Mittwoch, 3. August 2011

Aber bitte mit Sahne….


Aber hier  kalorienfrei und hüftfreundlich. Man  kann einfach nicht genug davon bekommen, Zitron Filisilk in dieser “creme” Variante. Auch beim Aufräumen meines Kleiderschranks wurde deutlich, dass ich scheinbar eine Vorliebe für” Sahniges” (nicht nur als kulinarische Zugabe) habe.
Eines meiner Regency Kleider…
Noch ein Regency KleidSONY DSC
Das dazu passende Jäckchen
und wie schon gesehen Tuch
Und noch etwas Sahnefarbiges steht seit gestern hier im Bücheregal
Gekauft bei der Perlengalaxie und mit ganz viel Liebe und Sorgfalt geliefert. Die Perlengalaxie bietet nicht nur alles, was sich ein “Perlenherz” wünscht, sondern hat sich  mit seinem Angebot auch auf dem Gebiet des Estnischen Strickens spezialisiert. Das Haapsalu- Buch ist an vielen Stellen schon so ausführlich besprochen und gelobt, dass ich es wirklich nur weiter empfehlen kann, ein echtes Hardcover, mit super Papier und nostalgischen Fotos und Charts in mehr als A4 Format und bei der Perlengalaxie innerhalb Deutschlands auch noch gratis geliefert und “geldbörsenfreundlicher “gepreist als bei Amazon….SONY DSC
Und nun verschwinde ich in mein Nähzimmer da wartet noch eine Menge “Sahniges” auf mich…

Kommentare:

  1. Das Buch hatte ich am Montag noch in der Hand... Wirklich klasse!!!

    Dein Sahniges übrigens auch :))

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. sehr hübsch!
    Sind die Stickereien auf dem Kragen selbst erstellt? Sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Fadenstille !

    So schön Deine Fotos mit den vielen "Sahnestückchen". Man sieht, wieviel Liebe zum Detail in Deinen Arbeiten steckt. Du weißt ja, es macht mir immer ganz viel Freude, wenn ich sehe , dass Du wieder etwas Neues eingestellt hast. Das Buch werde ich mir gleich mal "ansehen" ;-))

    LG. Die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein sahniger Bericht. Ich schmelze gerade dahin. Die Kleider sind so wunderschön, die Filisilk sowieso!
    Und dann das Bild zur Ankündigung, dass du in dein Nähzimmer verschwindest. Was für tolle Utensilien. Du hast echt Glück, dass ich so weit weg bin :-)))

    Liebe Grüße aus dem noch sonnigen Bad Laer schickt
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schöne Kleider und wie immer so stilvoll präsentiert. Es macht einfach nur Spaß auf deiner Seite zu stöbbern.
    Liebe Grüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. na da hast Du aber feine Schätzchen zum Tragen, tolle Fotos!!
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ist so gar nicht meine Stilrichtung, aber es sieht alles wunderschön aus!
    Verspielt und traumhaft-schön.
    Auch finde ich die deine Fotos und Blickrichtungen klasse.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anett,

    wie wunderschön Dein Posting ist. So tolle Farben und ich finde "sahniges" in alles Varianten super :-).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja ... gibts für die Kleider einen Schnitt zu kaufen oder nähst Du die so?

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett...
    Deine Post sind immer richtig schön zu lesen. Bei dem Buch....da muß ich mal stöbern gehen. Wenn Du es empfiehlst ....dann kann es einfach nur toll sein.... besonders wenn man Deinen Stil mag.
    Du nähst Dir auch noch die passende Kleidung...wirklich toll. Mich juckts in letzter Zeit auch wieder in den Fingern... die NäMa öfter zu nutzen. Nur ich habe dunklere Stoffe als Du. Mal sehen.....was ich so zaubern werde.
    Wünsche Dir viel Spaß im Nähzimmer .... und bin gespannt.....was da dann wieder erscheinen wird.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Mit dem Buch hast Du Dir ein richtig schönes Werk geleistet. Selbst wenn man mal nichts daraus nacharbeiten will, so kann man sich doch tolle Anregungen holen oder einfach nur die wirklich tollen Fotos genießen und dabei absolut entspannen. Ich wünsche Dir viel Spaß damit.

    liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Wieder ein traumhafter Post!!!
    ♥-doris

    AntwortenLöschen
  13. MMMMhhhhh....was für herrlich "leckere" Sahnegerichte ;-)
    Das Gute an diesen Gerichten....man nimmt keinen Gramm zu....sie erfreuen nur das Auge durch ihre Zartheit, Schönheit und Kreativität !!!
    Viel Freude mit Buch und feinem Sahnegarn!!!
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  14. Anonym20:25

    Vielen Dank für den Augenschmauss!
    Soviel Sahniges und ganz ohne Kalorien! Einfach wieder wunderbar Dein Post!
    Für mich bist Du eine absolute Künstlerin, bei der die Liebe in jedem Detail zu erkennen ist!

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  15. wunderschöne sahnige Sachen hast du, da kommt man ins Träumen nur beim Anschauen :) Das Regency Kleid ist mein Favorit, märchenhaft schön :)

    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Traumhaftes zeigst du da!
    Vor allem das Regency-Kleid! Wahnsinn.
    Ich bin begeistert und beeindruckt von deinen Nähkünsten :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anett,
    das ist mal wieder ein Post vom Feinsten! Deine kalorienfreien Sahnstückchen sind allesamt wunderschön. Die Kleider könnten einem Roman von Jane Austen entsprungen sein, so hübsch. Bei welchen Gelegenheiten ziehst Du sie an?
    Vielen Dank für den Link zur Perlengalaxie, da werde ich gleich mal stöbern...

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. *Schwärm* - Sahniges passt immer :-)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  19. einfach nur herrlich, gerade habe ich passend dazu ein letztes Fitzelchen Sahnetorte verspeist. Aber wenn man diese tollen Sachen anschaut, sollte man nur noch handarbeiten und nichts anderes mehr arbeiten müssen. Leider geht das nicht immer, so ist es wunderschön sich diese Bilder anzuschauen.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Tout est beau la laine, la belle robe d'époque, ainsi que le livre qui est un très beau livre de dentelle et dicotionnaire à la fois, J'♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  22. mmmmm, ich liebe sahniges... und schmelze gerade dahin... danke Dir sehr für Deinen wundervollen Post...
    Augenschmaus pur...ich genieße nur noch!!

    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Anonym10:23

    Liebe Anett,

    wunderschöne Kleider und traumhafte Bilder.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Anett,

    ich habe gerade in deinem Blog gestöbert und komme aus dem schwärmen garnicht mehr raus.Wirklich wunderschöne Sachen hast du gemacht,Ach ich bin immer noch ganz hin und weg wie man so schön sagt :).

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anett, das ist genau meine Stilrichtung...und wenn die Waage ein paar Kilos weniger anzeigen würde, würde ich auch reinpassen. Aber leider...! :-(

    So kann ich nun wenigstens Deine schönen Kleider bewundern. Das Tuch passt hervorragend dazu.

    Traumhaft, Dein Talent!

    Herzliche Wochenendgrüße, Gisela

    P.S.: Meine Sinnsuche ist schon lange abgeschlossen.

    AntwortenLöschen
  26. Salut Anette,
    Chaque fois que je passe par votre blog je suis surprise par votre talent, la robe est sublime, et le châle aussi.
    Amitiés.Celeste

    AntwortenLöschen
  27. Ich lieeebe Sahne, vor allem auf dem Eis. ;-)
    Deine Variante ist aber wesentlich kalorienfreundlicher.

    Viel Spaß mit dem neuen Buch.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  28. It is so romantic and beautiful it is heart-stopping. Again, as always, your creative and lovely work is so inspiring!!

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...