Sonntag, 15. August 2010

Was Japanisches

Irgendwie scheine ich zwischen Extremen hin und her zu schaukeln, im vorigen Jahr  um diese Zeit, nähte ich noch historische Kleidung mit -zig Teilen und Puffärmeln so weit es nur ging…und  heute Einfachheit pur.
Lisette 024
Da sich mein Leben zum großen Teil in Wald, Wiese und Garten abspielt, erwiesen sich historisch angelehnte Kleidungsstücke  als absolut unpraktisch - logisch, aber man will eben doch die ein oder andere Herausforderung bewältigen.
Lisette 011
Die neue Herausforderung heißt dann wohl Ballast abwerfen und hin zur Einfachheit…und da landet man schnell bei Japanischen Modellen.
Mein Erstlingswerk, diese Schürze, aus glänzendem Leinen, genau meine Lieblingsfarbe und ein Geschenk von Traudi aus dem Drosselgarten.
Lisette 026Lisette 025
Dieser Stoff hat einfach nur auf dieses Modell gewartet und ließ sich sehr schön besticken.
 Lisette 019

Die Schürze passt auch zu einem Pullover und Rock aus der Mottenkiste,bei kühlerem Wetter…
Lisette 012
Leider hatte ich zu wenig Licht…
Lisette 001
Ein Uraltpullover aus einer Uraltsandra und ein Rock "Marke Eigenbau", endlos bestickt am Saum.
Lisette 003

Die Schürze werde ich sicher noch einmal nähen, dann aber kürzer und  mit veränderten Falten, ich zweifle auch noch, ob ich Taschen aufnähen sollte, die sind ja immer nützlich, zerstören vielleicht aber die Einfachheit des Schnittes.Noch viel mehr tolle Schnitte in Originalgröße findet ihr in diesem Buch
Lisette 028
Ihr seht, ich habe mir schon Einiges vorgemerkt… Noch mehr fertige Modelle findet ihr auf dieser Seite, Danke liebe Karin-Lineva für diesen Geheimtipp und dir liebe Traudi für den absolut passenden Stoff.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anett
    ohh wie schön. Die einfachheit macht esw manchmal gerade aus. Dazu dieser schöne Pullover einfach sehr passend finde ich . herrlich . Hoffentlich wirds nochmal bissi warm damit du es tragen kannst. Ganz liebs Grüssli Marlies

    AntwortenLöschen
  2. liebe Anett, ich freu' mich sehr, dass der Leinenstoff in diese wunderschön bestickte Schürze "verwandelt" wurde... woow bin hin und weg von der Machart und Stickerei...und sowieso von allem!!

    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  3. liebe anett....sooooo schön und ich finds toll entdeckst du neue sachen, das bringt abwechslung...ich liebe meine drei japanische nähbücher...schlicht und trotzdem total schön...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Japanisch - und trotzdem "ganz Anett", eine wundervolle Symbiose.
    Und schön, daß Du wieder ein bißchen nähst ;)
    Ich bin schon ganz gespannt auf mehr von Dir in dieser Art,
    Liese

    AntwortenLöschen
  5. ohh wie wunderschön, mir fehlen einfach die Worte, ich bewundere deine Kreativität

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. du liebe Güte.. das kann es doch gar nicht geben , dass etwas zugleich so schlicht und doch so wertvoll anmutet. Wunderschön !!
    Du hast mal wieder zauberhaftes erschaffen.

    bittersüsse Grüsse
    Rina

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll dieser Kontrast von Nüchternheit vorne und dem ein Verspielten im Rücken. Die Stickerei finde ich wunderschön.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anett,
    ich weiß gar nicht was ich sagen soll in bin noch ganz entzückt von deinem Traum an Schürze und die tollen Stickerein krönen dieses schlichte aber auch edle Stück. Das ist genau mein Stil und der Rock auf dem Cover ist so ein Teil das ich immer schon haben wollte. Hoffentlich kann ich das Buch aufstöbern.
    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Es ist immr wieder erstaunlich , wie Du aus sogenannten "einfachen" Dingen, derartige Designerstücke machst!!!
    Durch den ggewählten wunderbaren Stoff (es glänzt ja wie Seide) und dazu Deine zarte Stickerei die Du gewählt hast, ist aus der Schürze ein edles Kleidungsstück geworden!
    Fantastisch und bewundernswert!
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    oh ja "einfach", aber nicht mal das könnte ich. Es sieht so schlicht und edel aus, wunderbar.
    Herzliche Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Ohlala c'est trop beau!! Tu as récupéré les broderies quelque part? Je l'ai fait aussi mais le tien est superbe!!!

    AntwortenLöschen
  12. Le tablier "lisette" est magnifique avec cette broderie !

    AntwortenLöschen
  13. le tablier est vraiment beau, j'aime bcp !!

    AntwortenLöschen
  14. liebe anett,

    wortlos schließ ich mich den vorrednerinnen an ;)nur noch staunen ist da angesagt.

    ein traaauuuum, in modell,farbe und stickerei.

    ich wünsche dir einen wundervollen wochenstart.

    liefs
    karin

    AntwortenLöschen
  15. Sehr chic, wieder ein Stück mit einem wunderbaren Charme. Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...