Samstag, 3. März 2012

Dibadu Sommersonnen-Top

SONY DSCEs war so schnell fertig, eigentlich fast zu schnell, denn das Versticken dieser 400 Meter Seda de Mar aus “70% Seide 30% SeaCell® 400m / 100g Das Traumgarn schlechthin” von Dibadu war ein einziges Vergnügen und hätte gerne länger dauern dürfen.SONY DSCWie schon gesagt, die zarten Farben ähneln einer geöffneten Muschel, obwohl der Strang aus der Farb-Reihe “Weißer Tee” stammt.SONY DSCNur auf ein Foto ließ sich der Top schwer bannen, weder auf der Puppe, noch auf unserer Gartenmadame kam es zur Wirkung, denn es braucht runde Schultern.SONY DSCUnd die Temperaturen sind  hier noch weit entfernt von sonnensommerlich.Dibadu und Hülle 010Der Ausschnitt ist sehr niedrig und im Carmen Stil gehalten.Dibadu und Hülle 011Die Elfenborte mit Spitze reicht doch noch ganz “sittlich“ über den Nabel, als Endvierzigerin bin ich ich nun wirklich kein Fan von “bauchfrei”, eigentlich auch nie gewesen….SONY DSCDieses Foto gibt die Farbe wohl am besten her und auch nach dem Baden hatte das Garn nicht von seiner Schönheit verloren. Ein Vorteil von Seide, das Ganze lässt sich falten, wie ein Taschentuch, ist absolut knitterfrei, weich und warm, dass ich den Sommer kaum abwarten kann….

Kommentare:

  1. wow, das ist wieder ein feines Teilchen ☺ und eine tolle Farbmelange, gefällt mir auch außerordentlich gut ... na wenn einem da nicht von alleine warm wird ☺ ...

    LG und ein schönes WE
    biene

    AntwortenLöschen
  2. die Farben sind herrlich, dann hoffen wir mal, dass es bald warm wird und Du das schöne Teil bald tragen kannst..
    ich wünsch Dir ein sonniges Wochenende,
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. wow das ist aber toll da kann der frühling kommen gruss renata

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Top ist wunderwunderschön geworden, auch die Länge gefällt mir sehr gut, bauchfrei trage ich auch nicht mehr *lach* Schade, dass wir die schöne Wolle nicht fühlen können ;-)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervolles Top und die Farben so schön natürlich.
    Fehlt wirklich nur noch das die Sonne scheint, die Temperaturen steigen damit du es anziehen kannst und dich Wohlfühlen kannst.
    Und das graue Cape ist unglaublich schön und sicher sehr angenehm und wärmend zu tragen.

    Wünsch dir ein wundervolles Wochenende.
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. wow...dein Top ist wunderschön und du hast wirklich nur 100 g verstrickt? Ich kann es kaum glauben, absolut genial schön ♥ da kann ich dich verstehen dass du dich nach dem Sommer sehnst :)

    einen schönen Sonntag und ganz liebste Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn!!
    Ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem Blog. Wunderschöne Bilder von absolut tollen Strickereien.

    Wenn ich darf, würde ich diesen Blog gerne auf meinem (noch ganz frischen) Blog verlinken. Ehrlich gesagt, war es dieser Blog, der mich dazu veranlaßt hat, selbst nochmal mit dem Bloggen anzufangen.

    Viele Grüße,
    Lilli

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie beruhigte mich die Bemerkung, daß das Top über den Nabel reicht, da ich schon dachte, daß bauchfrei inzwischen nicht mehr aktuell ist. Es scheint auf den Photos nämlich kurz und es ist gut, daß es doch nicht so kurz ist. Ein sehr schönes Top. Diese Spitze ist einfach wundervoll. :)

    AntwortenLöschen
  9. ein Traum von einem Top. Ich bin immer noch im Winterstrickrausch.
    Viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes,zartes Top ist das geworden,sieht klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Top, liebe Anett!

    Herrliche Farben - ein zauberhaftes Garn!

    Viel Freunde beim Tragen.

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Toll, was man aus 400m so zaubern kann. Dein Top gefällt mir.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  13. oh oh anett das ist mein geschmack...genau solche teile liebe ich vorallem im sommer...und ich bin auch sehr begeistert von der farbe, ganz speziell und wunderschön!! So und jetzt geniessen wir noch den sonnigen sonntag bevor es wieder kälter wird!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  14. da kann man ihn kaum erwarten, den Sommer, verständlich, denn das Teilchen muss ja ausgeführt werden.


    Grüße RAmgad

    AntwortenLöschen
  15. Wow, ein wunderschönes Top. Garn und Design passen perfekt zusammen. Jetzt muss der Sommer bald kommen.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  16. Oh Anett du machst mich ganz glustig!! Ein türkis Baumwollgarn hätte ich schon einmal im Haus....
    Aber zuerst zaubere ich noch an der Seidenelfe weiter...
    Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anett

    Dein Sommertop sieht super schön aus. Ein elegantes Teil.

    Herzliche Grüsse

    Elenora

    AntwortenLöschen
  18. Salut Anett,

    Très beau top, c'est vrai qu'avec les températures qu'on a connues, on ne pense qu'à la chaleur.
    Bon dimanche.Celeste

    AntwortenLöschen
  19. Magnifique comme toujours !!!!

    AntwortenLöschen
  20. ein wunderbares Sommertop hast Du gezaubert, ich find's einfach schön!

    einen lieben Sonntagsgruß zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  21. was soll man dazu sagen ... dazu fehlen die Worte - es ist einfach nur wunder-wunderschön ...

    Vom dibadu-Garn bin ich auch Fan - Barbara hat einfach ganz besondere Qualitäten und ein Händchen für Farben.

    Ich wünsche Dir ganz viel Freude damit und schicke viele liebe Grüße aus der Pfalz

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen
  22. Ein ganz tolles Top .
    Als Strickanfängerin muss ich noch viel üben um so was tolles zu Stricken.

    GLG Chris

    AntwortenLöschen
  23. Ich spür den Frühling nahen, bin nämlich schon ganz von Deinem neuen Top verzaubert. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  24. Anonym23:16

    Jaaaawo(h)lllll, genau so hab ich's mir ertraeumt.
    Gratulation hierzu; das Ding muesste sich traumhaft tragen (rosa Neid hierzu)

    Mach' Dir aber vorsichtshalber gleich noch ein paar Bindebaender (einfache, gedrehte laengere lose Binde-Kordeln) aus dem gleichen Garn dazu (bevor Du die Reste anderweitig verplanst), damit Du diese notfalls als Traeger dazu klippen kannst (wie bei BH's mit abnehmbaren Traegern* fuer den Fall, dass der Seidenanteil im Laufe des Tragens zu sehr, aeh, 'Carmen-en' will. ;-)

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    * einklippbar innen, hinter der sichtbaren Reihe von linken Maschen als Abschluss des Blatt-Musters ?!

    Fuer die Juengeren unter uns geht's auch mit andersfarbigem Garn, so wie da mitunter zusaetzliche BH-Traeger als Deko irgendwo hinzugeklippt werden; oder die eigentichen BH-Traeger als eigenes Feature zum Sehen offen liegen.
    Hier wuerden sie halt dem Weiter werden und damit evtl. verbundener Rutschgefahr (bis zur naechsten Waesche) entgegenwirken.

    AntwortenLöschen
  25. wunderschön geworden !!!
    und nur 100g Garn?? traumhaft
    da wünsche ich dir mal fix tolles Wetter ;)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anett, dieses Top ist wunderschön und könnte mir auch gefallen. Das Garn macht einen fantastischen Eindruck. Ein ganz, ganz feiner sommerlicher Begleiter. Ich wünsch' Dir sehr viel Freude damit.

    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Nachahmenswert! Auf jeden Fall.
    Klasse gemacht. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...