Donnerstag, 29. Juli 2010

Hab mich verliebt…..

in dieses Stickmuster.
007
Dieses Obstkörbchen ist einfach ein ideales Stickmotiv, keine Sprungstiche, auch beim Vergrößern bleibt es kompakt und es sieht richtig antik aus.
008
Ich konnte es nicht lassen, wieder Mal ein paar Projekte gleichspurig laufen zu lassen.
Das dunkenbraune Motiv auf Leinen soll mal wieder eine Tasche zieren, am Modell bastele ich noch.
010
Auf dem Waffelpike  habe ich das Muster heller gestickt, erinnert ihr euch noch an die Geschirrtücher, zu deren Verwendung ihr mir guten Rat geliefert habt?
Nun, man sieht es noch nicht, aber ich hoffe, daraus eine etwas ausgefallene Schürze werden zu lassen.
Da euer Rat immer so treffend ist, noch eine Frage, unter das Körbchen würde ich gerne eine Beschriftung sticken, es soll ein hübsches Geschirrtuch werden, ich dachte an “Erntefest” oder “Küchenfee”, “Erntedank”… wenn euch etwas Besseres einfällt, lasst es mich bitte wissen….
Die Teile sind zugeschnitten und wenn sich demnächst ein Regentag einstellt, dann wird  hoffentlich mal wieder etwas fertig.
Vorläufig scheint aber noch die Sonne, habt also bitte Geduld…..

Kommentare:

  1. du machst immer so wunderschöne Dinge, traumhaft !!! herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe anett

    mir gefällt küchenfee sehr gut...und ich will dir unbedingt sagen ich habe gerade mit einer freundin deinen blog angeschaut und sie ist total begeistert von allem was du machst....solches darf frau ruhig sagen, ich denke das freut dich sicher....
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja wunderbar aus! Wie so ein alter "Stich"
    Ich habe ein altes Kochbuch...da sieht man auch solch wunderbare Kunstwerke aus Obst oder süssen Bachwaren, die dann die Tafel bei grossen Festlichkeiten schmückte!
    Ein wahres Schmuckstück für Deine Küchen!!
    Und der Name...also ich würde entweder "Erntedank" oder "Obsttag" oder gar "Tafelobst" nehmen
    Herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  4. wie ein Teil aus dem Garten Eden..
    herrlich...aber das ist man von Dir ja gewohnt... schön, hast Du noch Sonne..hier lässt es mal wieder runter, wie aus Container..
    liebe Grüsse
    Christa und ich hab dann den Garfield für Dich geknuddelt...

    AntwortenLöschen
  5. Wie wäre es mit "Winterschlaf"? Oder "Pause"? ;)
    Nach dem Erntedank kommt sehr lange nichts...
    Die hektische Betriebsamkeit ist vorbei... Es tritt langsam Ruhe ein...

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Anonym13:31

    Hallo Anett, spontan fällt mir zu deinem Obstkorb mit den Birnen oben auf, das Gedicht von Theodor Fontane ein: Herr von Ribbek auf Ribbek im Havelland...
    Liebe Grüße von einer stillen und begeisterten Leserin Angelika

    AntwortenLöschen
  7. das Stickmuster ist wundervoll, liebe Anett, Dir fallen immer so tolle Sachen sein, einzigartig und kostbar... vielleicht Erntedank oder Obsternte?

    ein schönes Wochenende wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  8. liebe anett,

    muß ich noch was sagen, ne oder, oder doch, waaaaahhhhnsinn.

    küchenfee im obstgarten ;), oder obstzauber

    ich wünsche dir ein schönes obstiges wochenende

    ganz liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft!!!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...