Sonntag, 7. November 2010

Ein fertiges Equinox

Schon am vorigen Sonntag wurde dieses Vernal Equinox Halbrundtuch fertig.
DSC07594
Kennt ihr die Erscheinungen kurz vor der Vollendung eines Projektes?
- Feuchte Hände, verkrampfte Finger, Herzklopfen kostenlos, schmerzende Finger und Schultern, was haben die miteinander zu tun?
- Gedanken wie, warum rutschen gerade in der letzten Linksreihe die Maschen von den Nadeln, die Reihen werden ja immer länger, sind sie denn unendlich, wie viel Maschen sind es noch bis zum Reihenende, heute Abend muss es doch noch fertig werden, dann kann ich es morgen baden, oh, das Abketten, ich dachte, das ginge viel schneller, dauert ja noch länger als eine Reihe usw.. usw....
Uns dann ist es endlich fertig und sieht so aus:
DSC07571
Und das meine ich dann mit Entpuppung, da kauft  man in diesen netten SHOP einen Strang  dieser tollen Wolle,
22leaves 001 
in meinem Fall 2 Stränge Grignasco 75 Merino 25 Seide LL 1400 m, denn ich habe das hauchzarte "Spinnengewebengarn" doppelt verstrickt.
Man findet ein herrliches Halbrundmuster auf Ravelry, das sich super strickt
und aus dem Knäul entpuppt sich so ganz langsam 014
ein Tuch.
Dabei  fasziniert mich es immer wieder, wie aus einem dünnen Faden, ein wärmendes Tuch entstehen kann.
Eben als ob sich eine unscheinbare Raupe zum Schmetterling entpuppt. 
DSC07585
Von den 1400 m pro 100 Gramm !!!!Strang, habe ich höchstens etwas mehr als die Hälfte verstickt.DSC07587
Und auf diesem Foto kann man sehen, dass es kein "Flattertuch" ist, sonder ein Tuch, das herrlich fällt, durch die "Schwere" des Materials und das mag ich.DSC07592
   Auch das Muster war genau zum richtigen Augenblick abwechslungsreich.
DSC07590

Kommentare:

  1. Absolutely beautiful, so gorgeous!!!!
    Hugs,
    Margaret B

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein traumhaft schönes Tuch!!! Da ist man einfach nur sprachlos, soooo schön und so zart und auch sooo schön romantisch! Man sieht, dass da eine unheimliche Arbeit drin steckt.

    P.S. Vielen Dank nochmal für Deine Post! Du hast mir sehr bei meiner schwierigen Kaufentscheidung geholfen ;-)!

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschönes Tuch aber Ihr hattet noch eine Hand frei... haha...bin sicher, da habt Ihr ordentlich zugeschlagen..die Sucht will ja befriedigt werden..
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,

    Dein Tuch ist absolut wunderschön. Wir hatten Gestern ein sehr schönen Tag. Das sollen wir unbedingt nochmal machen.

    Bussi

    Agnès

    AntwortenLöschen
  5. Ganz klasse!

    ...und ja: ich kenne all die Symptome :)

    ...und ja: es ist schön, wenn man jemanden trifft, den man nur von seinem Blog und ein paar E-Mails kennt und stellt dann fest: schön sich kennen gelernt zu haben!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Dein Tuch ist wunderschön geworden! Es sieht so herrlich altmodisch aus in der natürlichen Wollfarbe.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anett,

    wie ich dich verstehen und dir das alles nachfühlen kann. Jede Einzelheit kenn ich nur zu gut.

    AAAAAAber die Belohnung für all das, ist ein traumhaftes Tuch(steht auch noch auf meiner To do Liste).

    Ich wüsche dir viel Freude beim Tragen und schicke dir ganz liebe Grüße Diana.

    P.S. Schön auch mal ein Gesicht zum Namen Agnès zu haben. Wünsche euch noch viele schöne Treffen.

    AntwortenLöschen
  8. Dein Tuch ist ganz toll geworden. Halbrunde Tücher mag ich sehr und deins gefällt mir super gut.

    Ein sehr schönes Maschenbild hast du.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das ist wieder ein Traumtuch geworden. Ich habe dafür irgendwie nicht die Geduld. Es würde vermutlich ewig unfertig im Korb liegen bleiben. Vielleicht irgendwann einmal. Aber wenn ich das hier so sehe *seufz* einfach nur schön :o)

    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein wundervolles Tuch. Welch schöne Handarbeit. Du hast meinen allergrößten Respekt!

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Traumhaft schön ist dein Tuch geworden. Viel Freude daran wünscht dir Petra

    AntwortenLöschen
  12. So ein schönes Tuch.
    Und deine Schilderungen kurz vor Vollendung eines solchen Werkes kenne ich nur zu gut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Eine meisterliche entpuppung ist Dir da wieder gelungen!!!
    Und wie es eben bei Schnmetterlingen ist...die Flügeln zart im Wind...und doch widerstehen sie so manchen Sturm und Angriff!!!
    Und genauso ist Dein Equinox...zart und doch stabil und kuschelig warm!!!
    Viel Freude beim tragen
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  14. ein Traumtuch, wunderschön
    viel Spaß beim Tragen
    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein wundervolles Tuch! Die Mustersammlung gefällt mir sehr gut; sieht gut aus und macht das Stricken kurzweilig...
    Jetzt weiß ich auch, was Du damit meinst, dass Du die Bordüren gerne direkt anstrickst ;) Hat was, ich denke mal darüber nach.

    Bloggertreffen sind so ungefähr das Spannendste, was es gibt. Wie schade, dass sich nur so selten die Gelegenheit ergibt...

    Noch einen schönen Sonntag für Dich,
    Liese

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anett,

    ein wahres Traumtuch! Und wundervoll gefundene Worte für diesen Moment der Entfaltung.

    Bewundernde Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. oh wie herrlich !!! da hattet ihr ja eine wunderbare Begegnung ! sowas sind herrliche Momente, die man fest im herzen hält. Deine Handarbeiten sind wieder absolut wunderschön geworden, sei lieb gegrüßt von Kathrin und Hopkins

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön ist das Tuch! Gratuliere, die "Beschwerden" haben sich gelohnt. Was hast du denn alles so als nächstes vor? LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Wieder mal ausgesprochen wunderschön!!!!
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine Pracht! ein wudnerschönes Tuch!Respekt vor Deinen Strickkünsten, das Tuch ist der Hammer! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  21. Dein Tuch ist ja ein absoluter Traum! So wunderschön!
    Begeisterte Grüße von
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Anett,
    vielen Dank für deinen Kommentar auf meiner Seite. Ich habe mir mal deinen Blog angesehen und bin total begeistert wie toll dieses Schultertuch aussieht, das ist ja ein wahres Kunstwerk und so schön ordentlich gestrickt, einfach spitze.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  23. bewundernde Grüße schicke ich Dir liebe Anett, ich sag' ja, Du bist eine begnadete StrickZauberKünstlerin... ein TraumTuch...
    hach, ist das schön, BloggerFreundschaften in "ECHT" zu begegnen... danke für den Link zu Agnes...

    alles Liebe
    Traudi

    AntwortenLöschen
  24. Ein herrliches Tuch,du hast gut daran getan den Faden doppelt zu stricken...es gefällt mir sehr
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  25. Wonderful, wonderful work!

    AntwortenLöschen
  26. was ich Dir noch sagen wollte... Dein neues Blog-Outfit ist wunderbar...

    begeisterte Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  27. ohhh ja, diese Erscheinungen am Ende eines großen Strickstückes kenne ich nur zu gut. Aber die Begeisterung ob des fertigen Stücks muß doch riesengroß sein, bei so einem tollen Stück. Das entschädigt für alles. ;-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...