Samstag, 29. September 2012

2. Woche Vitamin D KAL - Die Ärmel

Ipod Kal 002Ein wenig Erholung haben wir uns nach der anstrengenden Schulterpartie sicher verdient. Es hat mich gefreut, dass nach den anfänglichen set up- Schwierigkeiten doch alle Fragen schnell geklärt und die erste, wie ich meine, schwierigste Etappe von euch so “vitaminreich” gemeistert wurde.
Ich bin immer ein wenig stolz, wenn ich in eure Blogs schaue und die Jacken wachsen und vor allem euren Spaß daran “gedeihen” sehe.
Wer Lust auf einen ganzen Workshop zum Erarbeiten von engl. Anleitungen hat, kann bei Tschiro sogar eine sehr ausführliche PDF Datei frei herunterladen. An dieser Stelle einmal ein RIESENDANKESCHÖN an Tschiro für all ihre Mühe und  freigesetzte Strickenergie.
Aber nun zu unseren Ärmeln.
Man hat die Wahl, sie in Reihen oder in Runden zu stricken, strickt man in Reihen weiter, so bleibt die Fadenspannung gleich, meint Heidi Kirrmaier, ich gebe jedoch den Vorzug an das Rundenstricken und habe in Bezug auf die Spannung keinen nennenswerten Unterschied gesehen.Ipod Kal 001Die Designerin empfiehlt, das erste Vorderteil auf Restgarn (Danke Alpi ) still zu legen, KnitPro Seile oder eine Stricknadel machen sich jedoch besser, das Garn wird nicht abgetrennt und für den Ärmel ein neues  Knäul angestrickt, die VT-Hälfte vor dem ersten Ärmel auf andere Nadel oder Seil heben.Ipod Kal 005Neu für mich, war das Anschlagen einiger Maschen vor und hinter den Ärmelmaschen, die am besten auf eine kleine Rundstricknadel oder ein Nadelspiel “verlegt” werden. Entnehmt die Anzahl bitte  eurer Anleitung, diese Maschen werden  beim Weiterstricken wieder aufgenommen und bilden so einen angenehmen Bewegungsfreiraum unter den Achseln.075Beim Stricken in Runden werden 2 M weniger angeschlagen, da die Randmaschen entfallen…Maschenmarkierer mittig platzieren. Ich benutze statt Maschenmarkierer den Reihenzähler, um die Anzahl der Zwischenrunden nicht zu verschlafen…076Nach Angabe die Ärmel einige cm gerade stricken und mit dem Abnehmen vor und hinter den 4 M an der Armunterseite ( Maschenmarkierer mittig) wie angegeben, beginnen.
Ich habe kein ssk gestrickt, sondern immer 2 M re zusammen, vom Maschenbild fügte sich das zumindest für mein Empfinden, besser ein.
Wer keine dreiviertellangen Ärmel mag, kann die Ärmel nach Belieben länger stricken, ohne, oder bei Bedarf mit  Abnahmen, das Teil einfach mal Anprobieren, bitte beachten, dass die Ärmel nach dem Waschen etwas länger werden. Das Bündchen kraus rechts  wie beschrieben stricken.
Viele nützliche Tipps zur Verlängerung der Raglanschrägung kamen bei den Funnie Knitters-  Seite 9 auch zum wirklichen Einsatz und ich hoffe, euch macht auch diese etwas geruhsamere Vitaminetappe Spaß….
PDF zur 2. Woche HIER
Nachtrag zur Verlängerung der Ärmelschrägung:
Am ausführlichsten wurden Lösungen zum Stricken einer längeren Schrägung auf der Seite 9 der Funnie Knitter Gruppe besprochen. Kurz zusammengefasst:
  • Mehr Reihen zwischen den Umschlagszunahmen stricken, es erhöht sich nur die MZ der Ärmel, restlichen MZ bleiben identisch mit Anleitung
  • Nach Reihe 62 noch eine Umschlagsreihe einfügen, MZ verändert sich, es mus für die weiteren Umschlagsreihen nach den Ärmel etwas umgerechnet werden
  • Nach der letzten Umschlagsreihe laut Angaben nach Bedarf noch Ärmelzunahmen stricken, der Abstand zwischen der nächsten Umschlagsreihe nach den Ärmeln wird etwas größer, was nicht unbedingt stören muss.
    Wenn euch noch eine bessere Lösung einfällt, lasst es mich bitte wissen.

Kommentare:

  1. Danke schön Anett, für deine ausführliche und gut verständliche Erkärung.
    Dann kann es jetzt weitergehen.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Anett für die ausführlichen Erklärungen und nützlichen Hinweise :-) Ich muss noch 8 Reihen stricken, dann kann ich auch mit den Ärmeln beginnen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, Anett, habe versehentlich gelöscht. Mein Touchpad am Laptop regiert manchmal anders als ich will ... mein Garn ist am Samstag nicht gekommen. DPD liefert samstags ja nicht. Es heißt also immer noch warten, warten, warten, :-)
      Danke nochmals für deine Erläuterungen der Anleitung.

      Schönen Tag!

      Löschen
  4. Kann ich jetzt bestätigen. 2 M rechts zusammenstricken, fällt viel weniger auf. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Oh wei, oh wei, oh wei - du bist schon so weit ...!

    Mein (echt schwieriger) Start liegt jetzt 20 Stunden zurück und ich hätte es ohne deine Erklärungen im Leben nicht geschafft!!!! Hab jetzt schon mal ganz lieben Dank für deine ganz Arbeit *drückdich*

    Und nun muss ich ganz fix weiter stricken, sonst verliere ich Trödeltante absolut den Anschluss ;-)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anett,

    ich hatte mich ja noch gar nicht als Leser bei dir eingetragen. Schnell nachgeholt :-)
    Ich bin gestern mit den Ärmeln angefangen. Ein wenig eintönig aber da muss ich mich jetzt durchbeißen. Danke für deine liebe Unterstützung.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  7. So, nun bin ich mit Teil 1 auch fertig. Wow, musste da echt Hilfe beanspruchen, aber als das Licht dann endlich am Horizont leuchtete, ja, da gings doch ganz flott (ausser natürlich die linken Rückreihen). Nun schlaf ich mal ne Runde und dann gehts an Teil 2. Danke für den erneuten "deutschen" Beschrieb. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...