Dienstag, 6. April 2010

Noch nie gesehen…

ein “Weinexpress”, erst dachte ich, es sei ein Tank- Auto für Heizöl, aber der Duft, den dieser Brummi ausströmte, war so was von himmlisch und außerdem stand er vor der “Weinboutique” …wo die  Franzosen ihren Lieblingstrunk  in 2,5 Liter oder 5 Liter oder noch größeren Jerrycans "tanken".
Mich schreckten da lediglich die ellenlangen Schläuche, die in Staub und Sand lagen etwas ab ...
Der Chauffeur "wohnt" sogar in seinem Brummi, die Fotos habe ich mit seiner Zustimmung genommen, denn er war nur all zu stolz auf seinen für mich  Weinexpress und an einem guten Merlot wird es ihm nie fehlen...

Kommentare:

  1. na der wäre bei uns richtig, köstlich :-)
    interessant, echt ! übrigens du Pferdefreundin schau mal ins Zauberbuch :-) Pferdeliebe hört nie auf !!! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. So einen "Weinexpress" hab ich auch noch nicht gesehen, interessant.

    Aber noch viel besser gefällt mir der Truck!

    Lieben Gruß, Maxie

    AntwortenLöschen
  3. Anonym20:58

    anett liefde,

    een kijkje in je spam-map, ik wed dat mijn mail terecht is gekomen er weer.

    iets wat ik niet heb gezien, gek.

    knuffels en groetjes

    je beschermengel

    AntwortenLöschen
  4. wow, so was habe ich auch noch nicht gesehen. aber so einer könnte bei mir vor der haustür auch einmal halten und ein paar liter abladen.
    diese sorte trucks habe ich schon ganz viiiiiiiiiiiiiele in ami-land gesehen.
    gruß aus dem taunus martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    hab gerade gesehen das Du Dich als Leserin auf meinem Blog eingetragen hast.Danke!
    Bin gleich Neugierig geworden und schwupp bin ich nun auf Deinem,ich muss sagen"wunderschönen" Blog.
    So vielseitig,sso kreativ.Alles so zart und verträumt.
    Besonders schön find ich die Stolas und diese Traumhaft schönen und aufwendig gemachten Taschen.WOW.
    Der Tanker mit dem Wein der dürfte bei mir halt machen.Ich liebe Franz.Rotwein.
    Überhaupt bin ich vernarrt in allem was nur irgend etwas mit Frankreich zu tun hat!
    So einen Tank würde ich mir gerne einmal live anschauen.Wußte nicht das es so was überhaupt gibt.Man erfährt zu wenig über div. Kulturen.
    Einen schönen Abend wünsch ich Dir.
    Freu mich Dich und Deinen Blog entdeckt zu haben!!
    GGLG,
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  6. So ein "American Truck" ist sehr viel komfortabler, als ein deutscher Fernverkehrs-LKW.
    Und was glaubst du, wie Marmelade, Mehl, Zucker, Säfte usw. transportiert und entladen werden? Silo- und Tankfahrzeuge :D
    Die Schläuche sind innen lebensmittelsauber, außen liegen sie im Dreck... Ist eben so!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. schöner Brummi..da würde wohl mancher gerne in seiner eigenen "Bar" leben.. hicks..Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anett, ich danke Dir sehr, sehr für Deine ganz lieben Worte zu meinem Tuch. Tolle Fotos vom Weinexpress - witzig und der Fahrer ein echtes Original. Herrlich, was der Alltag einem manchmal für 'köstliche' Momente schenkt.
    Sehr liebe Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. puuuuh, komme gerade aus dem Garten, immer noch 18 Grad WÄRME!!!,o jetzt so ein kleines Vierterl Wein, herrlich wär's, liebe Anett.
    Kannst Du den Weinexpress nicht mal vorbei schicken*lach*
    So was tolles haben wir hier nicht...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...