Sonntag, 15. Januar 2012

Tuchperfektion

blumengartenSchon eine ganze Weile war ich auf der Suche nach dieser Tuchperfektionistin, viele kennen Monika aus der Knitting Delight Gruppe. Nun habe ich nicht nur ihre Ravelry-Projektseite, sondern auch ihre perfekt betuchte Homepage entdeckt.
Alle gezeigten Tücher  sind  also NICHT von mir, sondern von Monika.
Mosil
Monika beweist, Tücher stricken, ist wie musizieren. Designer, wie Birgit Freyer liefern uns die Noten für ein Lied, das wir alle auf unsere ganz eigene Art singen .
Mit hoher oder tiefer Stimme, dicken oder dünnen Nadeln, mit ganz verschieden Garnen, seidig glänzend, rustikal oder sogar selbst versponnen, singen wir ihr Lied verschlüsselt in unseren Maschen.
Monika hat eine Vorliebe für ganz luxuriöse Garne aus “geerntet “ auf der Zauberwiese und ich kann ihr zu dieser Wahl nur gratulieren.
Ich singe im Augenblick einen recht lustigen Gassenhauer zusammen mit einigen sehr geduldigen Teststrickerinnen, der VirusCreativus Gruppe.

Kommentare:

  1. Ich weiß nicht was ich sagen soll, nur großes Kompliment zu so vielen wunderschönen Arbeiten.
    Ich bin total begeistert.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön- mir fehlen auch die Worte.

    AntwortenLöschen
  3. wunder-wunderschön, da fehlen einem die Worte und ich bekomme meinem Mund nicht mehr zu ♥♥♥ sensationell!!!

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Gassenhauer haben was :))

    Es müssen nicht immer Arien sein *lach*

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tücher sind einfach alle super schön.Bin immer auf der Suche nach neuen Mustern.Bei Dir findet man sehr schöne Anleitungen.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. GROSSES KOMPLIMENT!!!!!!!!!!!
    alles andere erübrigt sich.
    Liebe GRüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Ja da hast du recht die Tücher von Monika Freyer sind purer Strickluxus, wunder schön und ansteckend. Ja es ist wie du sagst , jedes Tuch hat ein eigenes Lied mit jeweils dem Wesen wo es strickt.
    Ich wünsche dir schöne Stunden mit dem was du machst.
    LG.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Erkenne ich da beim Tuch auf dem ersten Foto das Blattmuster der "Elfenstille"?
    Sie sind ALLE wunderschön!!!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Tücher!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  12. Traumhafte Tücher sind das!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  13. das ist wiedermal ein wahres Meisterwerk, tolle Arbeit und ein grosses Kompliment..
    liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  14. Salut Anett,
    ce châle porte bien son nom "perfection" quel effet!!!!!
    Bien entendu les autres ne sont pas moins jolis.
    Amitiés.Celeste

    AntwortenLöschen
  15. Gassenhauer prägen sich ein und irgendwann "trällert" man sie einfach wieder. ;) Es macht Spaß und ich muss Dir nochmals für das in uns gesetzte Vertrauen danken.

    Aber auch Dein neues Tuch sieht wunderschön und zart aus, gefällt mir sehr gut.

    Ganz liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett, schöne Gelbtöne hast Du für den "Gassenhauer" gewählt. Bin gespannt auf das fertige Exemplar.

    Die Tücher von Monika sind wunderschön! Das große Blattmuster wirkt extravagant.

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  17. Somit ist es bewiesen.....Musik kann man nicht nur hören, fühlen....nein man kann sie auch sehen....und das Gesehene so richtig genießen!!!
    Herzlicht
    Ricki

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liee Fadenstille !

    So hast Du uns auch mal auf andere Seiten gelockt und ich muss sagen, ich bin hellauf begeistert von den Arbeiten dieser Strickerin. Das erste Modell ist so schön, man kann es gar nicht in Worte fassen. Nur ansehen und es erfreut einem.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  19. Traumhaft die Tücher! Ich danke Dir für den Hinweis.
    Das ist natürlich sehr ansteckend. Da kriegt man wieder Lust auf's Tücher stricken!

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...