Samstag, 11. Dezember 2010

Danke und ein paar Antworten

Ja, die zahlreichen Reaktionen auf das Springtimetuch, haben mich völlig überrascht, aber gestrickt in diesem Garn, ist das Tuch auch wirklich ein Lieblingsstück.
036
Da mich einige Fragen per Mail und Kommentar erreichten, hier die Antworten...

Ja, das Tuch ist gespannt, aber in einem Dreieck, sonst hätte es nicht auf die Matte gepasst.
In der Diagonale misst das Tuch 2,40 Meter und  in der Breite des Dreiecks 1,00 Meter.
Dann zu dem Teil unterm Tuch, das sich als Kleid entpuppt :
DSC03456
Dieses graue (M )Hauskleid ist echt aus der Mottenkiste, jedoch haben aufmerksame Leser(innen) auch unters Tuch geschaut, oh, je, unterm Kleid trug ich selbstgestrickte Socken, schön runtergerutscht mit Klompen ...laufstegreif.
Montages
Das Kleid  habe  ich vor genau zwei Jahren gestrickt, sooooo lange blogge ich schon aber es stand im alten Blog und so findet es eben auch hier noch mal seinen Platz, im Fernsehen gibt es auch ab  und zu Wiederholungen.
Das Kleid ist improvisiert, wieder Raglan Von Oben (RVO) und verbraucht habe ich fast 1500 Gramm Wolle.
Graues Strickkleid
Ein braunes Strickkeid könnte ich auch noch aus den alten Beständen fischen...aber bis dahin wünsche ich erst einmal einen duftenden 3. Advent.

Kommentare:

  1. Ein wirklich schickes Strickkleid,Danke fürs zeigen:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich kannte das Kleid noch nicht, also RVO? Das ist interessant und es gefällt mir gut. Nun weiß ich auch, wie das Tuch gespannt wurde, danke.
    Dir auch einen schönen 3. Advent
    herzlichst
    margit

    AntwortenLöschen
  3. wooow, das hab' ich doch schon einmal bewundern dürfen, liebe Anett...wie lange bloggst Du schon????*lach* und erinnere mich sehr, sehr gerne an "unsere" Anfänge...

    an Dich viele, liebe Grüße und "DANKE" für ALLES!!!

    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Wiederholung - uns wäre wirklich etwas entgangen...
    Greets,
    Liese
    *die im Weihnachtsurlaub ihr erstes Strickkleid nadeln wird und hofft, dass es auch so wunder-, wunderschön wird*

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Kleid. Ich kannte es nicht, ergo: Wiederholungen sind wichtig *grins*

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Wieder ein typisches Fadenstille-Modell...
    Und wie immer: einfach einnmalig!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ach guck! Es ist sogar ein Kleid! O.O Wow! Toll! So schön.
    Ich mag Strickkleider sehr. Leider kann ich sie nicht tragen, genau wie die selbstgestrickten Pullis und Röcke...sie tragen so auf. In meinen Augen wirken sie nur wirklich schön an schlanken Frauen. Und du hast ja die beneidenswerte Kleidergröße.
    Und ich würde so ein großes Werk auch nie vollenden.

    LG, Simone
    die gerade im Schokiwahn ist ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oh what a treasure !! I don't know what did you write, but I love your work. BEAUTIFUL.

    AntwortenLöschen
  9. ...wunderschön und traumhaft dieses Kleid. Das Tuch natürlich auch;-))

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  10. ...WOW...
    Das ist (wieder)einmalig schön und ich bin froh über die Wiederholung - ich kannte es noch nicht und durfte jetzt wiedermal mit offenem Mund, staunend vor dem PC sitzen. Was für ein tolles Kleid!!!
    Danke für das Foto und einen schönen 3. Advent wünsche ich Dir,

    liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist sooowas von Schönes, Ohhh.Das würde ich auch gerne tragen.Danke dass ich online bewundern dürfte.
    LG aus Leipzig!
    csilla

    AntwortenLöschen
  12. liefs anett,

    is je lichaam zoals u en wonen, perfecte jurk, perfecte kousen perfecte klompen, een perfecte vrouw.

    ha, siehste, kommentieren geht auch wieder,freuuuu.

    einen wunderschönen sonntag

    groooooooetjes
    karin

    AntwortenLöschen
  13. ich kann immer nur sagen, meine Güte, wie wunder wunderschön !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anett,
    jetzt musste ich mir doch gleich mal die runtergerutschten Socken in der Vergrößerung anschauen (lach). Scherz beiseite, das Kleid ist traumhaft und wirklich viel zu schade für die Mottenkiste. Im Duett mit dem Tuch einfach klasse! Vielen Dank, dass Du es noch einmal gezeigt hast.

    Liebe Grüße und noch einen schönen 3. Advent, Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid sieht wunderschön aus und hält bestimmt warm, von mir aus kannst du deine Sachen hier ganz oft zeigen, die sind alle sowas von schön, die kann ich nicht genug anschauen,

    dir auch einen schönen 3. Advent
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Dieses Kleid ist ein Traum. Schade, dass ich solche schönen Dinge nicht tragen kann.
    Lieben Gruß an dich von Petra

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...