Mittwoch, 7. April 2010

Ab und zu

wird hier auch mal was fertig, wenn auch nur extra lange, stinknormale Socken.
Auch wenn sie absolut unsexy sind, ich liebe diese  fast Kniestrumpflänge, denn die “Wadeln” sind oft kalt im gebräuchlichen"  a la campagne Schuhwerk"- Gummi-oder Wanderstiefel…050   
Der Schal wächst auch, er hopst fast aus dem Stricktäschchen, aber die Bordüre dauert und dauert…065
aber ich habe mir selbst versprochen, erst wieder etwas Neues anzufangen, wenn dieser Schal fertig ist und was man verspricht, sollte man schließlich halten.

Kommentare:

  1. oft sind die normalen Socken einfach toll.. passen sehr gut zu Deinen Wellingtons... tschüssie Christa

    AntwortenLöschen
  2. du machst immer lauter wunderschöne Sachen, herrlich !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Du warst ja wieder ganz schön am arbeiten liebe Anett! Schöne Socken hast Du Dir gestrickt. Ich möchte demnächst auch mal Wadensocken probieren. Im Winter wäre ich nämlich dankbar dafür, da ich nie Strumpfhosen trage.
    Und Dein Schal sieht auch schon super aus!!
    Die Strickmix-Tasche hat mir super Dienste geleistet im Urlaub, ich bin so verliebt in sie!!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Socken süß, ich mag immer gerne was in rosa! ;-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. selbstgestrickte Socken sind herrlich!!!!
    Meine Mutter hat mir immer Strümpfe gestrickt.
    Sie waren einmal schön und waren stets ausgefallen mit und ohne Muster,mit und ohne Rüschen,....!
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    GGLG
    die Waldfee

    AntwortenLöschen
  6. Dein Schal wird wunderschön, aber deine Stricktaschen, die sind noch schöner,einfach ein Traum!!
    lg Henny

    AntwortenLöschen
  7. ich trag' auch in meinen Gartenschuhen immer wieder gerne selbstgebreite Socken, sogar im Hochsommer!
    Deine sind besonders schön mit dem langen Schaft und halten die Waden immer schön warm...
    Dein Schal ist spitzenmäßig schön, ein Traummuster!! liebe Anett...

    Liebe Grüße zu Dir in's hoffentlich warme La France

    AntwortenLöschen
  8. also ich finde deine stinknormalen socken klasse und ich bewundere alle die so toll socken stricken....ich bin da nicht so der grosse hirsch!!!!
    ich stricke auch im moment, da ich ja nicht nähen kann....aber ich bin da an was schauen....ich erzähl dir mehr später.....
    ciao ciao liebe anett
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,ganz oft sind es doch die einfachen "Dinge" die so wundervoll sind.Ganz toll finde ich wie Du sie in Szene gesetzt hast,tolle Fotos!
    Ein ganz herzliches Dankeschön für Deine lieben Worte zu meinem Aeolian Post,sie haben mich sehr gefreut und berührt.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,

    deine stinknormalen Socken sind super und ich spüre gerade meine kalten Füße. Da würden solch kuscheligen Socken jetzt sehr gut tun. Der Schal gefällt mir auch sehr. Eine wirklich schöne Farbe hast Du dafür ausgewählt. Und was heißt hier "auch mal was fertig"? Aus meiner Sicht werden deine angefangenen Projekte doch immer fertig, oder?

    Liebe Grüße und viele Knuddels schickt Dir *Tausendsassa*-Elvira

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich habe mir grade deinen Blog angesehen und auch die "Kreativoase" - ich bin total begeistert. Was für herrliche Sachen du geschaffen hast. Die Tücher, Taschen, Strümpfe - die superschöne Stola - wow - da kann ich nur schwärmen und dir gratulieren.
    Herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...