfach phänomenal!
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt werd ich doch glatt ein wenig rot, aber mir macht das Ganze ja auch solchen Spaß, das Wachsen und Gedeihen und voneinander lernen.
    Nur bin ich mir über den Fehler in der Anleitung nicht im klaren, denn bei mehr als 1000 Projekten hätte da doch eine Berichtigung kommen müssen, oder bin ich schon vitaminreich betriebsblind?????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Anett, du bist nicht betriebsblind. Ich denke, das liegt daran, dass die meisten Strickerinnen schon Erfahrung habe, danach auch stricken und sich gar nicht melden - (so wie ich..... ich habe den Fehler gar nicht bemerkt, weil ich nur ganz einfach verkürzte Reihen stricke).

      Löschen
  9. Liebe Anett,

    ganz, ganz ehrlich ohne dich und deine tollen Erklärungen würde ich bei der Vitamin D Jacke kein Stück weiter kommen.
    Vielen Dank, dass du auf die tolle Idee gekommen bist mit uns zusammen die Anleitung zu stricken und zu übersetzen.
    Die Vitamin D Jacke ist nämlich so wie ich das bis jetzt erkennen kann genau mein Ding und es freut mich jeden Samstag, dass ich wieder ein Stück weiter stricken kann.

    Ganz dickes Bussi von Sandra♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,

    Du bist ja fabelhaft um es so detailliert zu zeigen...
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Also ich kann dir gar nicht genug danken für diese ganze Arbeit, die du dir hier mit und für uns machst ♥♥♥
    Du erklärst alles so eingängig und mit klaren Worten - diese Gabe ist schon eine besondere!

    Wirklich: ohne deine Hilfe und ohne diesen KAL hätte ich NIE mit der Jacke begonnen und nun kann ich das Ende kaum erwarten :-D

    Die verkürzten Reihen stricke ich übrigens auch mit den Doppelmaschen, das sitzt bei mir nun endlich, nachdem ich x Sockenfersen Masche für Masche mit youtube (Video von eliZZZa) gestrickt habe ;-)))

    Ganz liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  12. Die Bumerangferse habe ich auch mit dem Video von eliZZZa gelernt und es hat auf Anhieb funktioniert. Sollte ich nochmal verkürzte Reihen stricken, werde ich auch mit der Doppelmasche arbeiten.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    das stricken mit den verkürzten Reihen funktioniert ja ganz wunderbar. Dank Fotokurs und Video.
    Ich hab mir das ein bisschen schwierieger vorgestellt.

    Schönen Sonntag!

    Liebe GrüßLe
    Lucia

    AntwortenLöschen
  14. Danke Anett für deine Erklärungen und das Einstellen des Videos. Diesen 3 Teil hätte ich ohne deine Worte sicher falsch gemacht...
    Und du hast recht, die verkürzten Reihen haben es in sich. ;-)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann mich den lobenden Worten absolut anschließen.

    Liebe Anett,
    ohne dich und deine tollen Erklärungen hätte ich diese Jacke nie gestrickt.
    Danke schön!!! Du bist ein richtiger Schatz!!!

    Ich stricke die Wickelmaschen so wie im Video und die wird bei mir schöner und gleichmäßiger als die Doppelmasche.
    Auch habe ich das jetzt mit den Zunahmen kapiert. :) Manchmal denkt man einfach quer.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anett,
    Du bist einfach unermüdlich und zu bewundern. Wie Du Dich mühst und es allen erklärst. Ich war lange nicht im Netz und beim Stricken. Da gab es viel im Garten zu tun und beim Spinntreffen.
    Dir liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  17. Grüss Dich Anett
    Ich habe die Jacke nochmals angefangen, mit grösseren Nadeln. Dadurch bin ich jetzt erst bei Teil 2, dafür lese ich schon bei Teil 3, ich mag verkürzte Reihen, Deine sehr ausführlichen Beschreibungen werden sicher jeder Frau die mitstrickt weiterhelfen, in meinem Blog habe ich auch schon weitere damit begeistern können, einfach grossartig. Danke Dir vielmals und schöne Woche, liebe Grüsse Judith

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...