Freitag, 14. September 2012

Puffärmel-Lavinia

SONY DSC

Eine 200 Gramm leichte Spätsommer - Lavinia mit Puffärmeln, gestrickt aus dem schon gelobten Dibadu Seda de Mar Garn in meiner Lieblingsfärbung “"Rinde”….SONY DSCIch weiß, einige von euch warten auf eine deutliche Anleitung zu den Puffärmeln, aber da ich mit dem Resultat noch nicht ganz zufrieden bin, vertröste ich euch noch eine Weile mit Fotos.SONY DSCDie Rundpasse, Maschenanschlag 101 M und 25 Blätter.SONY DSCDas Lavinia Muster ist ohne Verkreuzungen gestrickt, wen höre ich  hier jetzt aufatmen?SONY DSCWährend das Rückenteil zwei Wiederholungen hat, wurde im Vorderteil drei Mal das Blatt gestrickt, mir gefällt die Zweier-Wiederholung jedoch besser, da proportionierter…SONY DSCIrgendwie versuche ich am Wochenende ein paar Tragefotos hinzubekommen, denn die Puffärmel lassen sich ohne lebensechten Inhalt schlecht einfangen…SONY DSCFür mich bleibt es immer faszinierend, dass aus einem Faden, zugegeben einem ganz besonderen Faden, ein Kleidungsstück entstehen kann, denn vor ein paar Wochen, sah die Lavinia noch so aus…SONY DSCÜbrigens habe ich dieses Mal Barbaras Rat befolgt und die Stränge jede Runde gewechselt, ging prima, da eben top down.

Zum Vitamin D KAL gibt es nächste Woche weitere Informationen, dann wird auch die Lavinia Galerie wieder angefüllt, wer jedoch neugierig ist auf eine Spanisch- schöne Lavinia kann bei Cristina schauen…

Kommentare:

  1. Deine Lavinias sind sooo schön. Sieht sehr kompliziert zu stricken aus, jedoch reizt mich jedes weitere Bild mehr, es einmal zu versuchen. Ganz toll gestrickt!

    Lieben Gruß
    Jenny ieht

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so eine prachtvolle Lavinia, ich bin hin und weg,
    wunderwunderschön und mit dem tollen Garn einfach ein Traum ♥

    ganz ♥liche Grüße von der herbstlichen Nordseeküste
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist deine Lavinia geworden, und das Garn passt wunderbar zu deinem Muster

    Viele liebe Grüße

    Lissy

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar ist die kurzaermelige Lavinia geworden und die Wolle die du dafuer verwendet hast ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  5. Liebse Anett,

    Na dann mal warten auf den lebensechten Inhalt! Was du hier zeigst sieht aber KLASSE aus.
    Lieber Gruss und schönes Wochenede wünscht dir,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Oh deze versie is ook heel erg mooi! Maar ik brei nog lekker verder aan de tuniekvariant!

    AntwortenLöschen
  7. "Merci" für deine wunderbaren Werke! Umwerfend diese Puffärmel Lavinia und ich freue mich schon auf die Tragefotos.

    Gruß Frieda

    AntwortenLöschen
  8. o, da musste ich doch schmunzeln, hab' ich die Überkreuzungen doch schon oft geübt ;-)))), aber ohne sieht gut aus und die Puffärmel sind 'ne Wucht (bei diesem Satz ging mir der 1. Kommentar flöten)*lach*

    begeisterte Grüße aus dem sonnig-leicht-windigen-Ostfriesland in die Auvergne von Traudi

    AntwortenLöschen
  9. hallo anett...
    oh man sieht das super aus ... sind auch voll meine farben ...
    ich liebe diese herbsttöne ... davon gibt es dieses jahr reichlich auswahl
    nur leider habe ich keine 8 hände ... schmunzel
    wünsche dir weiter so tolle ideen
    ein schönes wochenende
    L.G. Petra

    AntwortenLöschen
  10. Anonym09:23

    bezaubernd!
    Aus naheliegenden Gründen hatte ich die "Lavinia" als Tunika bereits auf meiner "To-Do" Liste - nun ist sie dank der Puffärmel auf den obersten Platz gerutscht. Wolle liegt bereit, Nadeln sind gespitzt - nur die Anleitung zu den Ärmeln fehlt noch... Was stört Dich denn an dieser Variante? (oh bitte, bitte...)

    Lieben Gruß,
    Lavinia (... in der Tat...)

    AntwortenLöschen
  11. Anonym10:32

    Die Ärmelchen sind ein Träumchen :)

    Wäre es möglich eine Anleitung zu erhalten? Bitte Bitte Bitte :)

    Herzliche Grüße

    Michaela

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...