Mittwoch, 22. September 2010

Bella Roque Kleid so weit so gut

Nun nimmt das Kleid langsam Form an, man sieht, dass es ein Überkleid wird. 
bella 006
  Ich hoffe nur, dass sich der untere Rad nach dem Spannen nicht mehr rollert.
bella 008
Die Rückseite mit dem großen Muster wieder in der Mitte, ich habe den Clue von 56 Maschen 4 Mal gestrickt, so dass sich das Muster, ich muss zugeben – zufällig - gut verteilt, denn viel nachgedacht habe ich im Voraus nicht.
bella 002
Nun habe ich auch den Kragen angefangen, darin wird sich ein  Muster aus Clue 1 und 2 wiederholen und dann hoffe ich, dass das Kleid nach dem Spannen noch etwas weiter wird, meine Puppe passt zwar rein, aber Puppe bleibt Puppe und Pfunde sind  Pfunde…

Kommentare:

  1. Mein Gott, wie schön!
    Und die Farbe; ein Traum!

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. also anett du übertriffst dich wiedermal total...es ist ein absolut wiiiiirklich mega hammer kleid...also wenn eine eine künstlerin ist, dann du....weiterstricken ich will mehr sehen!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. ich will gar nicht wissen,wieviele
    Maschen in dem Kleid stecken, schaut sehr schön aus..
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn...da fehlen mir echt die Worte...das ist ein Traum!
    Einfach toll was Du so mit den Nadeln zauberst...

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. liebe anett,

    da bleibt einem wieder einmal nur noch"boah" was für ein traumkleid.
    und dieser stoff,lolllllll,toll.

    und bitte wo sind denn da die pfunde versteckt, bei dem grazilen figürchen? ;)

    ich wünsche dir noch einen schönen spätsommertag.
    lg
    karin

    AntwortenLöschen
  6. Oh Anett,
    es sieht schon wunderschön aus! Wirst du es zu einem besonderen Anlass tragen?
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anett

    Ein Traumkleid hast du gezaubert!


    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe ja nun herzchen in den Augen...und kann die Augen gar nimmer von diesen Fotos wegbekommen....zum niederknien schöööön!!!
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  9. da bin ich mal gespannt auf das fertige Kleid. Viel Spass beim weiterstricken. Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett

    da bleibt mir vor Bewunderung der Mund offen stehen, ein wunderschönes Strickkleid

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kleid. Ich bin baff. Kompliment.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön!
    Ein Hauch von einem Kleid - absolut zauberhaft! Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    AntwortenLöschen
  13. Ein Traum!
    Ich bin auch sehr gespannt, wie es fertig aussehen wird - ich lechze nach Inspiration für ein eigenes Strickkleid...
    Liebe Grüße,
    Liese
    *die Bücher mit ganz vielen Seiten liebt - und deshalb wohl auch riesige Strickprojekt: weil es sich dann wenigstens lohnt*

    AntwortenLöschen
  14. Wooow, liebe Anett, Ja nun erkennt auch eine phantasielose Nichtstrickerin, dass es ein Kleid ist und ein ganz außerordentlich schönes noch dazu. Das Muster finde ich herrlich. Du Glückliche, dass du so etwas Schönes machen kannst.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  15. Ach Du liebe Güte, das ist ein wahrer Traum!!! Ich sitze hier und bin echt total baff!!!
    Allerherzlichsten Glückwunsch zu diesem himmlischen Kleid!

    AntwortenLöschen
  16. ein herrlicher Augenschmaus, liebe Anett, sooooo wunderschön; und, da bin ich mir ganz sicher, es wird passen!!!

    liebe Wochenendgrüße zu Dir nach la France
    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön, deine Maschenkunst. Was muss es für ein beglückendes Gefühl sein, die selbstgemachten Kunststücke zu tragen.

    Ich bin auf den Kragen gespannt.

    Bewundernde Grüße
    Sanspareil

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...