Dienstag, 20. März 2012

Anleitung Blätterrauschen vorher Herbstlaub–Schal

Leider muss ich mich wieder für eine unfreiwillige Blogpause entschuldigen, ein fast 2 Wochen dauernder Internet- und Telefonausfall gehören für uns leider schon seit Jahren zum  Alltag auf dem Französischen Lande. Dies ist auch der Grund für meine gegenwärtige Kommentar -und Blogleben- Abwesenheit.
Aber als kleine Entschuldigung HIER die Anleitung zum Herbstlaubschal, der nun in " Blätterrauschen" umgetauft wurde.
Der Schal kann beliebig lang und breit gestrickt werden, Strickerinnen des Elfenstille-Tuchs werden kaum r kaum Schwierigkeiten mit dem Muster haben. Lediglich der provisorische Umschlag und das gegengleich Stricken der beiden Teile sind neu.
Material:
-200 g Sockengarn - Nadeln 3,75 oder 100 Lacegarn mit Ndl. 3,5 oder jede beliebige Wolle ist eigentlich geeignet. Vorzugsweise 2 gleichlange Knäule wickeln!
- Häkelnadel und Restgarn für den provisorischen Anschlag
Anleitung:
Der Schal wird von der Mitte aus gegengleich, in 2 Teilen gestickt.
Am rechten und linken Rand jeweils eine Randmasche (RM) und 2 M kraus rechts.
Für den gezeigten Schal wurden 57 M provisorisch angeschlagen, d.h.Maschenzahl teilbar durch 10 plus 1 M plus jeweils 2 M kraus re und 2 Randmaschen.
Soll der Schal breiter werden, jeweils 10 M mehr anschlagen.
Ein hilfreiches Video zum eingehäkelten provisorischen Anschlag ist hier zu finden:
Eingehäkelter provisorischer Umschlag
Eine Rückreihe links stricken. Das ist umso wichtiger, da sich ohne diese RR der provisorische Anschlag nur mühsam verlängern lässt.
In der folgenden Hinreihe (HR) mit Chart1 beginnen, der rosa Rapport wurde im Vorbildschal 5 Mal (oder nach Wunsch) wiederholt. Die weißen Rapporte dienen nur zur Verdeutlichung der Musterfolge.
In den Charts sind nur die Hinreihen angegeben, die Rückreihen werden links gestrickt (außer RM und kraus reM).
Die Randmaschen immer rechts stricken (Knötchenrand). Chart1 (Blattmuster)
Bitte beachten!
Die Reihen 1 bis 6 werden nur 1 Mal gestrickt.
Die Reihen 7 bis 30 können beliebig oft, bis zur gewünschten Länge wiederholt werden, zu empfehlen ist  5 bis 8 Mal.
Weiter bis zur gewünschten Länge sticken, rosa Rapport wurde im gezeigten Schal 5 Mal wiederholt, die weißen Blattmuster -Rapporte dienen nur der Verdeutlichung der Musterfolge.
Danach Chart2 (Blattmuster) 1 Mal stricken, rosa Rapport 5 Mal wiederholen, die weißen Blattmuster -Rapporte dienen nur der Verdeutlichung der Musterfolge.
In der ersten Reihe werden pro Rapport 2 M (Umschläge) zugenommen, die Maschenzahl erweitert sich auf 67 M und ergibt sich logisch aus Chart 1.
Der Schal bekommt dadurch eine leichte Fächerform.
Dann Chart 3 (Blattmuster)1 Mal stricken, die Maschenzahl erhöht sich wiederum um die rot gekennzeichneten Umschläge. Rosa Rapport 4 Mal wiederholen, blaue Rapporte (ergeben sich logisch aus Chart 2 ) jeweils 1 Mal stricken.
Chart 4 bildet den Schalabschluss (Blattborte) und wird 1Mal gestrickt.
In der ersten Reihe des Charts erhöht sie wiederum die Maschenzahl. Rosa Rapport 5 Mal wiederholen, weiße Rapporte dienen der Verdeutlichung.
Die blau gekennzeichneten Umschläge werden in den RR doppelt gestrickt, (aus dem U - 1M rechts und 1M links heraus stricken), durch diese Zunahme erhält die Borte einen Rüscheneffekt.
Diese Zunahmen sind der Einfachheit halber nicht im Chart aufgenommen, das sie sich automatisch aus dem doppelten Abstricken der Umschläge in den Rückreihen ergeben.

Zwischen den blauen Umschlägen rechts - links im Wechsel stricken Ausgangspunkt ist die rechte M - R im Rapport. Schal locker abketten, dabei die Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Ist eine Seite des Schals beendet, die Maschenkette  des provisorischen Anschlages vorsichtig auftrennen, dann die Maschen des provisorischen Anschlags sorgfältig aufnehmen, es ist normal, dass nun eine Masche weniger auf  der Nadel ist, diese M vorzugsweise 3 M vor dem Ende der Reihe wieder zunehmen.
Nun den 2. Teil, beginnend mit Reihe 19 des Chart1, gegengleich arbeiten, das Muster findet hier einen flüssigen Übergang.
Schal kurz mit der Hand waschen und spannen.
Ist eine Seite des Schals beendet, Maschenkette vorsichtig auftrennen, dann die Maschen des  provisorischen Anschlags sorgfältig aufnehmen und den 2. Teil, beginnend mit Chart1, gegengleich arbeiten.
Schal kurz mit der Hand waschen und spannen.
Ausführliche Informationen  und Fotos zur Entstehung  verschiedener Variationen dieses Schals sind in der VirusCreativus Gruppe zu finden. Mädels, ihr wart wieder klasse, beim Teststricken, Kontrollieren und Verbessern der Anleitung und darum nochmals ganz herzlichen Dank für eure Geduld  und Experimentierfreudigkeit.
Nun allen Strickerinnen viel Spaß beim Nacharbeiten, wer mag, kann seinen Schal auf dieser Ravelry Projektseite verewigen.

19 Kommentare

  1. Ein wunderschöner Schal! Vielen Dank! Ich habe mir die Anleitung abgespeichert und werde ihn bald stricken!

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir wieder eine Wahnsinnsarbeit gemacht mit der Anleitung - trotz der Helferlein :))

    Nicht ärgern über die ländliche Kommunikationslosigkeit - genieße den Frühling!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. der ist wunderschön wann machst du das alles ich habe bei meinen sachen das gefühl sie wachsen nicht und du hast immer etwas neues zu zeigen. vielen dank auch für die schönen anleitungen liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  4. ...........bewundere gerade deinen Blätterrauschen-Schal und wei ich nicht anders kann, blättere ich in deinem Blog immer wieder zurück, um deine Stricksachen zu bewundern.
    Deine BUTTERBLUME hat es mir angetan, ich habe mich schon seit längerer Zeit in sie verliebt und würde sie auch gerne bei mir, am liebsten auf meiner Haut, tragen. Die Sehnsucht nach ihr wird bei jedem Blog-Besuch größer.
    Gibt es denn eine Anleitung zu erwerben?

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  5. Toll!!!!! Der Schal ist wunderschön. Vielen Dank für die ganze Mühe mit der Anleitung! Ich bin ganz sicher, dass ich den Schal bald nachstricken werde! Er ist soooooo schön!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  6. Ja wenn dann immer so tolle Sachen raus kommen, sollte bei euch vielleicht öfter mal Funkstille herrschen. Bin wieder richtig begeistert.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Sehr, sehr schick, Anett. Vielen Dank.
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön ist der Schal. Wenn man doch nur nicht so viele Projekte im Kopf hätte :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,
    danke für das Muster, es ist wunderschön und passt soooooo gut zu meinem gewonnenen Lacegarn. Ärger Dich nicht zu sehr über die Zeit ohne Internet.
    Dir eine gute Zeit und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,

    Wieder so etwas tolles!
    Tut mir Leid das ihr solche Probleme habt mit den Server und ohne Internet leben musst für Tagen.
    Zeg ik kan wel Nederlands schrijven ook, ken je Mieke van de blog 'Gebreide sjaals'?
    http://gebreidesjaals.blogspot.com/
    Ze staat in mijn blogroll, rechterkant.
    Ook zo'n kunstenares als jij!
    Lieve groetjes,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett!

    Vielen dank für die tolle Anleitung. Der Schal hat es mir damals schon angetan. Gestrickt wir er nun in jedem Fall. *Wolle sichen geht* :)

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annett,

    herzlichen Dank für Deine neue Anleitung. Sie gefällt mir und wird bestimmt auch von mir nachgestrickt. Ich denke sie wird als Stola toll wirken. Im Moment kursiert so eine Idee bei mir im Kopf. Die Elfenstille als RVO Jacke zu stricken, das Muster hat es mir so angetan. Was meinst Du, könnte es klappen? Du hast mehr Erfahrung wie ich in solchen Dingen.

    Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anett,
    vielen Dank für die viele Arbeit, die Du Dir machst.
    Ich werde den schönen Schal auf jeden Fall nachstricken. Die Ostertage bieten sich dafür an.

    ♥liche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  14. ich kann mich nur anschliessen, ein toller Schal..
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  15. Ein wirklich schöner Schal, den ich auf jeden Fall auch mal stricken werde. Vielen Dank für die Anleitung und deine Arbeit und dass du sie kostenlos zur Verfügung stellst.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Etwas ganz feines! Danke für die Anleitung. Ich habe sie gleich gespeichert. Darauf kann ich mich bei meinem ganzen Diplomarbeits-Stress freuen.
    Viele Grüße,
    Lilli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anett,
    vielen Dank für die ausführliche Anleitung von Deinem wunderschönen Schal. Ich habe sie mir auch gleich abgespeichert.
    Von Deinen Arbeiten bin ich jedesmal aufs Neue begeistert.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön steht auf meiner Liste ganz oben, sobald wieder Nadeln frei sind geht es los.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  19. Anonym23:26

    Vielen Dank für das schöne Strickmuster! :-)

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...