Mittwoch, 17. Februar 2010

Nichts geht mehr!!!!

Es tut mir leid, aber im Augenblick kann ich keine Mails beantworten, ich schreibe schnell von einem anderen PC, da wir selbst keine Telefonverbindung, somit kein Internet/Email mehr haben.
Hoffentlich ist morgen/ spätestens übermorgen der Fehler behoben, bis dahin bleibe ich euch Antworten auf Mails schuldig.
Anrufen oder Bloggen geht auch nicht, also ist erstmal Ruhe in der Fadenstille.
Wir sollen auf ADSL umgestellt werden, ich hoffe so, dass es klappt, bis jetzt sieht es jedoch trübe aus.
Bitte drückt mir die Daumen und seid nicht böse wegen der kleinen Sendepause.
Herzlichst Anett

Kommentare:

  1. Au weia,das ist aber gemein...
    Ganz liebe GRüsse und dicke Daumendrücker...
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, liebste Anett,

    ich fühle mit Dir und drücke die Daumen, dass bald alles bestens funktioniert und Ihr endlich den lang ersehnten ADSL-Anschluss bekommt. Zum Trost kann ich Dir nur sagen, nimm es nicht so schwer, denn auf diese Weise schaffst Du viel weg ;-)))).

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Och, das ist doof!
    Ich hoffe, dass es bei euch bald mit dem ADSL klappt und Du endlich mal richtig Highspeed-Surfen kannst.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Inken

    AntwortenLöschen
  4. Na dann werde auch ich mal ein bisschen Daumen drücken. Nutze die Zeit, dann kannst du uns ganz viel zeigen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. ich warte ewigs wenn du willst auf dich!!!! Geniesse die ruhige zeit....da entstehen die schönsten dinge....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. o ha, ich drücke ganz fest die Daumen, liebe Anett, dass Dein Anschluss schnellstens wieder läuft...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Ach herjee...na da wünsch ich Dir , dass alles bald wieder ordentlich "läuft"....und bis dahin wünsch ich Dir eine schöne Zeit und freu mich wieder von Dir zu lesen
    Herzlichst 'Ricki

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...