Dienstag, 9. Februar 2010

Maiglöckchentuch gespannt ...

Es ist wirklich unglaublich, wie groß das Tuch geworden ist, jedoch nicht zu und ideal über einen Pullover.
Das Maiglöckchenmuster war darum verunglückt, da es ein ziemlich unlogischer Rapport ist, den ich einfach nicht fehlerfrei stricken konnte.
Leider fehlen so ein paar Glöckchen, aber bei der Regia Galaxy "Saturn" Farbe 01576 , fallen meine "misser" gar nicht so auf. Glück gehabt. Mit sich "Selbst" ist "Frau" eben doch am kritischsten.
Das Muster kommt aus diesem Buch, eine wahre Fundgrube an Mustern aller Strickarten.
In dieses Buch werde ich mich jetzt wieder vertiefen, auf der Suche nach etwas "Lacigem" für mein neues Projekt.
Bis ich das zeigen kann... grüße ich euch herzlich aus der Fadenstille

Kommentare:

  1. Das Tuch ist wunderschön.Ich habe noch nicht so ein Tuch gestrickt!!
    Wenn ich mal viel Zeit habe:):)
    Liebe Grüsse pummel

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Anett,

    dein Tuch ist wieder einmal ein Traum! Immer wieder bewundere ich deine Arbeiten!

    Sei von Herzen lieb gegrüßt
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht. Bei deiner Wolle fallen die kleinen Unregelmäßigkeiten gar nicht auf!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett,

    also das Tuch haut mich um!!! Was erzählst Du uns da von "Missern"?? Ich sehe keinen einzigen und wäre überglücklich, wenn ich so etwas Schönes zustande bringen würde.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  5. liebe Anett,
    dieses Buch habe ich zu den 3 Bänden Bäuerliches Stricken dazu bekommen. Es ist wirklich eine Fundgrube, was ja auch den schönes Tuch zeigt. Ich freue mich, dass ich es habe - du offensichtlich auch ...
    liebe Grüße,Friederike

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ist das ein tolles Tuch!
    Das Musterbuch würde mich auch seeehr interessieren. Da sind bestimmt so einige Schätze zum Nachstricken.
    Mit dem Obergenau sein das kenne ich nur zu gut. Aber so soll es auch sein. Schließlich ist es echte Handarbeit und keine Industrieware.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde jedenfalls, dass das Tuch so oder so wunderschön geworden ist. Und die Fehler sieht man sowieso fast immer nur selbst *lach*

    Ich finds jedenfalls richtig klasse und genau die richtige Größe. *daumenhochsmilie*

    LG Claire

    AntwortenLöschen
  8. Es ist wirklich Tüpfchen auf dem berüjmtem"I" wenn man das Tuch spannt!!!
    WEs ist traumhaft schön geworden...und von wegen "Fehlerchen"...das ist künstlerische Freiheit!!
    Aber egal wie wir es nennen, wichtig ist das Ergebnis, und das ist wuuunderschööön!!
    Herzlichst Ricki

    AntwortenLöschen
  9. kann nur immer wieder sagen, ich bewundere dein Können, herzlich Kathrin
    PS bei uns schneit es schon wieder...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anett,

    ein wunderschönes Tuch. Wunderschön wie alle Deine Arbeiten. Das Muster ist genial und ich entdecke keine Fehler.

    Das Buch habe ich auch *freu

    Herzliche Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  11. Frau kann sich glücklich schätzen über solche tollen Strick- Lehr- und Musterbücher, eine wahre Frundgrube....
    liebe Anett, Dein Tuch ist so schön geworden...Misser sehe ich auch keine...

    liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Das
    Tuch ist ein Kunstwerk und Fehler? Ich sehe keinen...
    Bin schon gespannt aufs nächste Projekt!
    Liebe Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  13. What a beautiful border! Love the scalloped edge too.

    AntwortenLöschen
  14. Jeden Tan bin ich begeistert, wenn ich deine wunderschöne Seite anschaue.Danke, dass ich mitgenießen kann.
    csilla aus Leipzig

    AntwortenLöschen
  15. Das Tuch sieht klasse aus und auch die Farben einfach der Hammer! das Buch habe ich auch :)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  16. Dein Tuch ist wunderschön geworden, Anett!!!

    LG Saskia

    AntwortenLöschen
  17. So wonderful!!!
    I loved this!!
    Congratulions!
    Kisses!
    Bye

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anett,

    das Tuch ist so schön geworden dass ich partout keine Unregelmäßigkeiten entdecken kann.

    Herzliche Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...