Sonntag, 24. Januar 2010

Nostalgiepullover

Wer kann da schon "Nein" sagen, bei so lieben Kommentaren und Mails von Blogfreundinnen, die es vor Neugier fast nicht mehr aushalten.
Ich bin ja selbst ganz gespannt, was ihr davon findet, Kritik nehme ich dankbar an, wirklich...
Bis auf das "Mittelzugmaschenmuster" habe ich mir das Ganze selbst ausgedacht, die Zopfmuster
hatte ich noch vom Strickkleid im Kopf und der Rest ergab sich beim Stricken.
Er passt wirklich wie angegossen, nicht nur der Puppe.
Warm ist er, aber ich trage darüber doch keine Jacke. Die Ärmel sind dann wohl zu "puffig".
Das etwas längere "Hinterteil" (wortwörtlich) ist vielleicht etwas zu, aber über den historisch angehauchten Laughing Moon Rock fällt es wirklich schön.
Auf dem unteren Foto sieht man die "Machart" der Ärmel gut, recht verschränkte Maschen , dazwischen einfach zunehmen. Irgendwann werde ich es mal aufschreiben...
So und nun schicke ich euch ganz gespannte Grüße aus der

Kommentare:

  1. ..ich werd verrückt, also die einzige Kritik,die ich hier aussprechen kann ist.. wieso hängt das Teil nicht in meinem Kleiderschrank.. es bleibt einem echt die Spucke weg, dieser Pulli ist einfach nur schön..fantastisch, meine allergrösste Hochachtung für diese Strickkunst!! lg Christa

    AntwortenLöschen
  2. Anonym18:13

    joha mijn liefde,

    woooooow, ik val op wat een droom van een trui. je bent een tovenares. Ik kan niet stoppen met kijken naar dit prachtige deel. ah, voor deze trui moet, ik wil jong en slank.
    deze afdeling, het patroon en je prachtige combinatie, mijn god je zult zien als een koning met de rots.
    Mijn meester van nostalgie wereld, ik dank u voor deze prachtige beelden.


    Uw bescherming engel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine Wucht.So was könnte ich nicht,Ich ziehe meinen Hut!!!!!!
    Liebe Grüsse pummel

    AntwortenLöschen
  4. Der ist der Hammer!! Absolut mega schön! Auch die Farbe sieht total schön aus! Null Kritik von mir!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  5. Der ist wunderschön gestrickt,die Muster hast du excellent zusammen gestellt,die Farbe ist super und das Schösschen passt ganz toll dazu,auch das es hinten verlängert ist.Dein Pullover ist ein Schmuckstück,ein Edelstein
    Danke für deine lieben Kommentare bei mir
    Ganz liebe Grüsse von Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Wow, kann ich da nur sagen. Sieht aus wie ein Stück aus dem Museum! Wirklich toll!

    Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  7. Donnerwetter, das ist nicht nur ein Pullover, das ist ein Kunstwerk, der ist soooo schön. Die Farbe passt hervorragend zu dieser Art Pullover. Da kann ich nur sagen, chapeau, das ist ein Meisterstück.

    Liebe Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  8. wooow, ein Wahnsinnsteil, ist ja irre...bin total begeistert...wie immer, liebe Anett....ich drück' Dich...

    ganz liebe Grüße schickt Dir
    Traudi

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh, ich sitz da und bring den Mund nicht mehr zu vor Staunen. Ein so tolles Teil. Du bist eine wahre Künstlerin.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  10. ..sprachlos bin ich..

    vielleicht fällt mir morgen mehr ein, dieses unglaubliche Werk zu beschreiben.

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du dir selber augedacht????? da verschlägst mir glatt die Sprache. Ich gebe ehrlich zu, dass ich die Farbe nicht mag, aber ansonsten gefällt mir dein Pulli supergut. Ich kann mir das uch gut als Jacke vorstellen.
    Meine Hochachtung!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  12. Puffig *gg* Dann sieht meins wohl "sackig" aus *lach*

    Da hast du etwas wunderschönes gestrickt! Gratuliere!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das ist ein echtes Kunstwerk! Finde den Pulli traumhaft schön. Das "lange Hinterteil" gefällt mir besonders und ich finde es nicht "zu".
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Anonym09:29

    Ich kann nur sagen: S T A R K !

    Der Pullover ist wirklich ein Gedicht, einzigartig!

    Möchte ich auch haben!!!

    Annegret

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anett,

    Kritik??? Mir fehlen die Worte. Ist das ein schönes Teil!!! Donnerknispel, bin ganz baff, hin und weg.

    Du bist echt ein granz großes Genie.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anett
    Also als Kritik würde ich anbringen , das ich den obergenajlen Pullover sehr gern am Lebenden Modell gesehn hätte. Oder kommt das noch?????
    Auf jeden fall ein bezabuerndes Design. Ganz wunderschön auch die Puffärmel gearbeitet. Einfach Klasse. Herzlichst Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Das ist lustig, als ich die Bilder bestaunte dachte ich auch, die einzige Kritik ist dass es an der Puppe hängt!!!!Wahnsinn- so schön! Und dann noch selber ausgedacht- ich verneige mich vor Dir!
    Herzlich
    Meret

    AntwortenLöschen
  18. So elegant and lovely!

    AntwortenLöschen
  19. Da weiß man gar nicht was man sagen soll außer WOW, TOLL - WUNDERSCHÖN!

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  20. das Teil ist super schön und perfekt.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anett,

    wie habe ich mich gefreut das Du Dich in meinem bescheidenen Blog umgeschaut hast.
    Nein wirklich, ich war ja bereits ein totaler Fan Deiner traumhaften Werke bevor Du die Tür geschlossen hattest.
    Nun zu Deinem Nostalgiepulli. Ein genial gelungenes Unikat, darf ich Dir sagen das es mich doch sehr interessieren würde wie die Ärmel angezogen ausschaun, kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Liebe Grüsse, Gundi

    AntwortenLöschen
  22. Obwohl mir Puffärmel nicht so gefallen ... Dieser Pullover ist einfach wunderschön! Da gibt es wirklich nichts zu kritisieren!

    Bewundernde und staunende Grüsse -ZiZi

    AntwortenLöschen
  23. Uff Anett, dieser Pulli ist ein Gesamtkunstwerk.....ich bin platt! Ich verneige mich vor dieser Strickerei, sie ist zwar vom Design nichts, was in meinem Schrank liegen würde, aber ich finde ihn zauberhaft. Schade, dass du nicht ein Bild im Tragezustand an dir zeigst, hätte ja zu gerne gewußt, wie er so an der Künstlerin ausschaut.

    Liebe Grüße aus der Wollwelt von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Hier hast Du wieder
    Dein perfektes Können bewiesen!!
    Dieser Pulli ist ein Traum aus Muster, Design und Garn!!!
    Und ich weis , dass er dir wunderbar stehen wird!!
    Oh ja eine Kritik hab ich ...leider steht mir so etwas gar nicht :-)
    Eines hast Du auf alle Fälle : Meine Bewunderung für Dein Können!!
    Herzlichst 'Ricki

    AntwortenLöschen
  25. oh ist der schön,diesen Traum würde ich auch gene stricken. Wunderschöne Details einfach traumhaft.
    Ich finde es toll das du dir so etwas schönes ausdenkst und dann noch in die Tat umsetzt.

    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  26. Super Pulli gefällt mir sehr gut, das ist ein klasse Entwurf von dir damit verdienst du den 1. Preis von mir.
    Lieben Gruß von Renate

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anett,

    ich bin sprachlos. Was für ein schöner Pullover.
    Mehr kann ich nicht sagen, binnecht hin und weg.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Anett,

    ich finde, der zweite Puffärmel-Pullover ist Dir noch besser gelungen wie der erste. Die Ärmel sehen jetzt perfekt aus, das Einstrickmuster gefällt mir sogar noch einen Tick besser als das am ersten Modell, da es flacher anliegt, und das Schößchen am hinteren Teil ist der Hammer, seeehr feminin vor allem, ideal zu Röcken.

    Viele liebe Grüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja schon mehr Kunst als Handwerk würde ich mal sagen. Sensationell! Ich wusste nicht, dass man mit Stricknadeln sowas außergewöhnlich schönes machen kann. Liebe Grüße von Luzia (kann nur rechts links;-))

    AntwortenLöschen
  30. Heike12:18

    Da ist dir ja ein tolles Teil gelungen, sehr sehr schön. Besonders gefallen mir als Details der verlängerte Rücken und der Kragen, der Musterübergang - also alles.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  31. Anonym12:54

    Vor lauter Staunen bleibt mir die Spucke weg... Ihr Nostalgiepullover ist ne Wucht!

    So einen wunderschönen Pullover hätte ich auch gerne :-)
    Haben Sie eine Strickanleitung zu diesem Prachtstück geschrieben? Diese würde ich nur zu gerne kaufen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  32. Ich spreche keine Deutsch aber ich funde (your) Arbeit sehr wunderbach

    AntwortenLöschen
  33. Ein Augenschmaus! Ich bin ganz hin und weg, ach! LG Susa

    AntwortenLöschen
  34. Mensch,....! da bin ich einfach geplättet vor soviel Kunsthandwerk. Wunderschön. Riesenkompliment, verkaufst du auch?
    Liebe Grüsse Stephanie

    AntwortenLöschen
  35. Traumhaft schön!!!! Die Ärmel, der gesamte Schnitt, die Farbe!!

    AntwortenLöschen
  36. Anonym15:08

    hey, das ist sooo schön!!! gibt es deine anleitung irgendwo zum erstehen und selbermachen?

    AntwortenLöschen
  37. Anonym09:36

    Chapeau.
    Jedesmal wenn ich hier vorbeischaue entdecke ich neue unglaubliche Dinge.
    Ich finde gerade das Rückenteil des Pullovers das besondere und könnte ihn mir ebenfalls sehr gut als Jacke vorstellen.
    Ich bin nicht sicher, ob ich mich wirklich daran wagen würde, aber wenn es die Anleitung gäbe, wäre das Anreiz genug. Hast Du vor, sie zu schreiben?

    Wunderbar, wenn jemand ein Talent entdeckt, es mit offensichtlicher Freude verfolgt und so die Welt ein bisschen reicher macht.
    Danke!

    Lieben Gruß,
    Lavinia

    AntwortenLöschen
  38. Hallo, ich bin schlichtweg begeistert von diesem Pullover. Optisch mal etwas völlig anderes. Gibt es dazu auch eine Anleitung? Mich würde speziell interessieren, wie das mit dem hinteren Schösschen gemacht ist. Herzliche Grüsse, Barnsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, dafür gibt es noch keine Anleitung ....vielleicht irgendwann einmal, im Winter....

      Löschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...