Mittwoch, 16. November 2011

Wenn ich das gewusst hätte ....

Musterprobe für Elfenstilledann hätte ich euch die Musterprobe mit diesem Foto schmackhaft gemacht, nur Wenige hätten dann wohl noch widerstehen können.
Aber leider fehlt mir zu solchen Ideen wohl ein Stück räumliches Denkvermögen und
kreative Weitsicht, aber zum Glück hatte Ricki sie, wie in ihrem Blog zu
sehen ist.
Auf der Collage allein wird alles deutlich, wie man die Musterprobe
stricken, spannen und nähen muss.
In Ricki`s Blog findet noch mehr Fotos, ja, wir sind alle gar nicht neugierig.
Schon allein für solche Ideen hat sich das Projekt gelohnt, obwohl ich auch
über Umsetzungen in Handstulpen und Schals gelesen habe.
Mit eurer Erlaubnis gebt, mopse ich mir gerne bei euch die Fotos
und verlinke sie in diesem "Ideenpost".
So können wir einander auch besser kennen lernen.
Gebt bitte kurz Bescheid.
Einen schönen Abend wünscht euch Anett
Die nun bei der Gardenfairy, bei der Malerin, bei Ganimade,  bei Gwen herrliche selbstgefärbte und sogar selbstversponnene Wolle für deren "Elfenstille" bewundern geht.
Ideen-Nachtrag
Tolle Handstulpen von Karin Lineva und sie behauptet immer, sie könne nicht stricken....

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    darf ich denn auch noch mitmachen?
    Ich würde mich sehr freuen, mit dir und euch gemeinsam zu stricken.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,
    ich hatte ja schon geschrieben, daß ich mein Musterstück auf einen schwarzen Projektbeute nähen möchte, da werden dann alle Utensilien für das Tuch verstaut. Das Musterstück ist fertig aber der Projektbeutel noch nicht. Du kannst Dir gerne Bilder bei mir herunterladen um sie hier bei Dir zu zeigen.

    Liebe Grüße
    Median

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, ich werde auch noch Musterproben stricken :)) ...wenn das Tuch fertig ist ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. der Beutel passt ja perfekt zur Elfenstille, wunderschön, so wie ich es mag...und jetzt gehe ich mal gucken was so alles entsteht...

    liebe Grüße zu dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. liebe Anett, ich hätte gerne mit gemacht, aber für mich ist es echt der falsche Zeitpunkt, Hopkins ist gestern operiert worden und braucht rundum Betreuung und ich habe ab nächste Woche viele Untersuchungen und muß am 2.12 ins Krankenhaus. Vielleicht , wenn du im Januar oder Februar mal so eine Idee hast...hab eine gute Zeit, herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Idee von Ricki.
    Das ist aber auch wirklich ein sehr schönes Muster.
    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß, vielleicht steige ich ja doch noch später mit ein.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub, ich fang auch noch an. Mir gefällt das Muster suuuuuper gut, aber ich darf nicht, noch nicht - der Markt mit meiner Freundin kommt, aber dann gehts lod.
    glg
    petra

    AntwortenLöschen
  8. hallo anett,
    wenn dir meine idee mit dem schal gefällt, darfst du gerne die bilder verwenden, die idee von ricki reizt mich ja auch ungemein, na mal schauen.
    noch einen schönen abend
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,

    Ja für so ein süsses Beutelchen würde sogar ich eine Musterprobe stricken :))

    Liefs, Lilly

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,
    hier kommt die Nachzüglerin. Ich stricke auch mit und freue mich sehr. Vorab ganz lieben Dank an dich, dass du dir so ein tolles Tuch ausgedacht hast und es mit uns teilst.
    ♥ Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich würde gerne einsteigen,wenn ich nicht in zeitdruck komme,Das Muster sieht fantastisch aus.
    LIebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Samy09:09

    Ho! beautiful, a good idea for christmas gift, with lavender...Thank you so much

    AntwortenLöschen
  13. So nun ist es bei mir dann auch soweit das ich das Tuch zu stricken anfangen kann.
    Am Wochenende geht es los,ich freue mich schon sehr darauf.
    LG.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!
    Gestern ist die "Elfenwolle" bei mir eingetroffen. Ich habe natürlich dann noch gewickelt und eine Musterprobe angestrickt.
    Meine Frage an Euch: welche Nadelstärke nehmt ihr für die Originalwolle? Ich habe mit Nr. 4 angestrickt und finde das Resultat ist doch sehr "pulloverartig" ein wenig fest für Lace. Soll ich noch stärkere verwenden? Wie gross wird das Tuch eigentlich in Wirklichkeit?

    Gruss LiLo

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anett

    Oh, das ist ja wunderschön. Eine ganz tolle Idee. Kombiniert mit dem lavendelfarbigen ist es ein Tüpfchen auf dem i.
    Das Muster finde ich so schön filigran und zart.

    Herzlichst Eleonora

    AntwortenLöschen
  16. Eine schöne Idee mit dem Beutelchen.
    Noch ein Tipp zum Reihenlesen.

    Eine starke Pappe nehmen oder am besten ein Sperrholzbrettchen in DIN A4 Größe.
    Schlüpfergummi zu einem Ring zusammennähen, muß straff über das Brett gehen.
    Auf das Brett das Musterblatt und nun kann man das Gummi wie ein Lineal an die Reihe legen, die man strickt und dann immer weiter hoch schieben.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anett, das ist ein besonder schönes Muster.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lilo,
    Das Tuch wird in seiner Größe variabel, die kleine Elfe(420 m LL) an der Mittellinie ungefähr 37 cm und in der Breite 120 cm, dann die Variante für 600m LL ungefähr 47 in der Mittellinie und 140 breit, eine ganz große Variante, für die, die 800 LL habe kann bis 57 cm Mitte gehen.
    Bitte bade deine Musterprobe und spanne sie richtig, du wirst sehen, dass das "pulloverartige" etwas "laciger" wird. Wenn du mit Nadel 4 stricken möchtest, dann wirst du selbst den Garnverbrauch "managen" müssen, aber das traue ich dir völlig zu...
    Schönen Abend noch allen Elfenstrickerinnen wünscht Anett

    AntwortenLöschen
  19. What a lovely project, thank you for sharing it!

    AntwortenLöschen
  20. Anonym01:01

    Stimme Dir zu mit Ricki's Idee; wirklich brilliante Verwendung fuer ein Uebungsstueck.
    Danke fuer die Vorstellung der Dame und 'gut klapern' fuer alle Teilnehmerinnen an diesem Strick-Along.

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anett,
    ich habe die Musterprobe gestrickt und es ist so ein Vergnügen. Das Muster strickt sich wunderbar, vielen Dank.
    Ich freue mich auf Montag - schönes Wochenende.
    ♥ Grüße
    Bine
    PS. Wenn du magst kannst du mich in den Blogrol mit aufnehmen.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Fadenstille!
    Ich weiß nicht ob ich Dir schon geschrieben hatte, wie gut mir Deine Kleider gefallen.
    Das Blattmuster, das Du hier verstrickt hast, gefällt mir sehr gut.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anett,

    was für eine wunderbare Idee die da hinter Deinem Tuch steht. Das gefällt mir sehr gut! Du hast meine volle Bewunderung für die viele Arbeit die da dahinter steckt.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  24. ...was für geniale Ideen doch aus so einem Mustertraum entstehen, bin ganz hin und weg und mal wieder viel zu spät dran mit dem Kommentieren...

    einen lieben Gruß schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...