Montag, 2. Juli 2012

Das verflixt-verkreuzte Lavinia Muster und eine große Bitte

SONY DSCHeute möchte ich nochmals ein paar Hinweise zu dem Lavinia Muster geben, dass einigen von uns, auch mir, am Anfang Kopfzerbrechen bereitet.
  1. Das Muster lässt sich in Reihen schwieriger stricken, als in Runden, da alle Maschen in den Rückreihen so gestrickt werden, wie sie erscheinen, jedoch die linken Maschen eben verschränkt abgestrickt werden müssen, um auf der Vorderseite auch als rechts verschränkt zu erscheinen. Der Musterprobenchart zeist somit das Maschenbild auf der Vorderseite des Musters.
  2. Im Kleid selbst, plagt uns dieses Problem nur 24 bis 30 Reihen lang beim Vorderteil, so bald in Runden gestrickt wird, können alle rechts verschränkten Maschen problemlos in jeder Runde, wie im Chart angegeben, rechts verschränkt gestrickt werden.
  3. Dan zu den verflixten Verkreuzungen, Ferula und ich, wir haben uns da ganz an die Erläuterungen im Originalmuster gehalten und da es sic um eine Verkreuzung über drei Maschenhandelt, habe ich diese auch immer so gestrickt, wie beschrieben, eben drei M oder eine M auf eine Hilfsnadel. Im Blog Rosenrabbatz verweist Liese auf Probleme bei der Umsetzung dieser Beschreibung und bietet freundlicherweise eine wahrscheinlich leichtere Manier von Verkreuzen an.
  4. Ich zitiere Liese
    “Heißt es 'nach links verkreuzen' wird die erste verschränkte Masche vor die Arbeit gelegt, die zweite hinter die Arbeit.
    Heißt es 'nach rechts verkreuzen', ist es genau umgekehrt, es wird die erste verschränkte Masche hinter die Arbeit gelegt, die zweite vor die Arbeit.
    Man könnte nun sagen, dass die Richtung der aufsteigenden bzw. absteigenden Linie im entspr. Symbol genau das aussagt, aber das weiß man eigentlich erst, wenn man das Muster anhand von Fotos schon analysiert und korrekt nachgestrickt hat.” Ich kann euch versprechen, dass dieser Hinweis in die endgültige Fassung der Anleitung aufgenommen wird.
  5. Dann zu den Umschlägen am äußeren Rand des Blattes, die sollte man nämlich relativ fest abstricken und ich habe damit experimentiert, die Umschläge außen am Blatt alle verkreuzt, als sowohl rechtsoder links verschränkte Masche  abzustricken, um kaum Löcher zu erhalten, es lohnt sich, das auszuprobieren. Wer es lacig mag, kann da selbst entscheiden ob verschränkt  oder nicht.
    Zuletzt noch eine große Bitte, auch wenn es sich bei der Lavinia Anleitung “um einen geschenkten Gaul” handelt, schaut ihm bitte gründlich ins Maul und zögert nicht, mir Fehler und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Wir alle können von Kritik und Tipps anderer doch nur profitieren.Ich wünsche mir, nach Ablauf dieses Projektes eine Anleitung, die relativ problemlos nachvollziehbar ist und mit Kritik, kann ich wirklich gut umgehen….also macht aus der Anleitung unsere Anleitung. Habt jedoch Verständnis dafür, dass ich im Zusammenhang mit Urlaubs-und Reisezeit, zwar alle Kommentare und Mails zu Problemen, so schnell, wie möglich beantworte und hoffentlich auch beantwortet habe, aber es ist mir wirklich nicht möglich, die Musterproben oder Lavina Projekte in den einzelnen Blogs der Blogliste mit Rat und Tat zu begleiten. Die Blogliste dient dem gemeinsamen Austausch und mein langsames Internet macht es mir zeitlich gar nicht möglich, die in mich gestellten Erwartungen zu erfüllen. Bitte habt Verständnis dafür.Wie schon gesagt, auf Fragen versuche ich in einem Post zu antworten oder eben auch per Mail.Nun wünsche ich euch einen harmonisch und nicht verflixt-verkreuzten Wochenstart…..

Kommentare:

  1. Liebe Annet,
    danke für die viele Abeit, die Duz Dir für uns machst. Die Hinweise sind wirklich hilfreich. Meien Wolle liegt in Orginalausgabe von DIBADU bereits hier, die Anleitung ist ausgedruckt. Aber erst muss ich nich ein WIP fertig machen. Dann geht es los...
    Könntest Duz meine Bliogadresse auch noch aufnehmen? ich war wirklich bei den ersten, die zugesagt haben. ich denke, Du hast mich übersehen ;-)
    www.bestrickende.blogsport.de
    LG
    Ulrike/Betsrickendes aus dem Pott

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Anett, dass Du meinen Wunsch so schnell umgesetzt hast, Du kannst wirklich mit so etwas umgehen, weshalb ich die Zurückhaltung der anderen Strickerinnen nicht wirklich nachvollziehen kann - oder aber ICH bin hier der Volldepp und kriegs nur nicht auf die Reihe Ò.Ó
    Trotzdem wäre es schön, wenn die eine oder andere Rückmeldung käme, ob es denn nun hilfreich ist, oder nicht. Falls nicht, muss Ferula sich die Mühe nicht extra machen, ich habs ja nun doch kapiert, FÜR MICH muss da mal nix geändert werden...
    Bis bald,
    Liese
    *die sich trotzdem ungemein auf ihr neues Kleid freut*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    ich danke dir auch für die viele Mühe, die du dir gibst bei diesem Projekt.
    Ich bin schon ganz hibbelig! Die Wolle, die ich bestellt habe ist noch nicht da und ich muss auch erst noch etwas anderes fertig machen. Aber dann....am liebsten würde ich schon loslegen....
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anett!

    Also ich habe die Verkreuzungen eigentlich auch mit deiner Anleitung gut verstanden.
    Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass es mir noch nie schwer gefallen ist Zopfmuster zu stricken und deine Verkreuzungen sind ja nichts anderes.
    Falls ich einen Fehler oder eine Unklarheit in der Anleitung entdecke, sag ich natürlich sofort bescheid, aber bisher ist alles einfach nur traumhaft toll beschrieben .
    Ich hab noch nie nach so einer tollen eindeutigen Anleitung gestrickt.

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anett,

    ich glaube jetzt habe ich einen Fehler gefunden.
    Wenn ich die 40.Runde so stricke wie angegeben, mit 271 Maschen, dann habe ich am Anfang und Ende zwei rechte Maschen neben einander.
    Das sieht komisch aus, ist das Absicht?

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra, ich hatte gerade dort 1 M zugenommen, um nicht zwei M re oder li nebeneinander zu bekommen. für 1 M li re im Wechsel muss die Maschenzahl ungerade sein...bei mir ging die Sache bei 271 mit re / li im Wechsel auf, nimm anders einfach eine M zu oder ab.....Danke, dass du so mitdenkst
    liefs Anett

    AntwortenLöschen
  7. Anonym18:07

    Liebe Anett,

    danke für diese ausführliche und sorgfältige Anleitung. Ihr habt ja wirklich versucht, an alles zu denken. Die Verkreuzungen hatte ich mir schon erklären können, was ich vermisse, sind ungefähre Maße oder eine Maschenprobe. Oder habe ich ein Brett vor dem Kopf und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht. Da ich weder das eine noch das andere kenne, bin ich etwas auch etwas planlos bei der Wahl der Wolle. Und da ich noch nie eine Rundpasse gestrickt habe, habe ich auch keine Erfahrungswerte. Also bin ich im Moment etwas unsicher und bewundere diejenigen, die schon begonnen haben.
    Aber ganz herzlichen Dank für diese enorme Arbeit.

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris, Auf Seite 10 steht etwas zur Maschenprobe in meinen benutzen Garnen, bei einer größeren Oberweite kann man später eventuell mehr Maschen für das VT und RT zunehmen als ich das getan habe....die Rundpasse geht wirklich gut, Hauptsache der Kopf passt durch...

      Löschen
    2. Anonym10:35

      Liebe Anett,

      vielen Dank für die schnelle Antwort. (und Entschuldigung wegen der unnötigen Frage) - Man sollte sich die Anleitung wirklich erst einmal von Anfang bis Ende durchsehen. Vielleicht bekomme ich ja heute Wolle!

      Schönen Tag aus Düsseldorf.

      Liebe Grüße Iris

      Löschen
  8. oooooh ihr seid so goldschätze...genau dies habe ich eben nicht gewusst...welche masche vor der arbeit oder hinter sein muss...ich habs einfach ganz langsam und überleg gestrickt und dann klappte es auch. Ich denke für nicht so geübte strickerinnen ist die erklärung von liese sehr hilfreich...und ich liebe anett bin jetzt in der reihe 10...es macht schin jetzt unheimlich viel spass!!! mega knuddel euch beiden für so eine tolle anleitung...ihr seid spiiiitze!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, selber Goldschatz, ich hüte immer noch dein Strickbuch...Lach, es freut mich, dass die Passe Spaß macht, das Muster wird schön plastisch, schwierig wird danach die set uup row, aber wenns dann eingeteilt ist....gehts wieder easy.....

      Löschen
  9. Liebe Anett,

    erst einmal ganz herzlichen Dank für die super tolle Anleitung.*knuddelDichmalganzdolle*
    Ich habe sie mir heute ausgedruckt und nun kribbelt es bereits in den Fingern.*g* Am liebsten würde ich gleich beginnen, geht aber leider noch nicht. Doch ganz sicher kann ich in ein paar Tagen mit der Rundpasse beginnen und wünsche allen Mitstrickerinnen ganz viel Spaß bei der Arbeit.

    Liebe Grüße aus dem verregneten Eisenach sendet Dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Aus Baden b. Zürich sende ich Dir einen lieben Mittagsgruss ANETT
    Im Umzugsmodus geht manchmal was unter, also habe ich erst gestern Abend mit der Lavinia
    angefangen. DANKE DIR/EUCH für diese tolle Anleitung Arbeit/Idee es ist einfach ein HIT. Ich bin heute bei der 23. Runde und bis jetzt klappt einfach alles wunderbar. Es ist seit langem meine erste Rundpassen-Strickarbeit und ich bin begeistert, mit Dir und Deiner Lavinia kann ich Runde für Runde gelassen stricken, ist etwas unklar, dann einfach nachlesen, es ist so gut erklärt, bis demnächst hier bei DIR, viel Erfolg allen MitstrickerInnen, Judith

    AntwortenLöschen
  11. Du machst wirklich tolle Sachen, ich hoffe ich habe bald auch mal Zeit eine deiner Anleitungen zu verwirklichen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Danke für fiese Hinweise , die helfen wirklich.
    Ich habe gestern Angefangen und bin ganz gespannt auf meine vortschritte.Wenn Du sehen magst unter

    http://hobbykiste.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    erst einmal vielen Dank für diese schöne Anleitung. Ich finde das Kleid einfach nur klasse und habe nun auch angefangen es zu stricken. Jetzt habe ich aber irgendwie Knoten im Hirn. Ich habe Probleme mit den Noppen. Was heißt die Maschen nacheinander über den Faden zu heben? Ich verstehe es einfach nicht. Denke wohl zu kompliztert.
    Wäre für Hilfe dankbar.
    Ansonsten freue ich mich über das Ergebniss.
    LG
    Birgit aus Saarbrücken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      Schick mir doch bitte eine Mail, denn ich kann dich nicht erreichen, finde nirgends einen Post oder Mailadresse, meine steht im Profil, ich schicke dir dann einen Noppenkurs.....
      Liebe GRüße Anett

      Löschen
  14. Hallo,
    ich habe gestern die Anleitung für das Kleid entdeckt und bin nun bis Reihe 33 vorangekommen. Leider habe ich auch dieselben Probleme wie Birgit und komme bei den Noppen nicht weiter. Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen. Hut ab für die Anleitung!
    Lg aus Hannover
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,
      Kannst du mich bitte per Mail ... im Profil kontaktieren, ich kann dich leider nicht erreichen...
      LG Anett

      Löschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...