Donnerstag, 21. Oktober 2010

22 Leaves shawlette by Lankakomero


Zwei Mal gestrickt habe ich dieses Tuch, ein Mal vorwärts - ein Mal rückwärts.
22leaves 026
Die herrliche Wolle Filace Cash Seta, Farbe Manconi , von der Wolllust hat mich bei der Stange gehalten, denn sonst hätte ich bei den Anfangsreihen der Blätter und den unzähligen doppelten Umschlägen  aufgegeben.
Nadeln 3,5 ...Verbrauch 325 m = 45 Gramm22leaves 031
Nun bin ich aber froh, dieses Tuch doch gestrickt zu haben. Die Maße sind ideal, 116cm lang und  44 cm breit.
 22leaves 032
Das Muster ist ein freier Ravelry Download
Aber noch einmal 22 leaves... nein, liebe Andrea-Ricolina, mein Tuch IQ und meine Geduld wären damit  wirklich überfordert....

Kommentare:

  1. ...ein wahrer Traum ! Aber ich glaube Dir sehr gerne dass dieses Muster die Grenze der Nervenkapazität erreicht. Deshalb werde ich es auch nicht nachstricken;-))

    Ganz liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön dein Tuch, die Arbeit hat sich aber absolut gelohnt, ich würde es aber auch nicht stricken wollen :-) das würde Jahre dauern bei mir

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ist das schön!
    Die Arbeit hat sich wirkich gelohnt.

    Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett,

    ich musste einfach über den Ausdruck schmunzeln :D

    Überfordert warst du nicht! Der Tuch-IQ ist mit Sicherheit größer geworden ;)

    Es ist geschafft und das Ergebnis ist einfach wunderschön!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch ist total schön geworden! Genau das richtige bei diesem kalten Wetter, um es sich über die Schultern zu legen! LG Julia

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön und sehr edel :) Das Durchhalten hat sich also gelohnt und den Ärger damit hast du bestimmt ganz bald wieder vergessen *grins*

    Liebe Grüpße
    biene

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wunderschön aus!
    Uns so schnell.*staun

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Das Tuch sieht suuuperschön aus!! Hast Du toll gemacht!
    Schade nur dass die schönen Muster alle ein bisschen kompliziert sind.
    Liebe Grüsse nach F
    Dany

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wunderschönes Tuch!
    Und natürlich war es nicht einfach zu stricken, denn was uns in den Schoß fällt, können wir kaum wertschätzen... Mit Sicherheit aber war das Stricken nicht langweilig, oder?

    Die Anleitung werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen.
    Vielen Dank für den Link,
    Liese

    AntwortenLöschen
  10. Wie gut , dass Du nicht aufgegeben hast...das wäre doch sehr schade gewesen!!!
    Es ist so wunderbar gelungen.....gaaaanz dicken Applaus
    Herlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  11. anett du übertriffst dich einfach wieder mal sooooo total....es ist mega mega schön und ich finde die masse auch genial...ich bewundere dich sehr!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anett,
    wieder so eintraumhaft schönes Tuch!!! Deine Geduld und Mühe hat sich ausgezahlt. Jetzt besitzt Du ein einzigartiges und sehr schönes Tuch aus edlem Garn und wirst viele bewundernde (wahrscheinlich auch neidische ;-)) Blicke ernten!
    Mir gefällt diese halbrunde Form, ich finde sie auch praktischer als z.B. ein Dreieck-Tuch.

    P.S. Dank Dir, schleiche ich nun auch um eine "Wolllust-Bestellung" herum. Aber eine Entscheidung fällt mir so schwer, die Muster und auch Garne sind einfach zu schön ;-).

    Herzliche Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschönes Stück. Da kannst Du wirklich stolz sein!

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Tuch - wunderwunderschön! Da hat sich das durchhalten gelohnt :-).

    Herz.Lichte Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anett
    die viele Mühe hat sich mehr als gelohnt!
    Viel Spass beim Tragen:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  16. so was schönes, liebe Anett.
    Ganz viele liebe Grüße aus Leipzig!
    csilla

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderschönes Tuch. Es sieht aber so kompliziert aus, dass ich mich wohl nicht heranwagen werde.
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett,

    ich bin so gar keine Tüddel-Tante, aber dieses traumhafte Tuch würde ich liebend gern mein eigen nennen. Es ist eine so schöne Arbeit, die dir da gelungen ist.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...