Sonntag, 4. September 2011

Grüße nach Haapsalu


SONY DSC
Inspiriert durch den Blog von Rees und den von Kailill, beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit der Technik des Estnischen Strickens.

Diese "Ma Petite", ganz in Leinen, soll in Zukunft mal einen Sophia - oder anderen Kiri beherbergen. Die Krone erinnert an den Einfluss der russischen Zarenfamilie auf diesen kleinen Kurort am Baltischen Meer. Bei Kailill findet ihr eine wundervolle Reportage zu der Stadt, die für das Estnische Stricken bestimmend ist:
dort tanzt man sogar mit den so typischen Hapsaluu Salls.
Hier in Frankreich kann ich das Video im Post sehen, falls es  anderswo nicht klappt, dann
HIER.
Zur Musik-Wahl kann man anderer Meinung sein, aber auch ohne Ton, zeigt dieser Film die Liebe zu dieser Stricktradition.
Auf You Tube auch weitere Videos zur speziellen Technik des Estnischen Strickens HIER und natürlich in allen Ravelry Gruppen.
Ich habe  mich mal an einem einfachen Blattmuster mit nur einer Noppe versucht, man soll es ja nicht gleich übertreiben als Anfänger, wieder in Zitron  Filisilk, diesmal Farbe 3013.
Abschließend ganz herzlichen Dank für all die lieben Worte zum Zitron Kleid, es freut mich immer, wenn auch vergleichende und kritische Bemerkungen gemacht werden, wirklich.

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Filisilk ist wirklich richtig schön zu verstricken, ich habe auch schon einige Stränge verstrickt, bzw angestrickt:-). Über die Anmerkung mit dem einfachen Muster und Anfänger musste ich herzlich lachen, wenn ich mir nur dein Zitron-Kleid anschaue, wirkst du für mich wie ein Profi *lach*.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja doof! In D können wir das Video nicht sehen! :(
    Da steht:"Leider ist dieses Video, das Musik von SME beinhaltet, in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat. Das tut uns leid." Na klasse!

    Dein Anfängerstück wird wohl wieder höchsten Ansprüchen genügen :))

    Einen schönen Sonntag aus dem Sauerland!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Stickerei ist ein Traum, die Tasche gefällt mir ausgesprochen gut.
    Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön, liebe Anett

    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Cest un régale pour les yeux, il n'y a que tu du beau, tu as eu raison le Livre Haapsalu Shawl est un vrai beau dico de dentelle et d'histoire, et les broderies sont fabuleuses, j'♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh jaaaa... das Video zeigt wunderbar die "Leichtigkeit" der verwendeten Garnen und die wunderschönen und vielfältigen Muster!!!
    Naja und in der Tasche setzt Du wunderbar den Bergriff "Lace/ Spitze" um....und die Krone dazu....wie immer perfekt durchdacht!!!
    Naja ....und von Anfängerin, bei Deinen Künsten zu sprechen....stell bloss Dein Können nicht unter den Scheffel :-)
    Viel Freude beim weiterstrickeh
    herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  7. Wow, einfach toll! Danke für die Links. LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Es freut mich sehr, dass du unsere Traditionen so veil liebst!
    Grosse Grüssen aus Estland!

    AntwortenLöschen
  9. Solche schönen Stickereien faszinieren mich immer wieder!
    Ich habe in Italien mal in einer Ausstellung gestanden und den Mund nicht mehr zubekommen. Kennst du Ars Aemilia (wurde das jetzt so geschrieben?). Eine supertolle Stickerei. Ich habe Decken von unvorstellbarer Größe gesehen. Leider war dort seinerzeit das Fotografieren verboten!

    Liebe Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön! Als absoluter Taschenfan bin ich ja eh schon begeistert von Deinen Werken, aber die Stickerei ist wirklich traumhaft!

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    This is so kind of you to write about our lace traditions so warmly:)! I loved your embroidered bag and your kniting will be just beautiful!Vielen Dank und herzliche Grüße aus Estland,
    Kai

    AntwortenLöschen
  12. Schöne lieben Anett !!!!!
    LG
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  13. Salut Anett,

    Magnifique sac, très belle broderie, toujours dans de très belles couleurs.
    Amitiés.Celeste

    AntwortenLöschen
  14. Einfach nur Wunderschön!
    LG und eine schöne Woche!
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Ganz tolles Video und so schlecht war die Musik gar nicht:-)Bin auf dein Gestricksel gespannt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett,

    "Diese "Ma Petite", ganz in Leinen, soll in Zukunft mal einen Sophia - oder anderen Kiri beherbergen" ..... das las ich und wartete geduldig auf das Laden der Fotos... Großes Fragezeichen über dem Kopf! Aber dann fügte sich der Text doch mit den Fotos zusammen und ich verstehe. Ich finde, dass das ja wieder ein sehr spannendes Projekt ist.
    Diese Tage reden wir hier viel vom Baltikum. Die Tochter einer Bekannten geht ein Jahr nach Vilnius und ein Besuch wäre toll! Ausserdem träume ich von Tallin...
    Dieses Jahr sicher nicht mehr. Mal sehen.

    Liebste Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anett

    Du hast wieder sehr schöne Sachen gezaubert. Kompliment! Dein Kleid und die Tasche sind traumhaft.
    Dein angestricktes Modell sieht auch schon sehr gut aus.
    Ich befasse mich zur Zeit auch mit der Estonia Technik. Ein Tuch habe ich in den Ferien bereits gestrickt und bin gerade dabei ein zweites zu beenden.

    Herzliche Grüsse Eleonora L.

    AntwortenLöschen
  18. Oh, die Tasche sieht total schön aus.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Anonym21:57

    Die Taschen sind sehr schön geworden und haben mich angeregt selber eine Tasche zu nähen.
    Da ich Nähanfängerin bin hatte ich zwar meine Probleme und es ist nicht alles perfekt geworden, aber ich bin stolz auf meine erste selbstgemachte Tasche. Danke für Ihre schönen Anregungen.

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...