Freitag, 5. März 2010

Strickkleid Teil 2

Strickkleid 001

Nun steht es fest, das Strickkleid bekommt keine Puffärmel, da ich, wenn die Wolle reicht, was noch fraglich ist, ein kurzes Jäckchen, Bolero oder vielleicht einen Ärmelschal dazu stricken möchte, mal sehen…

Strickkleid 003

Ich hoffe die runde Halspasse ist weit genug, angefangen habe beim Rückenteil, damit eventuelle” Misser” beim “Eingewöhnen” nicht so auffallen, dies erwies sich als recht weise, denn ohne Misser ging es auch diesmal nicht ,(ich begann das Muster an der hinteren Mitte habe darum noch eine halbe Reihe rechts zu viel- deshalb auch nur ein halbes Detailfoto von der fehlerfreien Hälfte).

Strickkleid 002

Das Muster “Lochmuster mit Knoten” fand ich in diesem Buch:

Strickkleid 006

Das Muster sieht zwar”lacig” aus, ist jedoch ziemlich fest und nicht dehnbar, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass der angestrickte Rock, das Ganze noch tüchtig in die Länge zieht, hoffe ich, mit dieser Wahl das Oberteil in Form zu halten, die Umschläge sind nicht zu löchrig, wegen der” Einsichten “und so.

Wolle Dany 001

Hier noch ein Detail der Halspasse und damit verabschiede ich mich in ein hoffentlich sonniges und schneefreies Wochenende in der Fadenstille

Kommentare:

  1. .. Madam Fadenstille versteht es ja wieder perfekt, anderen Madams den Mund wässrig zu machen... Hut ab, das wird mal wieder ein Traumschätzchen... wünsche ein angenehmes Wochenende.. soll ja perfektes Strickwetter bringen...
    tschüssie Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mit Sicherheit mit ganz viel Staunen dieses Strickprojekt bzw. die Fortschritte im Auge behalten...
    Deine Geduld für solche Großprojekte ist bewundernswert!

    Liebe Grüße aus dem garantiert nicht schneefreiem und kaltem Sauerland

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Anonym09:28

    Ich bin fasziniert davon, wie Du nun ein neues Strickkleid zauberst. Mit Ungeduld verfolge ich die Fortschritte. So schön möchte ich auch stricken können !!!!

    Weiterhin viel Spaß beim Stricken.

    Annegret

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annet,
    das siehrt wirklich vielversprechend aus das Blattmuster ist ein Traum. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh hier wird ja wieder eine besonderheit gestrickt. Der Anfang sieht super schön aus, und lässt mich sehr neugierig und erwartungsvoll sein.
    DIr auch ein wunderschönes Wochenende hier schneits. Also an die nadeln. Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus und macht neugierig, wie es weiter geht.
    Blattmuster haben was filigranes und ich mag sie sehr.

    Weiterhin gutes Gelingen wünscht
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Oh was sehe ich da wieder für tolles Angetsricktes!!! Das Kleid wird sicher wieder klasse werden!!
    Bei uns schneits und schneits.....
    Liebe Grüsse und auch Dir ein tolles Wochenende!
    Dany

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich solch wunderbare Strickereien sehe, wünschte ich ich könnte stricken. So tolle Sachen die du strickst!
    Ist aber besser, wenn ich bei meiner Sticknadel bleibe^^
    Viel Freude weiterhin am Nadeln ;-)

    Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anett,
    hab' doch glatt versäumt, meinen Kaffee zu trinken...so versunken bin ich in Deine Bilder vom traumhaft gestrickten Kleid, bin soooo begeistert...


    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :-D

    bin begeistert von dem braunen Kleid mir Rüschen. Da ich auch verdammt viel stricke würde es mich interessieren wo ich auch das Muster finden könnte. Wäre sehr lieb,danke. vielleicht mailt mir jemand das Muster auf ozn6899@yahoo.de *rotwerd*

    Christine G.

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...