Dienstag, 26. April 2011

Fertiger Trachtenpullover und ein angefangenes Jamila Tuch

Heute mal eine kleine Bilderflut, vom fertigen Trachtenpullover.SONY DSC
Nach dem “Baden” hat sich das Muster schön entfaltet…die Zitron Life Style Wolle Farbe 56 hat leider einen Nachteil, sie macht süchtig nach mehr….
SONY DSC
Es macht immer wieder froh, wenn Farben und Materialien gut harmonieren, wie auch das Strickkörbchen aus dem “Kreativen Drosselgarten” und die Mall Wolle von der Woll Lust.SONY DSC
Auf den Nadeln  das Jamila Tuch von Birgit FreyerSONY DSC
Es wird ein echtes Sommertuch die Wolle 60% Baumwolle, 20% Kaschmir, 20% Seide fühlt sich kühl und griffig an. Das Muster fragt aber eine Menge Konzentration, da es zwei Bordüren und einen Einsatz hat. Aber bislang geht alles noch ohne "Misser" ab....SONY DSC

Kommentare:

  1. Danke für die Bilderflut - Schönes kann man doch nicht ausführlich genug präsentieren, oder?
    Leider ist mein Kommentar zu Deinem neuen Schal in den Weiten des WWW verloren gegangen (und ich hatte sooo ausführlich geschwärmt) - ich hatte bis heute kein Vergnügen daran, einen neuen Versuch zu wagen. Wie gut, dass Du es hier nochmal zeigst, so werde ich erinnert daran, dass ich es einfach nur wunderschön finde. Und zusammen mit Deinem Trachtenpullover einfach unschlagbar.
    Auch Dein neues Tuch sieht schon wieder vielversprechend aus. Im Sommer kann ich auch immer gut Schals gebrauchen - für die kühleren Abende, wenn man gar kein Ende mehr findet, auf der Terrasse noch nach dem Essen zusammen zu sitzen...
    Greets,
    Liese
    *die sich schämt, mit ihrem kleinen Schälchen immer noch nicht fertig zu sein, während Du in der gleichen Zeit gleich 2 oder 3 davon strickst*

    AntwortenLöschen
  2. ach, ich bin mal wieder hin und weg von deinem wunderschönem Trachtenpullover und dem ebenso wunderschönen Tuch *schmacht* manchmal wünschte ich mir einfach viel mehr Zeit um auch mehr Stricken zu können, an deine Strickkunst komme ich natürlich nie dran aber es macht einfach Spaß schöne Dinge entstehen zu lassen ;)
    Der Pullover ist Hammerschön :)
    Ich freu mich sehr auf neue schöne Bilder von deinen Werken
    ganz herzliche Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    der Trachtenpulli ist wunderschön geworden,auch das Tuch wird traumhaft schön.
    Ich bewundere deine Ausdauer für so Anspruchsvolle Werke!!!!

    Liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Einfach nur alles Fadenstille!

    Ich bin ... hin und weg!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh die Mall. Das ist auch ein herrliches Garn und das Tuch sieht toll aus. Viel Spaß beim Weiterstricken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anett,

    wie wunderschön sind Deine Strickwerke wieder einmal. Das Tuch sieht sehr kompliziert aus und ich freu mich immer von Dir zu lesen.

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  7. ..manchmal erscheint es mir Du hast
    einen Motor an Deinen Nadeln.. der Pulli ist traumhaft und das neue Tuch noch traumhaftererer.. tolles Wort.. sehr schön wie immer sind Deine Werke..
    ciao ciao Christa

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ein traumhafter Pulli und alles so schön in Szene gesetzt, da macht Bildchen gucken wirklich Spaß.
    Bin schon auf die fertige Jamila gespannt.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett, langsam wird es mir unheimlich, dass Du schon wieder einen Pulli fertiggestellt hast und das Tuch bereits begonnen. Wie machst Du das? Es können nur Zauberhände sein, die so flink sind!

    Deine Arbeiten habe ich schon immer bewundert. Auch der Trachtenpulli ist ein wunderschönes Kunstwerk geworden, in dem Du Deinen ganz eigenen Stil verarbeitet hast.

    Das Tuchmuster gefällt mir. Bin gespannt auf das fertige Teil.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Wieder hast Du so wunderschöne Sachen gemacht!
    Die Farbe ist wirklich besonders.
    Ich werd bei den nächsten Wollgeschäftbesuchen unbedingt mal drauf achten, ob die da in Natura zu bewundern ist.
    Weiter frohes knitten! LG Annette

    AntwortenLöschen
  11. Salut Anett,
    Très Très beau travail et quelle perfection BRAVO.
    Amitiés Celeste

    AntwortenLöschen
  12. il n'y a que du beau, magnifique comme toujours et que j'adore autant ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie schön...Du hast es nun doch geschafft, den Trachtenpullover ohne Rollrand abzunadeln!! Und er sieht soooo wunderbar aus!!!
    Ja Das Garn...das kann ich gut verstehen, dass es süchtig macht...alleine schondiese wunderbare Farbenvielfalt...danke für den Tip!!
    Und Dein neues Tuch...es wired sicher wieder ein "Highlight!
    Ich wünsche Dir viel Freude beim weiterstricken!!
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  14. Schön -schön und nochmals: SCHÖN! Der Pullover - die Farben - das Tuch!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  15. Du hast einen ganz wunderschönen Pullover und ein genauso schönes Tuch gestrickt! Auf beides kannst du sehr stolz sein.
    Liebe Grüße,
    Moni,
    die mal wieder nur Socken strickt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett,
    wie immer kann ich nur neidlos staunen - wundervolle Handarbeit!
    Und es wird der Trägering bestimmt ganz ausgezeichnet stehen.
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Super toll!!!!!!:-))
    wenn man gute Wolle hat macht es auch
    Spaß und rutscht auch besser von der Nadel
    Lieber Gruß Hannelore

    AntwortenLöschen
  18. Ich weiß gar nicht, warum das ein Trachtenpulli ist?
    Der ist sehr schön geworden und ein Knäul Mall habe ich auch noch irgendwo...
    Gutes Gelingen weiterhin.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anett,
    ich meine ja auch, Du zauberst einfach so schöne Dinge -ratz-fatz-fertig*lach*
    und immer so ganz besonders!!

    herzliche Gute-Nacht-Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  20. uiii, das Tuch wird ja zauberhaft, gefällt mir, ich sehe ja Birgit bald in Leipzig, da kann ich mich mal mit ihren Mustern beschäftigen und mir ein einfaches aussuchen...lach...und der Pullover, wow, einfach klasse, ich hab ihn schon bei ravelry beguckt, die Merino von Zitron liebe ich ja, eine solch schöne Wolle...und nun wünsch ich dir einen schönen Frühlingstag liebe Anett..

    Grüße zu dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön, das neue Tuch, vor allem mit dem etwas kräftigeren Garn!

    AntwortenLöschen
  22. Das Tuch ist wirklich wunderschön, man merkt mit wieviel Hingabe du strickst.
    LG knitbee

    AntwortenLöschen
  23. Danke für die tollen Fotos und dankeschön, dass Du Dich bei mir als Leserin eingetragen hast.
    Ich bin überwältigt von Deinen wunderbaren Strickereien, besonders den herrlichen Schals und Tüchern - traumhaft schön!!! Und ich freue mich schon aufs Weiterstöbern auf Deinem Blog :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anett,
    so langsam gehen mir aber die passenden Worte aus! Immer kommt in meinen Kommentaren, die ich hier bei Dir hinterlasse, das Wort "wunder- "oder "traumhaft schön" vor. Aber das sind ja Deine Werke nun mal alle und sie begeistern mich immer wieder. Von mir aus kann in jedem Deiner Posts eine Bilderflut herrschen, denn ich schaue mir Deine Werke viel zu gerne an. Also, ruhig her mit den ganzen Bildern ;-)!!!

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  25. stets ein Erlebnis deine wundervollen Kunstwerke zu sehen, ganz liebe grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  26. Der Pulli ist wunderschön geworden und auch das angefangene Tuch wird wieder ein Augenschmaus!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  27. du meine güte !!! deine strickereien sind wunderschön !!! auch dein bericht gefällt mir sehr. schnell habe ich deinen blog abonniert damit ich öfters mal schauen kommen kann.
    liebe grüßle von manu

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Anett,
    der Pullover ist einfach so fein und schön. Ich würde auch gern mal so einen haben. Da muß ich mich doch mal bei machen und planen. Dein Kleid finde ich ja auch so toll, nicht böse sein, ich habe mir mal das Bild auf meinen Computer geholt.
    Danke für das Bummeln in Vichy,
    lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...