Dienstag, 1. Dezember 2009

Herbst - Fichu

So nach und nach werde ich nun zeigen, was sich in den letzten Monaten in der Fadenstille getan hat.
Es ist eine Sucht dazugekommen, heimlich still und leise , schlich sie sich ein, die Tüchersucht.
Es begann mir diesem Fichu, gestrickt aus Schöller und Stahl Wolle - Mexico Colors Nr. 14 Serengheti.
Hier geht es zum Blog mit der Originalanleitung.
100 Gramm reichten bei mir geradeso bei Nadel 3.5
Die Wolle hat einen tollen" Herbst- Farbverlauf ", verstrickt sich toll und riecht wunderbar nach Wolle.
Das Tüchlein besteht aus einem Mittelteil, das in verkürzten Reihen "verzipfelt" wird, dann folgt eine Ajourbordüre und eine "Rundumborte " in kurzen Reihen von 13 Maschen.
Hat man einmal dieses Grundprinzip begriffen, wird man süchtig nach mehr, garantiert, ihr werdet sehen...Bis dann herzliche Grüße aus der

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    auch wenn ich das wunderschöne Tuch schon bewundern durfte, bin ich immer wieder begeistert.....
    Ich stricke auch ganz fleißig an meinem Hundertwasserfichu, vom Blattrankenstricken bin ich total fasziniert......

    Liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett,
    das sind wunderschöne Farben.
    So ein Fichutuch möchte ich irgendwann auch mal stricken. Im Moment sind aber noch so viele andere Dinge zu erledigen:).
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,

    die Farben dieses Fichu finde ich einfach zu schön!!!

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend. Gruß an Simon.

    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. ein wunderschönes teil un die farben sind wirklich toll.....passt einfach super zu dir liebe anett....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag dieses Tuch, besonders die Bordüre finde ich wunderschön! Eine tolle Farbe hast Du dafür ausgesucht!
    Irgendwann werde ich mich auch noch daran wagen, bin nämlich auch gerade im Schal- u. Tücherwahn ;-).

    Herzliche Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anett,

    das ist ein wunderschönes Tuch. Der Farbverlauf gefällt mir total gut. Ganz toll!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Das hätte mich doch gewundert , wenn Du Dich nicht anstecken hättest lassen :-)
    Es ist zauberhaft Dein Tuch.....und die Farben ...man sieht gedanklich das Blätterrauschen in einem herbstlichen Wald.....!
    Danke für diese wunderbare Anleitung!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen

"Merci" für deinen Kommentar

Empfohlener Beitrag

Wie umgeht man seine Abneigung gegen das Stricken von Ärmeln. Indem man sie kurz und bündig im  Fleury Muster strickt. Die klei...