Mittwoch, 13. Juli 2011

Licht und Schatten und ein Lieblingshut

SONY DSC
Wie gelangt man am besten auf die Sonnenseite des Lebens?
Indem man über seinen eigenen Schatten springt.FSSONY DSC

Kommentare:

  1. Über den wäre ich hier heute auch gerne gesprungen. Den ganzen Tag regnet es schon hier in Augsburg!
    Aber wenigstens ist meine Wolle da. So kann ich an dem Projekt für Birgit weiterstricken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. ei den Hut hab ich auch, ein sehr guter Spruch, liebe Grüße dir und übrigens, dein neues Foto (von dir) ist echt schön !!!! liebe Grüeß von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dein neues Blogfoto! :))

    Toller Spruch... Ich hab davon Herzklopfen bekommen ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wie wahr wie wahr!
    Lieben Gruss
    Ann

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie war .....und wie man siehst springst Du....es verändert sich Einiges....Dein Profilfoto spiegelt vieles wieder!!!
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  6. Leider gelingt das nicht immer, aber der Spruch regt zum nachdenken an.
    Dein neues Foto ist mir auch gleich aufgefallen. Schön!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. wie wahr, wie wahr und es können sich dabei so viele Gässchen öffnen die keine Grenzen kennen..
    toller Hut übrigens.. liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  8. Das sollte man viel öfter tun und nicht immer so zögerlich sein. Dein neues Foto gefällt mir sehr gut. Der Hut ist sehr schön, bei Hüten werde ich immer so schnell schwach.
    Dir weiterhin einen schönen Sommer und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  9. Keine Sonne- kein Schatten- so sieht es hier nun schon seit zwei Tagen aus. Würde so gern auf die Sonnenseite hüpfen.
    Freue mich dafür über deine tollen Fotos
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett, auf dem neuen Foto strahlst Du pure Lebensfreude aus.
    Die Sonnenseite des Lebens? Wo viel Licht ist, ist leider auch viel Schatten. Wir müssen "das Springen" ein Leben lang üben.

    Sei immer gut behütet! (übrigens ein schöner Hut)

    Herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anett

    Schön sieht es aus Dein Hut mit dem Kleid.
    Sehr romantisch. Du siehst sicher sehr hübsch aus darin.

    Ich liebe Hüte, habe selbst eine ganze Sammlung davon. Jedes mal wenn ich in Urlaub fahre kaufe ich mir meistens ein Hut als Souvenir.

    Geniesse die Sonne und den Schatten.

    Herzliche Grüsse

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  12. So nett und sympatisch hab ich mir Dich vorgestellt!
    Grüsse von LiLo (die leider so gar kein Hut-Typ ist)

    AntwortenLöschen
  13. wunderschön liebe Anett, das sind tolle Fotos, vor allem das obere, ein schönes Spiel der Lichter....

    liebe und sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. wie wahr! wie wahr!
    und der Hut ist wunderbar und toll fotografiert, leider hatten wir hier heute gar keinen Schatten.... die Sonne ist zwar da aber sie zeigt sich nicht, vielleicht morgen?
    ich freu' mich, dass Du wieder da bist, tolle Urlaubsfotos zeigst und Deine genial präzise Anleitung mit uns teilst!! einfach wunderbar!! (ich denk da noch an die von Dir geschriebene geniale Anleitung unseres gemeinsam gestrickten Sommertops, weißt Du noch?????)
    ...und da ich ein Fan von der Tour de France bin, bekomme ich ja ab und zu einiges von den prunkvollen Schlössern und Kathedralen zu sehen, bin dann immer ganz hin und weg...

    hab' ein schönes Wochenende
    herzliche Grüße zu Dir
    von Traudi

    AntwortenLöschen
  15. ...Dein neues Foto lächelt mich an...

    ...und ich lächel zurück...

    LG Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett,

    Ja, ja so wahr! Ständig springen um immer in die Sonne zu geraten und besonders positiv bleiben. Toller Hut!

    Schönes Wochenende und lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  17. Une jolie robe au senteur de l'été, elle doit être agréable, félicitation !!!

    AntwortenLöschen
  18. Ein sehr poetischer Post! Wunderschön!
    Ein grosses, dickes Kompliment für all Deine wunderschönen Arbeiten!

    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Romatikerin, Gratulation zu Deinem Blog! Du benutzt auch immer noch das MoonTool (in seiner alten Form) wie ich sehe.
    Schau doch mal vorbei auf moontool.ch, da hat sich viel getan betreffend neuen Gadgets. Das Google Gadget in der von Dir verwendeten Form wird in Kürze vom Netz genommen. Würde mich freuen, wenn Du eines der neuen MoonTool Varianten benutzt.
    Liebe Grüsse, Beat

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...