Freitag, 18. Mai 2012

Never let me go

Never let me go 009Ein ganz abwechslungsreicher Tuch – Entwurf von der Zahnfee, gestrickt als KAL in ihrem Blog und der Virus Creativus GruppeNever let me go 011Eigentlich sollte das Tuch mit ganz viel Perlen gestrickt werden, aber dieses Dibadu Garn Simply Silk Sandelholz machte sich auch ganz gut ohne.Never let me go 006Leider hatte ich nicht mehr genug Wolle, um die beiden letzten Charts in voller Länge zu stricken, aber der Entwurf lässt sich super anpassen.Never let me go 007Liebe Zahnfee, liebe Viren, es hat wirklich Spaß gemacht, gemeinsam dieses Tuch zu stricken, die Tücher in Perlenversion,…..könnt ihr im Forum oder bei der Zahnfee selbst bewundern.

Kommentare:

  1. ich finde das Tuch sehr schön, aber auch die Farbe gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Piękna chusta! Bardzo, bardzo piękna!!!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist dein Tuch geworden und die Farbe ist ein absoluter Traum :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön!!!
    Das Garn sieht verstrickt noch viel schöner aus, und es passt wunderbar zu diesem herrlichen Tuch!

    Wieder ein großes Kompliment - auch an die Designerin!

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Ein supertolles SchulterTuch!
    Aber auch all deine anderen Schätze sind wundervoll, komme gerne vorbei zum schauen.
    Liebe Grüße Big Mama

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schön, liebe Anett. Danke für die wunderschönen Fotos von deinem letzten post. Danke, dass du mich für einen Moment entführt hast in diese schöne Gegend Frankreichs.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Nee, einfach Seide braucht keine Perlen! ;)

    Schön geworden! :))

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ..ein wunderschönes Tuch ist das geworden. Manchmal sind Gemeinschaftsprojekte sehr inspirierend;-))

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  9. Ein traumhaftes Tuch ist das geworden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist dein Tuch geworden!
    Danke dir für die neuen Viren. :)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett,
    Ich mag diese farbe Sandelholz in Seide so gerne. Da braucht man wirklich keine Perlen dazu da es traumhaft schön ist genau wie du es gemacht hast!
    Ein lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  12. So hübsch! Schöne Bilder.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich schön! Die beiden Spitzenmuster harmonieren wunderbar miteinander!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  14. Huiiii.....da glühen ja die Nadeln !!!
    Und wieder ein perfektes Tuch!
    Muster und Garn harmonieren wunderbar, und machen das Tuch zu einem "Nimm mich immer mit" -Tuch!!!

    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschönes Tuch ist das geworden und die Farbe wäre genau mein's ;-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Wow....... ich bin von Deinen Werken richtig begeistert und muß gestehen, auch neidisch, denn ich fange jetzt erst wieder nach fast 50 Jahren an zu stricken und habe große Probleme mit der MZ, die ich aufnehmen muß und so weiter!
    Hab noch einen schönen Feiertag!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  17. zurück aus meiner Blogpause erlebe ich bei Dir, liebe Anett, wieder den Genuss und das Vergnügen neuer TraumTücher mit ausgefallenen Mustern
    wunderschön!

    ich schicke Dir liebe Grüße in die Ferne
    Traudi

    AntwortenLöschen
  18. Meine Bewunderung, für dieses und auch andere wunderschöne Strickereien. Bei mir langt es - leider - nur zum Geradestricken. Das kann ich und das macht mir auch Spaß.

    Im Moment habe ich eine herrliche Wolle von Dibadu zu verarbeiten - bevor der Sommer vorbei ist, soll es dann auch fertig sein ...

    Ganz liebe Grüße, von Heidrun

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...